Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. Mai 2010, 23:49

Diskussion zu: Es liegt was in der Luft

Eigentlich sieht man in Dragosien recht wenig von den Männern mit den spitzen Hüten - die Zauberer verbringen ihre Zeit am liebsten in ihren Laboren und Bibliotheken. Doch in den letzten Tagen hat sich das geändert. Geschäftig, fast hastig sieht man die Weisen durch die Straßen huschen, merkwürdige Rituale vollführen und sogar Steinkreise anlegen.

Dass das kein gutes Zeichen ist, darüber ist man sich im Land einig: Auf den Marktplätzen werden wilde Spekulationen ausgetauscht - "Es liegt was in der Luft", hört man die Dorfältesten tuscheln und unter vorgehaltener Hand spricht man bereits von einem großen Unglück.
Entsprechend groß ist die Resonanz, als die Akademie zur großen Versammlung aufruft - jedermann will wissen, was die Zauberer zu sagen haben. Als der Erzkanzler schließlich vortritt, hört die Menge gebannt zu.

"Liebe Mitbürger. Bezüglich unserer nahen Zukunft habe ich eine gute und eine schlechte Nachricht zu verkünden. Die schlechte ist... Nun... Leider wurde bei einem unserer Experimente ein gewaltiger magischer Monsun wachgerüttelt. Unseren Berechnungen zufolge, wird der Sturm uns in etwa fünf bis sechs Wochen erreicht haben und dann alles verschlingen, was nicht niet- und nagelfest ist.
Die gute Nachricht: Dank unserer überausragenden magischen Fähigkeiten haben wir bereits einen Plan zur Evakuierung entwickelt, der uns alle retten wird."

Als der Redner zurücktritt, herrscht für eine kurze Weile Stille auf dem Dorfplatz. Dann beginnen die Leute wild durcheinander zu reden, zu schimpfen und wild zu gestikulieren.

2

Sonntag, 16. Mai 2010, 23:50

Die aktuellen Infos aus der Glaskugel siehst Du » hier
(die Ergänzungen wurden dort schon eingearbeitet)


- Edit: Alle Steigerungen sollten am Freitag, den 25.6 abgeschlossen werden, der Sturm kommt vermutlich in den frühen Morgenstunden des Samstags und wird einige Stunden anhalten.

Ergänzung nach dem ersten Feedback:
- Der Sturmschutz für Neulinge wird deren Siedlung nicht unangetastet lassen. Man kauft das 15. Landstück nach ca. 10-15 Tagen Spielzeit und hat dann nur einige Gebäude auf niedrigen Stufen. Wir werden anhand der real existierenden Accounts einige Regeln erarbeiten und dafür sorgen, dass Neulingssiedlungen bis auf diesen etwaigen Stand reduziert werden. Gold und Waren im Lager oder in Gebäuden fallen auch bei diesen Spielern dem Sturm zum Opfer. So werden gepushte Accounts auf ein normales Niveau heruntergesetzt und echte Neulinge sind nur minimal betroffen. Der Nachteil, noch 5-7 Landstücke nachzukaufen ist dann auf jeden Fall sehr groß im Vergleich zum vollständigen Verlust bei mehr als 15 Ländern.

- Da einige Drachen extrem auf eine Eigenschaft spezialisiert sind, und eine Steigerung (auch der Nebeneigenschaften) über 100.000 Waren kostet, sollte es ein Ritual geben, um einmalig Punkte einer Eigenschaft gegen eine andere Eigenschaft zu tauschen, um eine einfache auf eine doppelte Spezialisierung umzubiegen.

- Die Gildenturmstufe nach dem Unwetter sollte sich neben der jetzigen Stufe auch nach der Anzahl der Gildenmitglieder richten, um mitgliederstarke Gilden nicht zu benachteiligen.

- Edit: erreichte (=erforschte) Gebäudestufen bleiben erhalten
- Edit: auch Dracheneier bleiben erhalten
- Edit: laufende Steigerungen werden abgebrochen, Material bei den Drachen geht ebenfalls verloren



Weil einige nach dem Grund fragen:
- Es gibt ca. ein duzend Spieler mit mehr als 100Mio Gold in der Kasse, die damit geziehlt den Markt manipulieren. Vor einem Jahr konnte man solche Manipulationen noch mit Regeln begrenzen, aber es wird jede Woche schlimmer und kann durch abwarten nicht behoben werden.
- Es gibt Spieler, die mehrere tausend(!!!) andere Spieler anschreiben, um deren Account bitten um sich und ihre Gilde zu pushen - Ziel ist vermutlich, die Grenzen des Marktes auszutesten. Durch den Monsun werden viele inaktive Accounts bereinigt und taugen nicht mehr zum pushen.
- der Ein-Gold-Handel und die Umlaufzeiten beim Handel können nur durch eine Marktreform veringert werden
- bei der Drachenspezialisierung wurden nun Grenzen erreicht, die größere Änderungen unumgänglich machen. Die Umstellung auf doppel-Spezi kann das begrenzen und dann vielleicht auch einmal die Zucht möglich machen.

Einige der Punkte könnte man natürlich auch durch Einzelupdates beheben, aber so gibt es die große Chance, Probleme an der Wurzel zu packen und die Erfahrungen der letzten 24 Monate komplett einzubeziehen.

PS: Vermutlich könne man den Resetinterval auf 1,5 oder 2 Jahre ausdehnen. Uns war auch wichtig, das das ganze planbar ist, die aktuelle Runde startete vor zeimlich genau 24 Monaten. Bei 12 Monaten Rundenlaufzeit könnten wir an einigen Stellen die Ausbauzeiten kürzen oder die Produktivität zugunsten schnellerer Drachenzucht erhöhen.

Noch eine Anmerkung zum thema jährlicher Monsun:
Nachdem in den letzten 2 Jahren mehrmals Gerüchte zum Thema Reset aufkamen, dachten wir, es wäre eine gute Idee, diese planbar und regelmäßig zu machen. So kann man sich darauf vorberieten und seine Spielweise darauf einstellen. Der jähliche Interval erschien uns vor allem deshalb gut, weil viele nach einigen Monaten die Gebäude recht weit ausgebaut haben und sich langweilen. Das scheint ja nicht der Fall zu sein ;o)

Ich denke nicht, dass ein jählicher Monsun nötig ist, um die Spielbalance zu erhalten: obwohl die jetzige Runde vor 2 Jahren als Beta startete, hat sie sich als ausgesprochen stabil erwiesen. Erst in den letzten Monaten gab es Probleme, die nicht durch einfache Regeln zu beseitigen waren. Die Chancen stehen also gut, das das Spiel in den nächsten Jahren ohne große Probleme laufen kann. Deshalb werden wir dafür sorgen, dass die Magier schleunigst einen Weg finden, den jährlichen Monsun abzuwenden oder zumindest aus dem magischen Sturm ein kleines Sommergewitter zu machen.

Edit: Es ist definitiv kein weiterer Reset in den nächsten Jahren geplant. Nach dem Feedback der Community ist es auf jeden Fall gewünscht, Dragosien als Endloswelt zu konzipieren. Das nehmen wir uns zu Herzen und werden den Neustart so planen, dass das Spiel einige Jahre ohne extreme Eingriffe weiterlaufen kann. Natürlich kann niemand in die Zukunft sehen, aber jeder, der schon eine Weile dabei ist, kann bestätigen, dass wir viel Zeit und Herzblut in das Spiel investieren und uns nichts daran gelegen ist, das Spiel kaputt zu machen!

3

Sonntag, 16. Mai 2010, 23:53

Sprachlos! WOW!

4

Sonntag, 16. Mai 2010, 23:57

Na da wird sich Radu freuen^^

Ich weiß aber echt noch nicht ob ich mir das jedes jahr antun werde. :rolleyes:
RESET 2010 meine Wünsche:

Reset der Stadt für alle! Nicht erst bei mehr als 16 Gebäuden.

Entfernung der Gildenansicht aus dem Spiel.

Einführung von Silber und Bronzemünzen.

Alle 2 Jahre einen Reset und nicht jedes Jahr.


mfg

MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 425

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 16. Mai 2010, 23:57

Der 1. April war aber schon vor Wochen.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

Beiträge: 1 075

Wohnort: Rider-Arena

Beruf: Dragballtrainer

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 17. Mai 2010, 00:00

Ist ja schön in ne Geschichte verpackt, aber hab ich das richtig verstanden, alle meine Gebäude werden abgerissen und ich muss von 0 anfangen?
Wenn das der fall ist, wird das warscheinlich das Ende meiner Anwesenheit hier in Dragosien bedeuten. ;(
Wenn man einen neuen Server aufmacht, hätte ich kein Problem damit, aber wenn hier alles weg ist ... ich werde nicht nochmal von vorne anfangen.

Zitat von »MANARCHIOS«

Der 1. April war aber schon vor Wochen.

seh ich genau so
Ю@&ø§ỉ€/\/ †}{€ ߀§† &@(V)€ €\/€®!
Theorie ist, wenn man alles versteht, aber nichts funktioniert.
Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.
Bei mir ist Theorie und Praxis vereint nichts funktioniert und keiner weiß warum.


MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 425

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 17. Mai 2010, 00:02

Nicht nur Gebäude, auch alle Nicht Doppelspezialdrachen kannste nun in die Tonne treten.

Ich bin auch gerade schwer begeistert.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

8

Montag, 17. Mai 2010, 00:04

ab wann soll denn die änderung greifen?

wenn ich den post richtig lese, dann lohnt es sich eher selbst alles abzureißen zu verkaufen und einfach zu warten bis der reset da ist

Zitat

Gold wird größtenteils von magnetischen Stürmen davongetragen

es bleibt also gold noch übrig im gegensatz zur ware
RESET 2010 meine Wünsche:

Reset der Stadt für alle! Nicht erst bei mehr als 16 Gebäuden.

Entfernung der Gildenansicht aus dem Spiel.

Einführung von Silber und Bronzemünzen.

Alle 2 Jahre einen Reset und nicht jedes Jahr.


mfg

9

Montag, 17. Mai 2010, 00:08

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das nur wegen Schlafmangel nach nem Reset klingt... darauf hätte ich ja nun mal wirklich sowas von keine Lust O.o ich muss mein Dz eh noch zwei Stufen ausbauen, bevor ich weitersteigern kann und dann sollen es statt zwei Stufen plötzlich 9 Stufen SAMT Lager sein O.o
The difference between a Miracle and a Fact is exactly the difference between a mermaid and a seal.
-- Mark Twain

10

Montag, 17. Mai 2010, 00:09

"kleine, versteckte Siedlungen (alle Siedlungn mit 15 oder weniger gekauften Landstücken) bleiben intakt"


Bin ich absolut gegen, wenn mir schon direkt in den Sinn kommt einen neuen Account zu basteln(theoretisch), Gold für neue Gebäude und Bauplätze bis zum 15. rüberzuhandeln und dann gut dazustehen ... werden andere wohl genauso denken. :|


Ach und:
Yippee

Reset :D :D :D

woran erkennt man einen top-drachi? na daran; dass er mehr dragball- als gesamtpunkte hat.

alle meine drachis sind außerhalb der ligazeit stets zu zuchtzwecken verfügbar, und bedenkt:
mit jedem weiteren ei; weder das eine noch das andere :D ; ärgert sich manarchio noch ein wenig mehr. :thumbup:
(anm.: signatur nun konform der neuen deutschen internetzrechtschreibung. 8o )

11

Montag, 17. Mai 2010, 00:10

seh ich genauso wie börg(außer das yippie)

entweder soll bei allen die landschaft verloren gehn, oder bei gar keinen
RESET 2010 meine Wünsche:

Reset der Stadt für alle! Nicht erst bei mehr als 16 Gebäuden.

Entfernung der Gildenansicht aus dem Spiel.

Einführung von Silber und Bronzemünzen.

Alle 2 Jahre einen Reset und nicht jedes Jahr.


mfg

Asantea

Fortgeschrittener

Beiträge: 225

Wohnort: HH

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 17. Mai 2010, 00:11

Sollte dies tatsächlich so eintreten bedeutet das auch für mich, dass ich mich (schwerenherzens) von Dragosien trennen werde.
"Why be alone when we can be together baby
You can make my life worthwhile
And I can make you start to smile"

Ich grüße Alfred J. Kwak, die Gummibärenbande, die Figuren aus Es war einmal... , Bugs Bunny, Speedy Gonzales, die Chipmunks und natürlich alle meine Stalker!

13

Montag, 17. Mai 2010, 00:14

ohmeingott der reset ist da. 8|
efeu
mit Hibbitch , Zinashan, Hiberness :thumbup: , und allen anderen :love:

UGD


14

Montag, 17. Mai 2010, 00:15

vor allem.. jedes Jahr ein Reset... Was schafft man denn schon in einem Jahr? O.o
ich bin jetzt ein bisschen mehr als ein Jahr dabei und fange langsam an, richtig Spaß zu haben...
The difference between a Miracle and a Fact is exactly the difference between a mermaid and a seal.
-- Mark Twain

15

Montag, 17. Mai 2010, 00:16

Was ist mit waren, die im Gildenlager liegen? Sind die geschützt? (Auch wenn dann bitte der Monsum das "zurücknehmen" unmöglich machen soll nach 24h)....

16

Montag, 17. Mai 2010, 00:20

Was ist mit waren, die im Gildenlager liegen? Sind die geschützt? (Auch wenn dann bitte der Monsum das "zurücknehmen" unmöglich machen soll nach 24h)....


Zitat

Was den magischen Unwettern vermutlich weichen muss:
- Waren im Markt, in Lagern, Gildenlagern und anderen Gebäuden gehen verloren
RESET 2010 meine Wünsche:

Reset der Stadt für alle! Nicht erst bei mehr als 16 Gebäuden.

Entfernung der Gildenansicht aus dem Spiel.

Einführung von Silber und Bronzemünzen.

Alle 2 Jahre einen Reset und nicht jedes Jahr.


mfg

17

Montag, 17. Mai 2010, 00:24

Zitat

Bin ich absolut gegen, wenn mir schon direkt in den Sinn kommt einen neuen Account zu basteln(theoretisch), Gold für neue Gebäude und Bauplätze bis zum 15. rüberzuhandeln und dann gut dazustehen ... werden andere wohl genauso denken.


Allerdings werden dich dann nach 2 Wochen alle Accounts überholt haben, die zwar ihre Gebäude verloren haben, aber alle 20 Landstücke zum Wirtschaftsausbau zur Verfügung haben.

Radu Lykan

unregistriert

18

Montag, 17. Mai 2010, 00:26

Meiner Meinung ist dies der richtige Schritt...aber doch nicht jetzt!!!!

Loren will damit nur dem wirklichen Unwetter entgehen!!! => Betrug!!!^^

19

Montag, 17. Mai 2010, 00:27

"kleine, versteckte Siedlungen (alle Siedlungn mit 15 oder weniger gekauften Landstücken) bleiben intakt"


Bin ich absolut gegen, wenn mir schon direkt in den Sinn kommt einen neuen Account zu basteln(theoretisch), Gold für neue Gebäude und Bauplätze bis zum 15. rüberzuhandeln und dann gut dazustehen ... werden andere wohl genauso denken. :|


Ach und:
Yippee

Reset :D :D :D
ja yippee, kriegst du aber deine drachen nicht rüber, ist halt andere baustelle.

ich hab stress vorm schlafengehen 8| . neuer account? nebeneigenschaften steigern? turm-rohstoffe in der gilde vorlagern?
sturmwarnung ist was heftiges. :S ;)
efeu
mit Hibbitch , Zinashan, Hiberness :thumbup: , und allen anderen :love:

UGD


MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 425

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 17. Mai 2010, 00:30

Hmm, also irgendwie bin ich gerade geplättet.

Das widerspricht meines erachtens so völlig dem Charakter von dragosien, was ja so haben es alle bisher gesehen ein Endlosspiel mit unterschiedlichsten Zielen ist und nun soll es ein Rundenspiel werden, also für mich hört sich das alles sehr bescheiden an.

Ich habe mir schon schon bei Uranos die Stricke äh Seile reserviert.

Aber wie sagt Marc-Uwe Kling so schön

Zitat

Wenn alle Stricke reißen, kann man sich nicht mal mehr aufhängen
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

Thema bewerten