Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Dienstag, 28. Oktober 2014, 21:37

Zitat

Dieses würde sicher bewirken, das mehr Spieler dieses weiter ausbauen und dann bessere Dich Drachenzüchten.
*betrachtet den Satz andächtig und ist mit einer DZ8 glücklich*
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

Taralas.wieder da

unregistriert

22

Dienstag, 28. Oktober 2014, 22:25

Zitat

Dieses würde sicher bewirken, das mehr Spieler dieses weiter ausbauen und dann bessere Dich Drachenzüchten.
*betrachtet den Satz andächtig und ist mit einer DZ8 glücklich*


So auf DZ 12, 14, 16 oder gar 20 ausbauen hätte schon was, wenn die reno-Kosten irgendwie reduziert werden könnten.

Aber das ist ja nicht alles, was in einer Drachenzucht noch an Zusätzen möglich wäre.

Drachen ohne Flügel :-)

Züchte solange Drachen, bis du bestimmte Farbkombos dein eigen nennst, dann erhälst du das Modul freie Farbwahl.

Führe mit deiner Drachenzucht 100 Erwachsenensteigerungen druch, dann sparst du zukünftig jede 10te Steigerung.

23

Dienstag, 28. Oktober 2014, 22:41

Das hätte schon was. DZ 12 will ich auch schaffen.

Gibt es da schon gesicherte Tabellen oder Aussagen inwieweit sich das lohnt? Auch wenn man jetzt weiter geht zu eventuell 13, 14, Taralas? Hast du das schon mal durchgerechnet? Würde mich schon interessieren, wenn man seinen Drachen mal ordentlich ausbauen will. Mann muß sich ja beeilen, dass er nicht schon vorher vom Fleisch fällt.
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

Taralas.wieder da

unregistriert

24

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 09:27

Weitere Ideen:

Nach der Aufzucht von insgesamt 25 Drachen zu jungen erwachsenen gibt es einen Bonus auf die Aufzucht von Drachen.
In der Form, dass die Steigerung günstiger wird oder man einen Steigerungsbonus erhält.

Reno-Kosten durch erfolgte Steigerungen/Aufzucht reduziert werden können.

25

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:57

Drachen ohne Flügel :-)

Was will ich mit Schwiegermüttern in meinem Drachenturm?!? :whistling:

Die Ideen sind ja allesamt gut, aber wer und vor allem wie soll das umgesetzt werden? Selbst einfachste Anpassungen werden ja nicht durchgeführt (was ich schlicht auf Zeitmangel schiebe). Würde es da ein paar Leute geben, die Loren unterstüzen (wenn er das denn will), dann wäre das erheblich einfacher.

26

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 06:55

Ich hätte eine Idee zum Bauherrn. Der könnte wie das Lager in den Markt integriert werden, aber nicht als Gebäude, sondern als Person, die gemäß Art und Menge der verbauten Materialien Erfahrung gewinnt. Dabei steigt er in der Stufe, die dann eine Ersparnis bei Renovierung/Ausbau bringt.

Taralas.wieder da

unregistriert

27

Sonntag, 2. November 2014, 10:36

Die Möglichkeit, mehr als 1 Drachenpaar in ein Nest zu stecken würde ich auch gut finden.

- über eine Queste
- über Anzahl von Nestaktivitäten
- Über die höhe der Drachenzucht
- über sonstige sinnvolle Aktivitäten oder erfüllbare Dinge
- Über einen Anbau an die Drachenzucht

28

Sonntag, 2. November 2014, 12:29

Die Möglichkeit, mehr als 1 Drachenpaar in ein Nest zu stecken würde ich auch gut finden.

Ehe die Diskussion hier wieder von vorne losgeht:
Den Vorschlag gab es kürzlich auch hier
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

29

Dienstag, 17. Februar 2015, 18:03

Hey
wie wäre es denn, mit anderen Drachenrassen? :) das die dann andere Stärken aufweien o.ä. Dann kriegt man auch anders gestaltete Bilder, größere Vielfalt und neue Anreize, auf die man hinarbeiten kann.
oder vllt auch Eigenschaftswerte der Drachen,
Meine Drachen: http://www.dragosien.de/dragon/volante2
http://www.dragosien.de/dragon/jutro
Ich schreibe gerne kleine Texte zu meinen Drachen wenn du willst kannst du sie gerne auf dem Profil meiner Drachen lesen. Kritik bitt in einer PN ;D

30

Dienstag, 17. Februar 2015, 23:51

Ja, die anderen Rassen können z.B. Boni und Mali auf verschiedene Eigenschaften haben. Z.B. Geschick +10, Kraft -10 für kleine Drachen, dann gelten bei Geschick 500 nur die Mengen von Geschick 490 für die Steigerung, bei Kraft 500 die Mengen von Kraft 510. Und es kann auch gleich schon Auswirkungen auf die Eier haben. Mit dem Resultat, daß diese neuen Rassen z.B. häufig nur an bestimmten Positionen im Dragball zu finden sein werden, der kleine Drache z.B. nur als AA, MA oder T, aber nicht als AM oder VM :)

Neue Eigenschaften würde ich nicht einführen, dann müsste man Dragball neu entwerfen, die Arenawettkämpfe, und die Eigenschaften auch den alten Drachen irgendwie mitgeben…
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

Kelas Barrival

Fortgeschrittener

Beiträge: 269

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Buchbinder

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 18. Februar 2015, 00:18

An sich würde es doch schon reichen den Alterungsprozess der Drachen einfach zu verlangasamen. Dem Mitspielerschwund nach zu urteilen wird hier wohl eher an der vorhandenen Basis gearbeitet anstatt neue Funktionen in solch massiven Umfang einzupflegen.

Den Alterungsprozess zu verlangsamen würde unsere Liebsten länger Vital halten und somit den Frust über den Verlust etwas schmählern da man ja mehr Zeit hat den Nachwuchs zu erziehen.
Dragosien ist ein schönes Land, ohne viele Zwänge. Allerdings sollte in naher Zukunft in ein paar Bereichen nachgebessert werden um auch neue Dörfer anzulocken, welche sich auch gern langfristig ansiedeln möchten. ;)

Der schnelle "Zerfall" von Drachen ist ein Punkt der mir bei diesen wundervollen Wesen/Kreaturen halt sauer aufstößt. (Oder hat Dragosien eine andere Zeitrechnung? ;) )

Bin mal gespannt ob sich überhaupt noch was tut. Die Speedwelt wird ja wie ich einem anderen Thread nachlas auch schon längere Zeit wieder gewünscht.

Solang genieß ich meine neue Zeit hier und mach das beste aus dem bereits vorhandenen.
Gruß Kel :)
Besucht doch mal die Dragosian Exclusive Society in Dragosien. :thumbsup:

Die --- Mystery Dragons --- sind nun im Oktober 2016 fusioniert.

R.I.P --- Dunkelzahn's Erben! --- (KMYL)Aufgelöst am 01.11.2012

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 234

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 18. Februar 2015, 01:18

Durch den Alterungsprozess der Drachen ist Dragosien zu einem "spar lange, steiger schnell, sonst ist dein Drache zu alt" Spiel verkommen.
Wenn man einen Drachen haben möchte, der beim Dragball was taugt, dann bleibt einem gar nichts anderes mehr übrig, als Monate zu sparen und dann kurz vor der Saison den Drachen hochzuziehen, um danach wieder ein laaaaaang zu sparen.
Und wie man sehr schön am Spielerschwund sieht, haben da immer weniger Leute Lust drauf. Dazu kommt noch, dass am Spiel selbst schon seit ewigen Zeiten nichts getan wird.

Ich finde neue Ideen immer sehr erfrischend, nur kommt mir bei den Vorschlägen immer als erstes in den Sinn, dass davon sowieso kaum was umgesetzt wird, leider.

Auch wenn immer wieder betont wird, dass Loren ein Privatleben hat und dass doch alles soweit gut läuft. Wenn man sich aber die Anzahl der toten Gilden so vor Augen führt und die vielen Mitglieder- und/oder Fusionsgesuche, dann merkt man, dass es hier in Dragosien langsam aber sicher 5 vor 12 ist.
Bei uns haben so einige keinen Bock mehr.....die Renokosten nerven, der Gebäudeausbau lohnt sich irgendwann kaum noch, und eigentlich muss man eh auf den nächsten Drachen sparen.
Wenn sich ja wenigstens die Steigerei dann auch auszahlen würde, aber da kommt die Dragballengine ins Spiel.....

Ganz ehrlich, selbst wenn es zig neue Drachenbildchen geben würde, schwarze, weiße oder getupfte Drachen, das würde Dragosien wohl nicht wiederbeleben, da muss sich grundlegend was tun. :S

33

Mittwoch, 18. Februar 2015, 09:41

Ich stimme Cornflake weitgehend zu. Konstruktive Vorschläge habe ich nicht. Das Zeitfenster des Dragosien-Teams - wie auch aller Spieler - ist knapp.

ludovika


34

Mittwoch, 18. Februar 2015, 17:43

Durch den Alterungsprozess der Drachen ist Dragosien zu einem "spar lange, steiger schnell, sonst ist dein Drache zu alt" Spiel verkommen.
Wenn man einen Drachen haben möchte, der beim Dragball was taugt, dann bleibt einem gar nichts anderes mehr übrig, als Monate zu sparen und dann kurz vor der Saison den Drachen hochzuziehen, um danach wieder ein laaaaaang zu sparen.
Und wie man sehr schön am Spielerschwund sieht, haben da immer weniger Leute Lust drauf. Dazu kommt noch, dass am Spiel selbst schon seit ewigen Zeiten nichts getan wird.

Ich finde neue Ideen immer sehr erfrischend, nur kommt mir bei den Vorschlägen immer als erstes in den Sinn, dass davon sowieso kaum was umgesetzt wird, leider.

Auch wenn immer wieder betont wird, dass Loren ein Privatleben hat und dass doch alles soweit gut läuft. Wenn man sich aber die Anzahl der toten Gilden so vor Augen führt und die vielen Mitglieder- und/oder Fusionsgesuche, dann merkt man, dass es hier in Dragosien langsam aber sicher 5 vor 12 ist.
Bei uns haben so einige keinen Bock mehr.....die Renokosten nerven, der Gebäudeausbau lohnt sich irgendwann kaum noch, und eigentlich muss man eh auf den nächsten Drachen sparen.
Wenn sich ja wenigstens die Steigerei dann auch auszahlen würde, aber da kommt die Dragballengine ins Spiel.....

Ganz ehrlich, selbst wenn es zig neue Drachenbildchen geben würde, schwarze, weiße oder getupfte Drachen, das würde Dragosien wohl nicht wiederbeleben, da muss sich grundlegend was tun. :S


dito und das uneingegeschschrenkt
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

35

Donnerstag, 19. Februar 2015, 22:36

Wenn Loren das mit seinem Privatleben nicht überein bringen kann..... warumholt er sich dann nicht mehr LEute ins Boot? Ich will niemanden kritisieren, weil ich wirklich dankbar für das Spiel bin und es gerne habe und ales... aber ich hätte schon hin und wieder was neues.....
Meine Drachen: http://www.dragosien.de/dragon/volante2
http://www.dragosien.de/dragon/jutro
Ich schreibe gerne kleine Texte zu meinen Drachen wenn du willst kannst du sie gerne auf dem Profil meiner Drachen lesen. Kritik bitt in einer PN ;D

36

Donnerstag, 19. Februar 2015, 23:10

Gute Frage - nächste Frage
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

37

Freitag, 20. Februar 2015, 05:33

Potilla, das wurde Loren bereits angeboten, aber es gab noch nicht einmal eine Antwort darauf. Ergo: kein Interesse seinerseits.

38

Samstag, 21. Februar 2015, 15:47

Moin,
also ich finde es toll wenn sich hier einige Mitspieler noch Gedanken um verbesserungen machen und die Hoffnung nicht aufgeben das sich mal was tut.

Aber die Realität sieht leider anders aus. Es gibt unzählige Verbesserungsvorschläge und viele davon wurden auch von den
meisten Spielern als nützlich und lohnenswert befunden - aber ??? Genau, nix ist passiert.

Weiterhin fragt man sich wofür eigentlich noch.
Immer mehr alteingesessene Spieler verlassen das Spiel, neue Spieler kommen zwar aber auch davon bleiben nur wenige länger als eine Woche.

Daher finde ich das die Aussage:
Aber egal, ich erwarte nichts mehr.

der ich mich anschließe, schon nicht so verkehrt ist.
Grüße
Rutago

_____ 5 Jahre DGS ____
:thumbsup: 2010 - 2015 :thumbdown:
__ Nun sagen wir Ade __

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Rutago« (22. Februar 2015, 16:49)


Thema bewerten