Du bist nicht angemeldet.

Marxn

Profi

Beiträge: 601

Wohnort: Deutschland

Beruf: Sozial...

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 16. Februar 2017, 20:37

ich verstehe aber nicht so richtig, woran Du das genau festmachst?

Eventuell sind es Indizien wie z.B.

... unter Spieler und Punkte regelmäßig nur noch so um die 50-60 Spieler online zu sehen, was früher eher der Standard zwischen 0 und 6 Uhr war
... immer weniger Gruppen in der Dragballliga, ergo weniger Gilden und Drachen
... die andauernden Fusionen, die die Gildenanzahl weiter verringern und nebenbei beweisen, dass etliche Gilden unter Schwund leiden und diesen nicht durch adäquaten Nachwuchs abfangen können, da sowas schlicht nicht vorhanden ist
... die Qualität der ständigen Neuanmeldungen (Stichwort: Pinguin)
... die Aktivität in diesem Forum
... die immer kürzer werdenden Angebots- und Nachfragelisten am Markt

Es wird sich sicher nicht von selbst beenden, schon klar. Aber ich denke auch nicht, das das Projekt aktuell auf einen erstrebenswerten Zustand hinausläuft.
Dragosische Arenaliga

Kekssturmcup 2015 - Übersicht

Bei Met und Fleisch beschloss man flugs
Den legendären Pakt im Turm.
Der Ärgernisse seis genug.
Es kommt die Zeit von Drachensturm.


22

Mittwoch, 22. Februar 2017, 12:00

So lange es noch läuft, sollten wir es doch genießen!

23

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:44

Geht es nicht genau darum?

Bzw. das es eben möglich gar nicht oder erst in möglichst ferner Zukunft endet?
Hochachtungsvoll

CorvusCorax



Gemeinsam ist man nicht Einsam

Wir warten auf DICH

Bewirb dich jetzt bei Rabenstein

24

Freitag, 3. März 2017, 16:19

Open-Source und fettich ;-) Man muss einfach neue Köpfe mit rein lassen... sonst wird auf Dauer dragosien sterben... ich erwisch mich auch schonmal, dass ich mich 3 tage nicht anmelde oder gebäude leer laufen

25

Samstag, 4. März 2017, 10:11

Open-Source und fettich ;-)
Hihi, ja, wenn das ein Spiel ist was lokal auf deinem Rechner läuft wär das kein Problem :) Aber selbst bei Open Source und einer aktiven Community, die neuen Code entwickelt, brauchst du jemanden, der alles zusammenführt und sich für den nächsten Release verantwortlich fühlt.

Zudem darf Loren Teile des Spieles nicht veröffentlichen, nämlich die Datenbank mit Spielerdaten (z.B. EMail, Login-Zeiten, IP-Adressen). Solche Informationen fallen unter den Datenschutz. Das betrifft auch alle Codeteile, die darauf zugreifen können, sei es nun beabsichtigt oder unbeabsichtigt. Loren muß also auch sicherstellen, daß nicht durch einen unbeabsichtigten Programmierfehler diese Daten öffentlich ausgelesen werden können.

Allerdings wäre es schon interessant zu erfahren, ob und unter welchen Voraussetzungen Loren sich Hilfe am Spiel vorstellen könnte. Aber da werden wir wohl sehr viel Geduld haben müssen 8)
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

26

Donnerstag, 6. April 2017, 23:17

Bin seit 2009 dabei...

Warum ich hier gelandet bin. Endlich mal keine "Fleets" saven oder "Def" ausbauen.
Habe ewigen Zeiten O-Game und vorallem TDM gespielt. Ab Beta - auch Space Pioneers usw.
Dazu noch "Hattrick" mit allen möglichen Tools etc.

Diese Games haben Zeit verschlungen - "Irrsinn"!!!!!

Bin so froh, das ich ein gemütliches Game gefunden habe. Stress Faktor gleich Null.

Paar neue Ideen wären schön...aber ich spiele das Game gerne zumal auch ganz tolle
Kontakte und Freundschaften enstanden sind. Das miteinander finde ich einfach klasse, da geht das
Game selber, mal gerne ich den Hintergrund.

Ideen...gerne.

Auch unsere Fauchis brauchen frische Luft ;)

Aber...wer mehr Action brauch ist hier falsch! Dafür gibts andere Games...siehe oben!


Nachtrag: Ich, Conni und Frank haben versucht Drachengold aufrecht zu erhalten. Das ging auch eine Zeit lang bis der "switch" kam.
Ich hatte keine Lust mehr...ganz einfach. Habe nach Absprache mit den anderen eine neue Gilde gesucht - abgestimmt - und es wurden die Kekse. Ich habe mich damals raus gehalten aber bin froh das wir dort gelandet sind. Und C.Cookie auch ;)

Was ich damit sagen möchte: Drachengold war eine mega klasse Gilde - aber wenn es nicht mehr geht - Game beenden?
Sucht Euch die richtige Gilde...Die Kekse sind eh die BESTEN! :love: :D

(keine Werbung - wir nehmen zur Zeit keinen mehr auf)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ikaruga« (6. April 2017, 23:42)


27

Donnerstag, 6. April 2017, 23:18

:thumbsup:
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

Marxn

Profi

Beiträge: 601

Wohnort: Deutschland

Beruf: Sozial...

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 8. April 2017, 10:06

ogame und hattrick (BMH?)... die kombi kommt mir bekannt vor :D

Und wenn die Fleet nachts um 3 ankommt, dann steht man halt mal auf und saved... bin ich froh, dass das vorbei ist. Es gab aber auch in Dragosien Zeiten, wo nachts aufstehen sich lohnen konnte. Doch das will auch niemand mehr. Es geht nicht unbedingt darum den Stressfaktor des Spiels zu erhöhen. Das würde wohl eher noch mehr Spieler vertreiben als anlocken. Stattdessen geht es um kleine Verbesserungen, wie z.B. das letzte Update, auch wenn es hier gern noch etwas mehr sein dürfte. Die Dragball-Engine, das Marktsystem, Renovierungs-und Ausbaukosten sowie die Vitalität der Drachen waren diesbezüglich immer ein Thema. Mittlerweile spricht kaum noch jemand davon, aber das ist eher auf Resignation denn auf einen Zustand der Zufriedenheit zurückzuführen.

Auch die KEKSE werden eingestehen, dass bestimmte Elemente des Spiels früher mehr Spaß gemacht haben, z.B. Dragball gucken. Und sie hätten sicher auch ihren Spaß an der ein oder anderen neuen Herausforderung.

Naja, ich finde Kommentare á la "ist doch alles schön friedlich und entspannt hier, was habt ihr denn" einfach unpassend. Die Tendenzen sind eindeutig, was ja nicht ausschließt, dass ein paar komplett Verrückte immer noch ihren Spaß daran finden.
Dragosische Arenaliga

Kekssturmcup 2015 - Übersicht

Bei Met und Fleisch beschloss man flugs
Den legendären Pakt im Turm.
Der Ärgernisse seis genug.
Es kommt die Zeit von Drachensturm.


Henrike

Fortgeschrittener

Beiträge: 170

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

29

Sonntag, 25. Juni 2017, 15:22

Also ich bin nun auch schon seid 7 Jahren dabei und mal ehrlich, in den letzten Monaten hat sich mehr mein Schatz um meinen Account gekümmert als ich selber. Es stagniert und das ist nichts was irgend jemand möchte, keine Veränderung kein Reiz mehr es zu spielen. Ich hatte zum Beispiel auch mal angefragt ob man nicht am See noch eine Fischzucht anschliessen könnte, dort könnte man die Drachen jagen lassen und so ihr altern etwas zurückhalten. Seid der 1 Goldhandel zerstört wurde, die Drachen altern, Wettkämpfe auf 3x im Jahr festgelegt wurden, ist es nur teurer geworden immer neue Drachen zu züchten. Aber ansonsten passiert nichts, ausser mal im Winter wieder der Quest, der aber auch im Endeffekt der gleich wie in den Vorjahren ist. Vielleicht wäre es wirklich hilfreich wenn Falk und Fee sich helfen lassen würden, jemand wo frischen Wind ins Spiel bringt. Meine Meinung. Lg Henrike
Warum sich darüber ärgern wenn Sachen verschwinden, freu Dich wenn Du
diese Sachen dann wiederfindest wenn Du es gar nicht mehr erwartest.

Thema bewerten