Du bist nicht angemeldet.

1

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:34

Dragosien und die DSGVO - wie sieht das aus?

Hallo,

ich wollte mal fragen wie es mit der Umsetzung der DSGVO für das Forum und Dragosien geplant ist?

Es ist ja in Teilen durchaus knifflig :cursing: und es gibt viele Foren, die jetzt deshalb einfach komplett dicht machen.

Deshalb wäre es schön zu wissen wie und ob es weitergeht mit Dragosien.
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

Beiträge: 639

Wohnort: Mutter Erde

Beruf: Master of Disaster

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Mai 2018, 23:56

Nun diese Frage kann wohl nur einer (oder zwei) beantworten und ich glaube kaum, dass der/die noch ins Forum guckt 8|
Am besten schreibt man ihn direkt an und hofft auf Antwort, ich würde die Erwartungen aber nicht zu hoch setzen ;(

3

Mittwoch, 23. Mai 2018, 08:38

Dieses Thema beschäftigt mich auch schon seit einiger Zeit.
Bei AgRw traut man sich noch nicht Teams für die nächste Dragball-Saison aufzustellen, weil niemand weiß, ob es eine nächste gibt.

Das geht mit Sicherheit anderen noch aktiven Gilden genauo.

Hier etwas schreiben, macht wenig Sinn, es ist ja keiner da, der es liest. :cursing:

Sehr traurig das Ganze! Vielleicht hat man nur vergessen, das Licht auszumachen :?:
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 245

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14:40

Im Grunde genommen, werden hier ja nicht wirklich Daten gefordert.
Es reicht eine gültige E-Mail-Adresse und ne Bilderflut, bei denen Rechte verletzt werden könnten, gibt's ja hier auch nicht.
Aber es wäre schon schön, wenn sich dazu mal jemand äußern würde...

Beiträge: 639

Wohnort: Mutter Erde

Beruf: Master of Disaster

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Mai 2018, 16:50

Wie auch immer, für die Anforderungen der DSGVO dürfte hier der Anbieter der Forensoftware, also die WoltLab® GmbH sein ;)
Was das Spiel selber angeht, natürlich die Betreiber. Aber wie schon erwähnt, sollte man die besser direkt anschreiben 8)

6

Mittwoch, 23. Mai 2018, 17:42

nein Micha, so einfach ist es leider nicht, es müssen schon seitens der Forenbetreiber auch ein paar Maßnahmen ergriffen werden.
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 427

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. Mai 2018, 20:48

Um was geht es denn konkret?
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

8

Donnerstag, 24. Mai 2018, 13:16

Wie auch immer, für die Anforderungen der DSGVO dürfte hier der Anbieter der Forensoftware, also die WoltLab® GmbH sein ;)
Was das Spiel selber angeht, natürlich die Betreiber. Aber wie schon erwähnt, sollte man die besser direkt anschreiben 8)

Der Betreiber der Forensoftware muß normalerweise gar nichts tun, da er nur das Programm bereitstellt, um die im Forum anfallenden Daten zu speichern und darzustellen, die Daten werden auf dem Server erhoben, auf dem die Forensoftware installiert ist.

Allerdings hat Dragosien schon lange eine umfassende Datenschutzerklärung, in der ich zumindest als nicht-Anwalt keinen Verstoß zur neuen DSGVO erkennen kann. Falls aber doch jemand etwas findet am besten direkt mit Loren in Kontakt setzen, Adresse siehe Impressum.
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

Thema bewerten