Du bist nicht angemeldet.

MANARCHIOS

Meister

  • »MANARCHIOS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 452

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 18. Juni 2009, 20:41

Dragosische Spiele

Moin,
in Anlehnung an die Dragballmeisterschaft habe ich mir überlegt, dass es vielleicht ne ganz nette Idee wäre auch die anderen Drachen in den Mannschaftssport zu integrieren.
Deswegen bin ich auf die Dragosischen Spiele gekommen.
Diese würden zur Zeit aus nur 4 Sportarten bestehen, aber vielleicht kommen ja noch andere hinzu.
Jede Gilde könnte maximal 3 Drachen pro Einzelwettbewerb an den Start schicken und zudem ein Dragballteam. Einzelstarter sind auch erlaubt.
Jeder Drache darf natürlich nur in einem Wettbewerb eingesetzt werden. (Fixe Anmeldung bis ca. einen Monat vor Beginn der Spiele.)
Die Wettbewerbe würden im KO-System ausgetragen werden. Jeden Tag eine Spielrunde. Drachen die nicht in das 2er (2-4-8...) System passen erhalten für die erste Runde ein Freilos.
Die Einzelwettkämpfe würden im best-of-three Modus (wer zwei Siege errungen hat kommt weiter, aber die 2/3 Wettkämpfe pro Runde an einem Tag) ausgetragen werden. Die Dragballspiele in einem einzigen Pokalspiel.
Es würde auch versetzte Zeiten geben z.B. Dragball von 16-18, Wettfliegen um 18:30, 19 Sumo und 20 Uhr Jonglieren.
Die einzelnen KO-Runden müssten wahrscheinlich an unterschiedlichen Tagen starten, damit wir an einem Finaltag auch alle Spiele um Gold/Silber und Bronze/Holz haben.

Für die besten Acht pro Wettbewerb sollte wieder ein Preisgeld ausgeschüttet werden, aber in die Gildenkasse, und Einzelstarter würden ein geringeres Preisgeld erhalten.
Die Platzierungen der Drachen ergeben dann eine Gildenrangliste und wer da vorne liegt bekommt einen Pokal oder auch für die einzelnen Wettbewerbe, da sich bei vier Sportarten wahrscheinlich keine vernünftige Rangliste erstellen lässt.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin zwölffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »MANARCHIOS« (18. Juni 2009, 20:53)


Taralas

unregistriert

2

Donnerstag, 18. Juni 2009, 20:47

Gefällt mir gut die Idee. Bin dafür. :thumbup:

3

Donnerstag, 18. Juni 2009, 21:06

dann bringen die Großen gilden auch was dass dort nicht immer so viele drachen aussetzten müssen und auch kleine gilden können somit an wettbewerben teilnehmen also ich finde die Idee Großartig

EIN OSCAR FÜR DIESEN SPIELER BITTE ^^
Meine Dragballstars:

L1ll1 :!: und D4phn3 :!: RIP meine gelöschten Babies ;(

ataxx

kleine hexe

Beiträge: 3 155

Wohnort: franken [--->frei_statt bayern *g*]

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. Juni 2009, 21:15

finde ich auch eine super-idee! :thumbsup:

das einzige, was ich nicht so gut finde sind die langen anmeldezeiträume ("Fixe Anmeldung bis ca. einen Monat vor Beginn der Spiele.")
in einem monat kann viel zu viel passieren, zb kommt auf einmal ne ultra-teure drachensteigerung dazwischen, während aus drei anderen eiern erwachsene drachen geworden sind, die viel besser geeignet gewesen wären etc... 8|
das sollte dann vielleicht doch etwas kurzfristiger sein, zb ne woche oder so ...?!
achtung:
meine kommentare als moderator erkennt ihr an dieser schrift & farbe
alles andere ist meine private meinung als normaler spieler & forennutzer!

ataxx & ihre drachenbande freuen sich immer über besuch!

MANARCHIOS

Meister

  • »MANARCHIOS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 452

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. Juni 2009, 22:32

Der Anmeldezeitraum war an den des jetzigen Turnier angepasst worden.
Weil ja nach den Anmeldungen vor allem beim ersten Durchlauf doch noch einiges an Arbeit zu tun wäre.
Startplatzauslosungsscript muss funktionieren, graphische Umsetzung etc.
Wenn dies beim ersten Mal wie beim Turnier laufen sollte (falls diese Idee umgesetzt würde) wäre bestimmt auch ein kurzfristigerer Anmeldeschluss möglich und erwünscht.

PS: Dragballteams müssen natürlich nicht fix sein, sondern dürfen sich aus den nicht "fest gemeldeten Einzelstartern" einer Gilde beliebig rekrutieren.

PS: Noch eine Erweiterung wären natürlich dann auch Mannschaftswettkämpfe in den einzelnen Disziplinen:
Dreierflugstaffel, Gruppenjonglieren und ein Tag-Sumo oder halt Team-Sumo
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin zwölffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

6

Freitag, 19. Juni 2009, 07:58

Finde die Idee auch klasse!

Neue Disziplinen wären dann ja auch denkbar: Met-Fass-Weitwurf, Rinder-Hürdenlauf (gefresse Rinder/Hürden bringen Zeitstrafe :D )

Laotse

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: MD-Halle.Dort heiss ich dann Mervinja

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 19. Juni 2009, 08:34

Das wäre ne super Ergänzung zu den Turnieren. :thumbsup:

8

Freitag, 19. Juni 2009, 09:46

hab jetzt nicht so alles durchgelesen - hat denn schon mal jemand Freundschaftsspiele im Dragball zwischen den einzelnen Gilden vorgeschalgen?

9

Freitag, 19. Juni 2009, 10:13

@nerak: ja, da gibts nen eigenen thread für.

10

Freitag, 19. Juni 2009, 11:54

allerdings nerak, das hatte ich schon mal vorgeschlagen. ;)
Und deshalb bin ich auch FÜR die Idee von manrchios. :thumbsup:

Anmeldung sollte natürlich kurzfristiger sein!

11

Freitag, 19. Juni 2009, 13:10

Nachdem ich mich beim seltsamen Typ, mit den Fensterscheiben vor den Augen, bedankt hatte für die teuren Drachensteigerungskosten (ich ließ ihn tagelang, Kopfüber am Drachenturm hängend, die schöne Landschaft geniessen :evil: ), schenkte dieser mir eine seiner Erfindungen.
Diese hatte er im Zaubertrankrausch ersonnen (wohlgemerkt den Zaubertrank den ich mir abgespart hatte X( ): Eine Dampfmaschiene.
Ich übergab die Zeichnungen meinem Bauherrn, der die Zeichnungen sofort umsetzte (nachdem ich ihm wahlweise einen Platz an der Sonne angeboten hatte 8) ) und einen Prototyp anfertigte.
Heraus kam eine, sich durch Dampf angetriebene selbst bewegende Plattform mit Rädern, allerdings so klobig und Überdimensioniert, daß nur einige Drachen imstande wären diese zu bewegen...zumindest haben 5 Drachen Platz darauf :

2 Vorne am...ähh...ich nenn es mal Kamin (das qualmt ganz schön)
1e(r) am Macht-das-das-Ding-schneller-fährt-Hebel (Backbord)
1e(r) an der Bremsstange (Steuerbord)
1e(r) am Steuersitz (Achtern)
(Der Platz für den musikalischen Drachen mit seiner Trommel mit integriertem Schallverstärker wurde auf Wunsch meiner Nachbarn wieder entfernt :whistling: )

Beim Kamin bewährten sich vor allem Kräftige Drachen zum Kohleschippen und noch mehr Drachen mit großer Feuerkraft zum Anheizen, sowie Drachen die gleichgut waren in diesen beiden Disziplinen und sich abwechselten.

Willensstarke Drachen zeigten am Macht-das-das-Ding-schneller-fährt-Hebel eineklare Neigung zur furchtlosen Raserei, wobei etwas Intelligenz oft half Unfälle zu vermeiden. War die Intelligenz zu groß bzw die Willensstärke zu gering zeigten sich Anfälle von Feigheit (irgendjemand kam auf die Idee ihnen einen Hut aufzusetzen oder ihnen ersatzweise einen Klopapierwärmer in die Hand zu drücken, allerdings konnte derjenige aufgrund nachfolgender schwerer Verbrennungen nicht mehr zu seinen Beweggründen befragt werden.)

an der Bremsstange brillierten vor allem Geschickte Drachen, wobei hier auch ein quantum Kraft gefragt war.

Am Steuer waren gerade die Intelligenten Drachen sehr im Vorteil gegenüber den Drachen die dachten es wäre Möglich einen Tunnel in die Berge zu rammen, vor allem wenn sie auch noch geschickt genug waren den Bäumen auszuweichen.

Es wurde ein Parkur befahren der mit einer langen Geraden anfing die in eine engen Kurve umschlug (wobei deswegen oft nicht nur die Kurve umschlug...daraufhin wurden 3 Überrollbügel an der Plattform angebracht)
danach gab es die Auswahl zwischen einer Hügelstrecke oder einer Geraden mit Looping (nachdem hier ein Team aus eher dicken (Punkte) Drachen scheiterte wurde auch sofort die Helmpflicht eingeführt) gefolgt von einer Schrägkurve bei dem das dickere Drachenteam (Punkte) Stabilitästvorteile gegenüber den schmächtigeren (Punkte) Drachenteam hatten.
Letztere konnten dann allerdings über die Matschgrube schanzen während die dickeren Drachen drumherum fahren mussten. (Ein dickeres Drachenteam mit etwas zu wenig Geschwindigkeit hatte es nicht geschafft, der Steuerdrache war auch nach dieser Situation sehr dankbar für seinen Helm)
Zum Schluß folgte noch ein steiler Anstieg (für leichtere Drachenteams von Vorteil) gefolgt von dem ebenso steilen Abhang der direkt ins Ziel führt. Allerdings mußte auch direkt hinter der Zielline korrekt eingeparkt werden, wer darüber hinausschoß bekam Strafzeit dazu, einparken mit umdrehung Bonuszeitabzug.

Das Rennen ist sicher Verbesserungswürdig, aber ist mir gerade mal so eingefallen als spätere Möglichkeit für weitere Gildenwettkämpfe.

Rapunzell

Wissbegierige Leseratte

Beiträge: 1 109

Wohnort: In meinem Turm

Beruf: leben

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 19. Juni 2009, 13:17

Oh ja, Drachenbobrennen, die Idee finde ich ganz klasse. :thumbsup:

Zur Abwechslung mal was anderes und ganz spassig. ;)
>>hier wohnt meine Rasselbande<<
mein "Grosser"


"Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt."
Mahatma Gandhi


13

Freitag, 19. Juni 2009, 13:22

Finde beide Ideen recht gut, wenn als Disziplin auch noch Muuuuh!-Viecher erschrecken oder Wattebällchen jagen dabei wären könnte ich Shayla eh nicht mehr davon abhalten! ;)

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 119

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 24. Juni 2009, 11:25

japp, hört sich alles recht spannend an - also dafür!
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

15

Freitag, 4. Januar 2013, 11:37

Also ich würde gerne meine Vorschlag nochmals weiterausarbeiten. Ich mache dafür jetzt keine eingenes Thema auf.

Ich finde es schade das seit Dragball die Arenadrachen immer weniger aus dem Fokus geraten sind. Gildentechnisch hat die Zucht eines Arenadrachen nicht wirklich irgendeinen Vorteil für die Gildengemeinschaft. Der Langzeitspass eines Spiels hängt aber auch davon ab inwieweit man zusammenspielen kann.

Arenadrachen sind was für Individualisten und nur wenige stecken seit Dragball noch Gold in diese. Ich finde es sehr bedauernd für diese Spezies.

Wieso verantstalten wir nicht sowie wie ein Dragopiade (Olympiade).

Die Disziplien sind bekannt, diese könnten dann erweitert werden. Vorstellbar ist auch das sich die Drachen während den Dragopiade in Areankämpfen Qualifizieren müssen. Es gibt keine feste Anzahl an teilnehmern. Sondern die Drachen müssen beweisen das sie die besten sind, während der Saison. Ihr Züchter ist gefordert die Qualifikation für die Gilde zu gewinnen.

Zu gewinnen gibt es Gold/Silber/Bronze Medaillen, die es wie die Dragball erlauben die Vitrine auszubauen, warum nicht auch eine Dragopiade Vitrine?

Wie stelle ich mir das jetzt im Zusammenspiel mit Dragball vor.

Die Dragopiade, wird 2 Monate lang gehen. Qualifiziert alle Drachen die ein gewisse Anzahl von Kämpfen gewonnen haben und zwar Pro Disziplin.

Für Jeden Disziplin kann der Züchter jeweils nur einen Drachen ins Qualifying schicken.

Das Qualifing findet während der 10 Monate zwischen den Dragopiaden statt. Und folgt einem einfachen Prinzip. Qualifiziert sind die besten X - Drachen. Der Züchter hat die möglichkeit über ein Ranking zu sehen wo er grad steht.

Die Kämpfe selbst können während der Dragopiade eingesehen werden.

Bei den Runden selbst könnte es so laufen.. Immer 12 Drachen treten in Gruppen aus.. um den Qualifying mehr sinn zu geben.. es wird so ein System entwickelt.. das die besten des Qualifying am spätesten aufeinander treffen können.

Die ersten 3 in jeder Runde kommen eine Runde weiter. Das Finale wird dann mit den 12 Besten Drachen ausgetragen..

Je nach Rundenanzahl wird damit die Anzahl der Teilnehmer zugelost.

Ähnlich wie bei Dragball wird dann eine Premie ausbezahlt.. die je besser der Platz und je höher die Runde höher ausfällt.. und das an alle Mitgleider der Gilde.. sprich wesen drachen es ins finale schafft erhält das gleichen Preisgeld ähnlich Liga eins.

-

Während der Dragopiade gibt es keine Dragball:

Wenn wir 2 Saison spielen wollen, heißt es max. 5 Monate pro Saison.. sagen wir es 1 Monat als Puffer für Dragballfreie Zeit macht 4 Monate.. und 4 Monate inklusive relagation wäre doch klassen.

An für sich bin ich dafür die Relagation ganz abzuschaffen aber dafür die Anzahl Teams in der Liga zu erhöhen..

Gruß Morghoul

PS: Mein Vorschlag ist ausbaufähig..

MANARCHIOS

Meister

  • »MANARCHIOS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 452

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 4. Januar 2013, 12:22

Ich glaube, da gab es vor fast vier Jahren Mal einen Vorschlag der in eine ähnliche Richtung ging:

Dragosische Spiele
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin zwölffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

17

Freitag, 4. Januar 2013, 14:53

Danke Sembi das du es hierin verschoben hast. Ich möchte das Thema nicht untergehen lassen, aus meiner Sicht wäre dies Wirklich ein Fortschritt. Zumal er Arenadrachen wieder ins Gildenleben integriert.

Das wäre auch eine Willkommen Abwechslung zu Dragball ;)

18

Freitag, 4. Januar 2013, 15:16

Mir gefällt die Idee der Dragosischen Spiele sehr gut. Vielleicht könnte man dann ja von den 3 Saisons auf zweimal Dragball und einmal Dragosische Spiele im Jahr gehn. Das würde ein bisschen Abwechslung geben :)
Lg

Lyrim

19

Donnerstag, 24. Januar 2013, 11:04

Leider wird dieser Vorschlag nicht sehr ernst genommen.. ich finde es echt schade, weil dies eine echte innovation wäre und nicht das ständige glücksfaktor hoch glücksfaktor runter.. oder dragball 2-3 mal gefrage..

schade wirklich schade.

20

Donnerstag, 24. Januar 2013, 13:31

Woran machst du fest, dass der Vorschlag nicht ernst genommen wird, wenn bisher nur positives Feedback kam? Auch ich finde die Idee gut, allerdings dürfte da noch etwas Programmierarbeit auf Loren und Fee zu kommen, um das zu realisieren.

Also bitte die Idee nicht gleich verwerfen, sondern weiter daran tüfteln.

Thema bewerten