Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. November 2009, 00:47

das habe ich dir vor langer zeit schonmal gesagt:

es ist nur ein spiel und nivht jeder geht nach effizenz. vielen macht es spaß dss spiel zu spielen. denen geht es um den spaß und nicht um die effizenz.
RESET 2010 meine Wünsche:

Reset der Stadt für alle! Nicht erst bei mehr als 16 Gebäuden.

Entfernung der Gildenansicht aus dem Spiel.

Einführung von Silber und Bronzemünzen.

Alle 2 Jahre einen Reset und nicht jedes Jahr.


mfg

2

Sonntag, 29. November 2009, 00:56

zu 1.
Mir drängt sich eher die Frage auf, Warum die Leute imemrnoch an Gebäude wie Alchemihütten glauben.
zu 2.
Abreißen tu ich nicht, etwas umbaun ganz selten(nur aus Vorausetzungsgründen und sorgfältigen Rechnen) und ausbauungen mach man im allgemeinen um mehr Gold zu bekommen, aber da sollte man abwärgen Wie viel es kostet und ein bringt. Ein anderer Grund ist das die Leute an die Spitze der Baumeister kommen wollen.
zu 3.
Ich würde es begrüßen wenn es 2 Wahlmöglichkeiten dann irgendwann geben könnte: Endlos und Rundenbedingt
zu 4.
das mit dem was micht dazu bringt auszubaun hab ich gesagt.
zu 5.
Das manch Einer oder Eine nicht aufhören kann auszubaun kann 2 Gründe haben: Einmal die wollen richtig viel Gold haben bevor die Drachen züchten wollen und vergessen mal zu überlegen wie viel die schon verdienen. Ein andere Grund kann sein das die einfach keine Drachen haben wollen und sich nur auf die Wirtschafftssimulation stürzen.
Ich persönlich hatte nach 7 Wochen die Zucht(ja ist kein Rekord) und eine Woche später hatte ich mein erstes Ei, mit weniger als 2000 Punkten.
zu 6.
WWDS
Ich glaubs zwar eher nicht, aber mal sehn sprach der Blinde der auf einen Fuß von Chuck Norris trat und einen Rounghousekick starb.

Kann man auch lügen, wenn man die Wahrheit sagt?
Nur ein Gedanke von mir


And I don't mind
If you say this love is the last time
So now I'll ask
Do you like that? Do you like that?

Breaking Benjamin - The Diary of Jane



3

Sonntag, 29. November 2009, 01:38

Siehst du, ich frage mich vielmehr, warum einige so wahnsinnig viel Energie in ein Spiel stecken und ewig rechnen, anstatt einfach Spaß zu haben. Mein Sattelmacher ist überaus unrentabel, aber ich werde ihn behalten, weil ich ihn einfach mag. Und eigentlich mag ich auch die Akademie vom Aussehen her sehr gerne, daher werde ich mir mit Sicherheit irgendwann eine hinstellen. Aber da wären wir wieder bei den unterschiedlichen Zielen, die man an das Spiel stellen kann. Du willst eine möglichst perfekte Wirtschaft in möglichst kurzer Zeit, ich will mein eigenes Rollenspiel mit mir und meinen Drachen und meinem Land. Ich baue gerne und viel um und komme dennoch recht gut zurecht.

Daher finde ich es auch etwas unfair von dir, dass du alle, die nicht nur nach Effizienz und Perfektion (deiner Art von Perfektion... für mich bedeutet Perfektion etwas anderes) streben, als leicht beschränkt und zu dumm für dieses Spiel hinstellst. Ich weiß nicht, ob du es wirklich so meinst, wahrscheinlich nicht, aber es entsteht eindeutig dieser Eindruck. Vielleicht solltest du öfter mal in dich gehen und überlegen, ob du das jetzt wirklich so sagen willst. und um deine Frage zu beantworten: Ja, ich gedenke in 5 Jahren dieses Spiel noch zu spielen, sofern ich noch lebe, es dieses Spiel noch gibt und ich Zeit und Spaß daran habe.
The difference between a Miracle and a Fact is exactly the difference between a mermaid and a seal.
-- Mark Twain

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 298

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 29. November 2009, 02:06

Warum muss man denn mit dem Ausbau aufhören, wenn man in die Drachenzucht einsteigt, was ist das denn für ein Gedankengang?

Ich hab mein erstes Ei nach 2 Monaten Spielzeit bekommen, eine Woche später das zweite. Ganz genau weiß ich es nicht mehr, aber ich glaube, ich hatte da eine Stundenprodukton von 11.000, +- 500.
Nun, ein Vierteljahr später, hab ich es geschafft meine Wirtschaft auszubauen ( und ich hab zwischendrin etliches abgerissen und umgebaut, einfach weil's mir danach war), meine Drachen großzuziehen und den einen 9 mal und den anderen 7 mal zu steigern (wenn ich mehr Glück mit dem Material gehabt hätte, wären es bestimmt zwei-drei mehr gewesen).

Meine Drachenzucht hat Stufe 5 und meine Stundenproduktion liegt nun bei 17500 (je nach Ziegelpreis :D ).

Wenn ich auf eine Steigerung spare, dann verscherbel ich alles, was ich produziere und danach baue ich was aus. Das klappt prima und macht mir sehr viel Spaß.
Ich verschwende keinen Gedanken daran, ob sich ein Ausbau in drei Monaten oder erst in einem Jahr rechnet, was soll's, ich hab doch Zeit. ;)

Eisflackern, bei mir ist es die Viehzucht, die würd ich niemals abreißen, auch wenn alle anderen Gebäude plötzlich rentabler wären, ich find die rein optisch einfach niedlich. :love:

5

Sonntag, 29. November 2009, 02:21

hihi ja, die ist knuffig, die bau ich auch immer wieder gerne aus... ich find die kerzenziehereien optisch so klasse gemacht. ich mag die :D
The difference between a Miracle and a Fact is exactly the difference between a mermaid and a seal.
-- Mark Twain

ataxx

kleine hexe

Beiträge: 3 155

Wohnort: franken [--->frei_statt bayern *g*]

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 29. November 2009, 02:57

warum hier viele Spieler Gebäude ausbauen die sich erst nach mehr als einem Jahr bezahlt machen?

weil es spaß macht, über den aus-, um-, neubau von gebäuden nachzudenken & es dann umzusetzen & weil es langweilig sein kann, immer das gleiche rumstehen zu haben ... ob sich das dann nach einem monat oder einem jahr bezahlt macht interessiert (mich zumindest) dabei nicht die bohne! :whistling:

Was treibt einen dazu Gebäude abzureißen oder stetig um- und weiterzubauen?

der spaß am aus-, um-, neubauen, am marktbeobachten & planen & die lust drauf, öfter mal wieder was neues / anderes zu probieren! :thumbup:

Alle diese Überlegungen sind allerdings hinfällig, wenn Dragosien ein Endlosspiel bleiben sollte! Denn dann muss sich jeder fragen wie lange er das Spiel noch spielen will!

echt, muss man das...? warum denn... ?(
also ich habe vor, hier immer weiter vor mich hin zu spielen, solange wie es mir spaß macht (und momentan wüste ich nicht, wann / warum es mir keinen spaß mehr machen sollte...)

So gesehen müssen z.B. Spieler die ihre Basisgebäude auf 20 ausbauen ein Jahr warten bis sich die Investition rentiert hat! Warum tut man sowas; bzw. was treibt euch dazu?

wie schon gesagt:
der simple spaß an der sache... :D

Zudem gelingt es vielen nicht eine Schlussstrich für den Ausbau zu finden und in die Drachenzucht einzusteigen!

nimms nicht persönlich, aber dieser satz klingt bisschen bescheuert ;) ...wie die beurteilung in einem schulzeugnis: "dem schüler XY gelang es nicht, einen schlussstrich unter den ausbau zu ziehen & in die drachenzucht einzusteigen. das klassenziel wurde leider nicht erreicht!" :thumbdown:
vielleicht wollen viele (noch) keine drachen züchten - na und...?!
das kann / darf / soll doch jeder so machen, wie er / sie / es lustig ist - das ist doch grade eine der sachen, durch die sich dragosien so positiv von anderen spielen unterscheidet!!!

Kanns mir jmd erklären oder mir meinen Denkfehler aufzeigen? Oder geht ihr schlicht und einfach davon aus, dass ihr in 5 Jahren immer noch hier spielt?

dein denkfehler ist ganz einfach: du schließt von dir auf andere... 8)
die motivationen & spielziele hier sind so unterschiedlich wie die spieler selber & ich denke, man kann mal beruhigt davon ausgehen, dass ein bedeutender teil der dragosianer kein allzugroßes interesse an effizienz & maximierung des gewinns hat... :P

und btw denke ich prinzipiell nie darüber nach, was ich in 5 jahren machen werde 8| - aber ich wüßte jetzt auch nicht, was grundsätzlich dagegen sprechen würde, dann noch hier zu spielen...?!? ^^
achtung:
meine kommentare als moderator erkennt ihr an dieser schrift & farbe
alles andere ist meine private meinung als normaler spieler & forennutzer!

ataxx & ihre drachenbande freuen sich immer über besuch!

djhausmeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 220

Wohnort: bei Schweinfurt

Beruf: Fachkraft für Veranstaltungstechnik

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 29. November 2009, 09:45

???

Is heut Versöhnsonntag oder was...??? :whistling:

OnTop:
Ich hätt wahrscheinlich längst Drachen, aber ich baue auch viel zu gerne um. Es könnte ja immer noch ein Tick besser werden... :rolleyes:
Was ich durch Umbau und Abriss verliere ist mir zwar bewusst, aber dennoch völlig Latte... :!:
Apropos "Latte"...:

Nicht das was ihr denkt!!! :cursing:

Ich mach mir jetzt 'nen Kaffee :D


Schönen Sonntag noch und schaut euch mal meine Ökostadt an... ^^

8

Sonntag, 29. November 2009, 11:03

es gibt kosten, die man lange ansparen muss und nie wieder reinholt, und die trotzdem den spielverlauf berreichern oder erleichtern. ob das nun hohe drachensteigerungen oder gewisse aus- und umbauten sind. den goldeinsatz dafür zusammenraffen und ausgeben tut danach nicht mehr weh, vergeben und vergessen. dass danach laufend etwas mehr hereinkommt, ist fürs lustvolle spielen ausschlaggebend.

ich habe auch einen hang zu weniger effizienten gebäuden, die mit ihren produkten malerischer oder abwechslungsreicher auf mich wirken. nur schöne drachen können das wettmachen, zugegeben. und nur solche wären für mich ein anlass, weniger "hübsch" zu wirtschaften. und nur wenn ich gerade jetzt lust dazu habe (bzw. ich meinen "spielverpflichtungen" nicht nachkommen kann = die gilde mit zu schwach bleibenden drachen im stich zu lassen. :whistling: )
efeu
mit dem alten Hibbitch und einer Horde von Senioren und Jungspunden :love:

MaDS


9

Sonntag, 29. November 2009, 12:24

Ja, ich bin ein recht sozialer (...) Mensch (...)

Aha? :huh: Das verbirgst du durch viele deiner Äußerungen hier im Forum aber ganz gekonnt.. :whistling:

Hört auf umzubauen und auszubauen und investiert euer Geld in Drachen!

Quatsch! Wer seine Wirtschaft nicht ausbaut, ist auf lange Sicht ganz klar im Nachteil und kann bei den Steigerungen nicht mit der Konkurrenz mithalten (werdet ihr noch merken). Aber leider spielt der Wert einer guten Wirtschaft durch den 1-Gold-Handel (den jeder mit einer "schlechteren" Wirtschaft tätigen kann) nicht soo eine große Rolle.
Womit ich jetzt nicht behauptet habe, eine gute Wirtschaft zu haben. Auch ich habe einige Gebäude einfach nur, weil ich sie gerne in meinen Ländereien stehen haben mag! ^^

10

Sonntag, 29. November 2009, 12:34

ja, die wirtschaft muss schon ein bisschen halten, was eine gute drachenhaltung verspricht, einseitigen spielerfolg gibts hier nicht wirklich. wer gerne handelt, ist natürlich nicht aufzuhalten, aber anderenfalls muss man sich schon darum kümmern. sonst würde ich gern mal mit meinen drachen in einer höhle wohnen. :D

viele spieler aber bauen einfach gerne auf und ab, andere suchen nach dem Bau-stein der weisen. ^^
efeu
mit dem alten Hibbitch und einer Horde von Senioren und Jungspunden :love:

MaDS


11

Sonntag, 29. November 2009, 12:48

Siehst du, genau so etwas meine ich. Du stellst alle, die eine andere Meinung/Strategie haben als unfähig hin. Das hier ist nur ein Spiel, eines, wo ich Spaß haben möchte. Und mir jeden Tag die gleichen Holzfäller anschauen zu müssen, ist für mich kein Spaß. Dass ich durch Ausbeuten Verluste mache, kann sein, nehme ich aber nicht wahr. Ich sehe nur, dass ich mit gleichem Zeitaufwand immer mehr Gold zur Verfügung habe und dass meine Kleinen sich nicht schlecht entwickeln. Reicht mir. Meinen genauen Geldbestand durchrechnen muss ich im RL mehr als genug, da fange ich doch hier nicht auch noch damit an. Also akzeptier doch einfach endlich, dass jeder seine eigene Meinung hat, was das Ziel des Spieles ist und hör auf, immer allen deinen Weg aufdrücken zu wollen. Freu dich, dass du den ach so perfekten Weg gefunden hast und uns alle in x Jahren platt machen wirst, weil wir doch so unfähig sind. Und dass du es nicht so meinst und so sozial bsit... dann überdenke mal deinen Ausdruck. Und tut mir leid, wenn das hier jetzt leicht bösartig klingt, aber so langsam nervt es mich echt an.
The difference between a Miracle and a Fact is exactly the difference between a mermaid and a seal.
-- Mark Twain

12

Sonntag, 29. November 2009, 12:49

//AssiModus an: zuerst denken! //AssiModus aus

Von dir war ja auch nichts anderes zu erwarten. (zensiert) .. Vielleicht solltest du ab und zu auch mal nachdenken. Falls ich dann noch dabei bin und kein Neustart stattgefunden hat, sprechen wir uns in einem Jahr wieder.. :P

Zitat von »Eisflackern«

Und dass du es nicht so meinst und so sozial bsit... dann überdenke mal deinen Ausdruck. Und tut mir leid, wenn das hier jetzt leicht bösartig klingt, aber so langsam nervt es mich echt an.
:thumbup: :D

Necroscope

unregistriert

13

Sonntag, 29. November 2009, 13:02

´Genie und Wahnsinn vs. das dumme Volk!^^ Radu, lass es! Alle die sich damit beschäftigen, wissen es!!!


Was mich viel mehr aufregt:
Ihr kennt Radu nur aus dem Spiel bzw. Forum! Nur wenige hier kennen ihn aus dem RL! Und deßhalb finde ich es ungerecht Aussagen über eine Person zu treffen, die man nicht wirklich kennt! Er ist im Netz unter dem Deckmantel der Anonymität vielleicht ein Großkotz, aber nur die, die ihm begegnet sind wissen wie er wirlich ist!

14

Sonntag, 29. November 2009, 13:04

ja, ich kenne ihn nur aus dem Forum. und ich beurteile ihn auch nur aufgrund des Forums. und mein Eindruck von ihm aufgrund des Forums ist eindeutig. Mehr habe ich nun mal nicht, also sollte er ein wenig auf seinen Ausdruck achten, wenn er will, dass wir keinen falschen Eindruck bekommen. Ich mag nun mal keine Leute, die ihre absolute Überzeugung, den einzig wahren und richtigen Weg gefunden zu haben, so stur vertreten, dass sie nicht mal den Ansatz anderer Meinungen gelten lassen. Wie gesagt: freut euch, ihr habt den perfekten Weg, ihr werdet es uns allen zeigen, wir sind soooo dumm blablabla. Danke, wir haben es begriffen. -.- Es ist ein SPIEL!!!
The difference between a Miracle and a Fact is exactly the difference between a mermaid and a seal.
-- Mark Twain

15

Sonntag, 29. November 2009, 13:07

´Genie und Wahnsinn vs. das dumme Volk!^^ Radu, lass es! Alle die sich damit beschäftigen, wissen es!!!
Klar, gleich und gleich gesellt sich gern. :thumbdown:


Was mich viel mehr aufregt:
Ihr kennt Radu nur aus dem Spiel bzw. Forum! Nur wenige hier kennen ihn aus dem RL! Und deßhalb finde ich es ungerecht Aussagen über eine Person zu treffen, die man nicht wirklich kennt! Er ist im Netz unter dem Deckmantel der Anonymität vielleicht ein Großkotz, aber nur die, die ihm begegnet sind wissen wie er wirlich ist!
Sorry, ich muss erstmal lachen: HAHAHA!
Ich kenne hier niemanden aus dem RL, ist das deshalb etwa ein Grund, unter dem Deckmantel der Anonymität andere Mitspieler zu beleidigen? Nein, im Gegenteil, gerade weil ich meine Mitspieler nicht kenne und nicht weiß wer dahinter steckt, ist es doch für einen sozial denkenden Menschen wie mich und fast allen anderen hier eine Selbstverständlichkeit, respektvoll miteinander umzugehen!!!

16

Sonntag, 29. November 2009, 13:11

SAARLAND ASSOZIAL SCHALALALALA!!!!

xDDDDDDDD

gogogogo RADU

ich meine immerhinn hat er aus dem nichts eine wirklich beeindruckende Dragballmannschaft auferstehen lassen.

er hat den Startaufbau so genau annalysiert dass er nichtmal einen Monat bis zur DZ braucht

er hat VIEL erreicht und analysiert in diesem Spiel und er scheint sein Fach wirklich zu versetehen. OK er gibt hier eine leicht großkotzige art von sich aber genauso hilfsbereit ist er JEDEM der ihn irgendwas fragt IMMER

und ich glaube dieser Thread geht an alle ERGEIZIGEN SPIELER jeder der hier nur aus Fun spielt und gar keine ZIELE hat den betrifft dieser Thread nicht ^^
Meine Dragballstars:

L1ll1 :!: und D4phn3 :!: RIP meine gelöschten Babies ;(

17

Sonntag, 29. November 2009, 13:15

Mal davon abgesehen das ich auch mehr in Ausbauten investiere als sinnvoll ist, hat Radu in einem Punkt durchaus Recht.


Wenn ich ein Gebäude ausbaue das sich in einem Jahr selber bezahlt macht dann ist das erst dann sinnvoll wenn ich keine Alternative mehr habe mit dem Gold das der Ausbau kostet in der selben Zeit mehr als ein 100% Gewinn zu machen.


Selbst der simpelste Handel ist da aber effizienter, und obgleich vielen Spielern ihre Effizienz herzlich egal ist (und jeder darf, und soll spielen wie es im beliebt!) so ist es doch falsch zu behaupten das jemand der ab einer zu hohen Amortisationszeit (z.B.1 Jahr+) auf Ausbauten verzichtet am Ende schlechter dasteht.


Ja, es macht effizienttechnisch gesehen sinn ab einer gewissen Stufe komplett auf weitere Ausbauten zu verzichten, ich könnte wohl 100mio+ Gold in den Handel "investieren" und würde mit der 100.000.000. Goldmünze immer noch mehr Gewinn als 100%/Jahr erwirtschaften.


Warum ich trotzdem erstmal weiter ausbaue? Sicher nicht weil es sinnvoll ist, sondern weil ich es selbst möchte. :D

woran erkennt man einen top-drachi? na daran; dass er mehr dragball- als gesamtpunkte hat.

alle meine drachis sind außerhalb der ligazeit stets zu zuchtzwecken verfügbar, und bedenkt:
mit jedem weiteren ei; weder das eine noch das andere :D ; ärgert sich manarchio noch ein wenig mehr. :thumbup:
(anm.: signatur nun konform der neuen deutschen internetzrechtschreibung. 8o )

18

Sonntag, 29. November 2009, 14:52

Hallo zusammen,

ja, ich weiß, ist mein erster Beitrag hier, grats an Radu Lykan, er hats doch noch geschafft, mich ins Forum zu treiben =) Bin seit meinem Einstieg bei Dragosien stumme Mitleserin, aber das Thema nehm ich nun dochmal als Anlass, hier auch mitzudiskutieren.

Vorweg: Ich gehöre eindeutig zu den Nicht-Ehrgeizigen, Nicht-Analytikern oder -Durchkalkulierern, das war noch bei keinem Spiel so, egal, welche Kategorie. Ich spiele, weils mir Spaß macht, und mir ist es schnurzpiepegal, was die sogenannten "Ikonen" oder "Besten" eines Spiels alles erreicht haben, grats und weiter gehts =)

Dragosien ist das erste Broswerspiel, das ich spiele, und ich finde es wirklich gut aufgebaut, für mich eine gute Mischung aus Wirtschaftsimulation und Rollenspielelementen mit den Drachen und den Gilden. Klar macht mir es auch Spaß, meine Wirtschaft zu verbessern, zu sehen, wie sie wächst und gedeiht. Habe auch das eine oder andere schon umgebaut und dabei versucht, nach Möglichkeit das Ganze so zu gestalten, dass ich mich mit den am dringendsten fürs weiter Ausbauen benötigten Gütern selbst versorgen kann, weil ich das am Schönsten finde (ich mag Unabhängigkeit =)). Ob dabei ein Gebäude 1 Jahr braucht, um sich zu amortisieren, ist mir dabei schnuppe, ich produziere für meinen Eigenbedarf und nicht wegen der Effizienz. Genauso beim Dragball, ist mir doch egal, was Mannschaft xy in Liga z erreicht, meine Mannschaft feuer ich an und freu mich, wenn wir gewinnen, und freue mich auf die nächste Chance, wenn wir verlieren. Mag jetzt der eine oder andere egozentrisch nennen, aber ich bin keiner, der den ständigen Wettbewerb sucht oder sich immer mit anderen vergleichen muss, gerade in einem Spiel nicht, was mir Spaß machen soll.

Lieber Gruß

Crane

@Eisflackern: Gut gepostet, da kann ich Dir nur zustimmen =)

ataxx

kleine hexe

Beiträge: 3 155

Wohnort: franken [--->frei_statt bayern *g*]

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 29. November 2009, 14:57

und ich glaube dieser Thread geht an alle ERGEIZIGEN SPIELER jeder der hier nur aus Fun spielt und gar keine ZIELE hat den betrifft dieser Thread nicht ^^
1. bezweifle ich stark, dass sich der thread an "alle ERGEIZIGEN SPIELER" richtet - wenn du das ernsthaft behauptest, dann hast du radus start-post entweder nicht gelesen oder nicht verstanden... ;)
2. finde ich es etwas gewagt von dir, zu behaupten, dass leute, die "aus fun spielen" oder andere strategien / prioritäten haben deshalb nicht ehrgeizig sind oder keine ziele haben... 8|


was ich auf jeden fall echt sehr strange finde, das ist die richtung, in die sich das gespräch hier grad entwickelt! :huh:
ich hatte das nicht so verstanden, dass radu das böse oder gar überheblich gemeint hatte, ich denke, für ihn ist das spannende an diesem spiel, möglichst kurze, effiziente wege zu finden & er wollte eben nur wissen / verstehen, warum andere nicht seine (btw sehr kluge & effiziente!) strategie benutzen...
und ich habe radu übrigends sehr wohl immer als sehr sozialen, netten, hilfsbereiten menschen erlebt, mit dem man auch kontroverse positionen sehr fair & konstruktiv ausdiskutieren kann!
und grade deshalb finde ich diese vorwürfe, nur weil er hier die dinge vielleicht mal ein bisschen einseitig betrachtet, absolut ungerechtfertigt! :thumbdown:


und ich kann es auch überhaupt nicht nachvollziehen, warum sich jetzt hier plötzlich alles in 2 lager spaltet & aufeinander losgeht 8| ... das find ich nicht schön, lasst sowas doch bitte! ;(

peace... :love: :thumbsup: ;)
achtung:
meine kommentare als moderator erkennt ihr an dieser schrift & farbe
alles andere ist meine private meinung als normaler spieler & forennutzer!

ataxx & ihre drachenbande freuen sich immer über besuch!

20

Sonntag, 29. November 2009, 15:00

Gut gesagt Ataxx :)


Das unterschreibe ich sofort :thumbup:

woran erkennt man einen top-drachi? na daran; dass er mehr dragball- als gesamtpunkte hat.

alle meine drachis sind außerhalb der ligazeit stets zu zuchtzwecken verfügbar, und bedenkt:
mit jedem weiteren ei; weder das eine noch das andere :D ; ärgert sich manarchio noch ein wenig mehr. :thumbup:
(anm.: signatur nun konform der neuen deutschen internetzrechtschreibung. 8o )

Thema bewerten