Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 29. September 2008, 17:16

Drachenausbildung, Wann sind die Balken noch im grünen Bereich?

Es gibt da meiner Meinung nach zwei Positionen die in Frage kommen.

Die Wanderpositionen habe ich mittels mehrerer Bildschirmfotos ermittelt. Position 106 und 107 sind Extrapolationen.


Und zwar 106 sowie 107. Bei Position 107 überschneidet 1/3 des Messbalken die schwarze Linie.

Meine Frage: Ist das noch im grünen Bereich oder nicht mehr?

2

Montag, 29. September 2008, 17:24

So genau habe ich nicht geschaut, aber da die Balken(105, 106, usw...) genauso wandern wie die horizontalen Balken, spielt es keine Rolle.
Ist man übers Ziel geschossen, nimmt man die Rohstoffe weg bzw. verkleinert die Menge der Rohstoffe pro Stunde und wartet bis der horizontale Balken den vertikalen Balken eingeholt hat.

3

Montag, 29. September 2008, 17:33

:-\ Warten is ne doofe Sache, zumal das mit meinem Schlafen kollidiert.

@XO Bist du sicher, dass die horizontalen Balken wandern? Habe ein Foto von heute morgen um 9 Uhr mit einem von eben Verglichen. Die vertikalen Balken sind darauf nicht mal um einen Pixel weit gewandert.

4

Montag, 29. September 2008, 17:41

http://img65.imageshack.us/img65/4353/dr…rdrachenkd6.png

Ließ dir den mittleren Absatz durch!

Entweder wandert der vertikale Balken zurück oder der horizontale Balken vor, aber irgendwann kommt alles in den grünen Bereich zurück.

5

Montag, 29. September 2008, 17:52

Also ich kann da nicht herauslesen, dass der horizontale Balken ebenfalls wandert.

6

Montag, 29. September 2008, 17:56

Na dann würde ich sagen, warte mal ab was Loren sagt. :-D

7

Montag, 29. September 2008, 17:57

Wenn ich allerdings dein Bild über meins lege ergeben sich deutliche Unteschiede.
Zur besseren Unterscheidung ist XOs grüner Bereich rot: Link

8

Montag, 29. September 2008, 18:00

Wenn ich gemein wäre, würde ich sagen: "Die Dracheneier haben eine unterschiedliche Qualität." 8)

9

Montag, 29. September 2008, 18:02

Würde ich gar nich bezweifeln. Weißt du noch wie viele Punkte dein Ei hatte? Meins 468.

Edit: Du hattest 421, es gibt also auf jeden Fall Unterschiede.

10

Montag, 29. September 2008, 18:05

So ein Mist, du hast einen chinesischen Himmelsdrachen und ich nur einen Kaiserdrachen. 8)

Aber das kann durchaus stimmen, ein kleiner Kommentar von Loren wäre hilfreich.

Stread

3-Sterne-Spammer

Beiträge: 1 284

Wohnort: Streadsien

Beruf: Drachenzüchter

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 29. September 2008, 19:00

Es ist alles sehr verwirrend mit den Dracheneiern und später dann den Drachen. Vielleicht könnte uns Loren doch mal aufklären ;)

12

Montag, 29. September 2008, 20:33

Die Position 107 passt.. man kann durch den Zeiger-Balken das Ende der Skala sehen, also 3 grüne Pixel.

Und die Anfangs-Eigenschaften der Drachen werden tatsächlich gewürfelt (80+1W20), genauso wie das Geschlecht. Es soll später auch die Züchtung möglich sein, sprich die Vererbung von guten Eigenschaften.

Stread

3-Sterne-Spammer

Beiträge: 1 284

Wohnort: Streadsien

Beruf: Drachenzüchter

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 30. September 2008, 11:28

Wenn man soweit überhaupt kommt ;)

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 119

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 30. September 2008, 13:52

hab ich grad gehört, dass das geschlecht auch gewürfelt wird? wo sieht man denn, welches geschlecht der drache hat? ich meine, das ist ja wichtig für die namensgebung ;)
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

15

Dienstag, 30. September 2008, 19:08

@waldnymphe Das ist ja grade das Problem - ein Drache lässt sich so einfach nicht "unter den Rock" schauen; du kannst es ja mal probieren ;)

16

Samstag, 4. Oktober 2008, 12:44

Sodale, bin jetzt fast soweit meinem Drachen das Fliegen beizubringen. Da ich gerne alle Balken auf der maximal möglichen Position haben möchte brauche ich von jedem Rohstoff etwa 3 000. Habe eben nachgerechnet, dass ich 1,1 Millionen Gold in diesen einen Entwicklungsschritt stecke. Am Dienstag Abend sollte ich mein Gold verpulvert haben. Bin gespannt wie viele Punkte das bringt ^^

17

Freitag, 24. Oktober 2008, 13:16

Achtung Erwachsener Drache nur eine Eigenschaft kann weiterentwickelt werden


Wie sieht es mit der Weiterentwicklung aus?

1. Linie der Nichtweiterentwicklung am Anfang Grüner Bereich und Weiterentwicklung am Ende
oder
2. Linie der Nichtweiterentwicklung am Mitte Grüner Bereich (Punktzahl wie bereits vorhanden) und Weiterentwicklung am Ende
oder
3. Alle Linien am Ende des grünen Bereiches

Bei der letzten Entwicklung hat es mich ca 2500 Sättel gekostet Zwischen Mittleren Grünen Bereich bis ans Ende.

Kurz vor der Weiterentwicklung


Nach der Weiterentwicklung


Entstanden sind aber leider nicht 94 Punkte, sondern nur 91.

18

Freitag, 24. Oktober 2008, 17:19

Drachenpunktvergabe in den unterschiedlichen Aufzuchts- und (Weiter-)Entwicklungsphasen

Ich denke, ich kann zu dem Thema etwas sagen, weil ich in dieser Woche Herrn Lehmann aus dem Ei geholt und bis zum jungen Erwachsenen aufgezogen habe. Meine Erfahrung zeigt, dass Du zumindest in den ersten vier Phasen (Drachenei -> Baby -> Kind -> Jugendlicher -> Erwachsener) pro Phase theoretisch 40 Punkte – also 8 pro Eigenschaft - zu erreichen wären, jedoch eine Zufallszahl zwischen 0 und mindestens 4 pro Eigenschaft pro Phase wieder abgezogen wird.

Das bedeutet, die Reglerpositionen (siehe Mouse-Over) ergeben in der Summe zwar die neue theoretische Gesamtstärke des Drachen, aber davon werden noch jeweils Zufallszahlen abgezogen. Somit werden alle Drachen unterschiedlich, auch wenn die gleichen Rohstoffmengen zur Verfügung gestellt werden.

Es sollte also niemand traurig bzw. allzu enttäuscht sein, wenn er oder sie zunächst rund 3 Millionen Gold (gemäß aktueller Marktpreise) für die bestmögliche Aufzucht – sprich immer das Ritual auslösen, wenn alle Regler auf dem letzten Pixel im grünen Bereich stehen – in das neue Familienmitglied investiert, aber letztlich das Glück einem ein Schippchen schlägt.

Gruß
Lehmanns Herrchen

19

Freitag, 24. Oktober 2008, 18:28

Das ist ja so auch korrekt was du sagst.

Bei meiner Frage handelt es sich aber um einen Erwachsenen Drachen.

Wie die Regler da zu stehen haben um das maximale Ergebnis zu erreichen.

Deswegen habe ich ja auch die 3 Punkte aufgeführt.

Denn Punkt 2 habe ich genutzt.

Punkt 1 oder 3 Könnten aber das gleiche ergeben oder beim Punkt 1 wird es weniger und beim Punkt 3 wird es mehr. das ist hier die Frage. :?:

Bei den Kleinen (Wo alles weitergebildet wird sollte mann die Striche bis zum Ende wandern Lassen) [Ich war bei meinen aber zu ungeduldig :cursing: ]

20

Freitag, 24. Oktober 2008, 18:59

O-Ton Drachenzucht-Screen:
"Erwachsene Drachen können nur in einer Disziplin gesteigert werden. Dafür müssen alle 5 Anzeigen möglichst weit rechts im grünen Bereich plaziert werden, um dann die Zieleigenschaft zu wählen und das Ritual mit 10 Zauberwassern zu starten."

Also Variante 3 Deiner Aufzählung.

Thema bewerten