Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:20

Massengilde -Top oder Flop?

6%

Ja (2)

83%

Nein (29)

11%

Wie, es gibt in Dragosien Gilden? (4)

Aus aktuellem Anlass eine kleine Umfrage.
Ich bin davon ausgegangen das man lieber in einer Gilde ist, in der man sich kennt und wo irgendwo eine familiäre Atmosphäre herrscht als in einer Bahnhofgilde wo man kaum überblickt wer alles wer ist und ständig Leute kommen und gehen.

Aber Eisflackern hat schon recht, irgendwer muss es ja gut finden, sonst wären es keine Massengilden ^^
Bin gespannt auf das Ergebnis.

Wäre schön wenn jeder der seine Stimme abgibt, noch einen kleinen Satz im Thread fallen lässt, welcher seine Einstellung dem Rest näher bringt.

2

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:37

nein, in so eine gilde wollte ich nicht, und bei uns herrscht eine sehr gure athmosphäre, da ein teil meiner familie und auch ein zwei meiner freunde drago spielen und natürlich sind wir alle in der selben gilde :thumbup:

3

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:45

DEVA solle eigendlich mal eine Massengilde werden, aber irgendwann wurde mir klar das das nicht das ist was ich will und so wars richtig.

Kann man auch lügen, wenn man die Wahrheit sagt?
Nur ein Gedanke von mir


And I don't mind
If you say this love is the last time
So now I'll ask
Do you like that? Do you like that?

Breaking Benjamin - The Diary of Jane



4

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:48

Nee, Massengilden sind nicht gescheit. Zumindest nach meiner Meinung. Eine Gilde sollte keine anonyme Ansammlung von Leuten sein, sondern schon etwas persönliches mit sich bringen, z.B. Gleichgesinnte, Benutzer gleicher Communities, Bewohner des gleichen Ortes oder so ähnlich.

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 315

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Juli 2010, 23:38

Ich hätte gerne eine Definition von Massengilde.

Wir haben 28 Mitglieder (im Moment). Das sind recht viele, aber dennoch sind wir familiäre Irre, denn wir achten schon sehr genau darauf, wer zu uns kommt. ;)

Coheed

Meister

Beiträge: 2 001

Beruf: Darkwinger und Gildenmeister von DARK

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Juli 2010, 07:19

Richtig, Corny.

Wir sind sogar 37, aber ich möchte keinen von ihnen missen. Momentan regiert zwar das Sommerloch, aber die Kommunikation untereinander ist üblicherweise doch rege und das Gildenleben aktiv. Eine große Gilde muss also nicht zwangsläufig anonym und die Durchlaufquote hoch sein.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
(Albert Einstein)


7

Donnerstag, 22. Juli 2010, 07:21

Ich hätte gerne eine Definition von Massengilde.

Wir haben 28 Mitglieder (im Moment). Das sind recht viele, aber dennoch sind wir familiäre Irre, denn wir achten schon sehr genau darauf, wer zu uns kommt. ;)
Meine Deffninition:
Eine Gilde in der ein ständiges kommen und gehen herrscht und keiner wirklich den andren kennt oder kennen will, dabei ist es egal ob in der Gilde 15 oder 45 Mitglieder sind.

Für mich entscheidet sich Massengilde oder nicht darin ob Massen durch die Halle wandern oder ob sie bleiben.

Kann man auch lügen, wenn man die Wahrheit sagt?
Nur ein Gedanke von mir


And I don't mind
If you say this love is the last time
So now I'll ask
Do you like that? Do you like that?

Breaking Benjamin - The Diary of Jane



Lyannen

Schüler

Beiträge: 62

Wohnort: zu Hause

Beruf: kan man ja Fragen wenn es wer wissen will ;)

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Juli 2010, 07:32

nein finde Massen Gilden nicht gut weil es mir zu viele Leute sind wo die möglickeit besteht das sich der großteil nciht versteht es bilden sich randgruppen und das ist nciht sinn und zweck einer Gilde zumindest seh ich das so
LG
Lyannen
_________________________________________________________________________
Wer regiert das Chaos besser als die Zeit???

Mein Prof
Meine Gilde
Gildenforum

Beiträge: 1 516

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Juli 2010, 07:46

Eine Gilde sollte überschaubar sein!
Ich kenne unsere Mitglieder zumindest noch alle- teilweise persönlich-und die Fluktuation hält sich trotz Reset sehr in Grenzen
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

Coheed

Meister

Beiträge: 2 001

Beruf: Darkwinger und Gildenmeister von DARK

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Juli 2010, 08:10

Nun, ich kenne es aus anderen Browsergames, bei denen Gilden mit 200 - 300 Mitgliedern keine Seltenheit sind. Da kann man dann von mir aus gerne von Massengilden sprechen. Aber selbst dort gilt: groß ist nicht zwangsläufig Masse.

Die Fragestellung der Umfrage wird einfach der Thematik nicht wirklich gerecht. Es gibt zehn- und fünfzigköpfige Gilden, die kein Brötchen vom Tisch ziehen und die definitiv NICHTS auf die Reihe bekommen, ebenso wie es zehn- oder auch fünfzigköpfige Gilden gibt, bei denen der Bär steppt und bei denen es durchaus viel Spaß macht, dazu zu gehören.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
(Albert Einstein)


11

Freitag, 23. Juli 2010, 11:06

eine massengilde macht keinen spaß, aber es lässt sich leider nicht verhindern das immer wieder mitglieder gehen. ich bin der ansicht jedem eine chance zu geben und so kann sich mit der zeit eine feste stabile gilde entwickeln. man weiß ja nie im voraus wie sich das neue mitglied in die gemeinschaft einfügen kann. auf diese art haben wir uns einer stabilen und klasse truppe entwickelt.

Frankstar

Schüler

Beiträge: 133

Wohnort: Wien

Beruf: Verpackungsdesigner und Grafiker

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 23. Juli 2010, 11:48

Ich bin und war immer schon der Meinung: Klasse statt Masse! :)

Ist allerdings nicht so leicht zu "begrenzen", da oft aus dem Spiel heraus Notwendigkeiten von mehr Mitgliedern entstehen.
Mitunter steigen manche aus, auch "frisches Blut" tut manchmal gut.

Auch die Aktivität der Members ist wichtig ... unabhängig von der Anzahl!

Grundsätzlich bin ich aber für eine "gewachsene", überschaubare Truppe, welche sich nicht allzu sehr verändert.
_____________________________________________
"Das Glas ist halb voll und nicht halb leer!"

Das Leben ist zu kurz, um negative Gedanken zu hegen ...
;)
Besuch mich doch mal zu Hause bei "Frankstar" ...

13

Mittwoch, 28. Juli 2010, 23:47

Bei den Gilden wo sich die Gildenmitglieder schon mal geschrieben haben und sich abstimmen ist es keine Massengilde. So wie es bei der meiner Gilde SMS ist. :thumbup:

DFE

Schüler

Beiträge: 101

Wohnort: Hamburg

Beruf: Schule

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 3. August 2010, 20:34

also bei mir heißt es klein aber fein da man so den Überblick behält aber wenn man Drgo nr.1 werden will braucht man eine massengilde!
Dies ist der Forumvertreter der Gilde Drachenfreunde!

Gildenwebsite


Uns beitreten oder herausfordern: http://www.dragosien.de/guild/DFE?tab=1

Profil: http://www.dragosien.de/guild/DFE


MFG DFE

Thema bewerten