Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Dezember 2010, 15:58

Feedback zum aktuellen Dragballsystem

Hallo,

nachdem die 4. Dragballsaison nun abgeschlossen ist, würde ich gern einmal das Feedback sammeln, was euch zum aktuellen System (gültig seit der Rückrunde) aufgefallen ist.

Mein Eindruck:
- Ungefähr 80% aller Spiele wurden von der punktstärkeren Mannschaft gewonnen, der Glücksfaktor hat also eher abgenommen
- Es gibt zu jeder Aufstellung einige gute Konteraufstellungen (das war in der Hinrunde noch anders, wenn es 3 Abwehrdrachen gab).
- Aufstellungen mit freien Stürmern haben einen Vorteil gegen Aufstellungen mit gedeckten Stürmern
- Man kann ein Spiel ohne Sturmdrachen gewinnen. Wenn allerdings Position 8 gedeckt wird, veringen sich die Chancen stark. Es gibt einige Aufstellungen, die eine Mannschaft ohne Sturm gut auskontern können, deshalb sehe ich das als taktische Option, nicht als Bug.

Was man noch optimieren könnte:
- Die Spielgeschwindigkeit ist recht gemächlich, diese könnte man erhöhen. Dadurch wird allerdings der Glücksfaktor weiter abgesenkt, da bei mehr Aktionen insgesamt glückliche Einzelaktionen weniger Einfluss auf das Endergebnis haben.
- Man könnte den Unterschied zwischen gedeckten und ungedeckten Drachen wieder erhöhen, wobei es in der letzten Saison die Kritik gab, dass gedeckte Drachen zu selten treffen.
- Die Fitness wird nach der Pause falsch berechnet: so können sich unfitte Drachen erholen und mit mehr Fitness starten, als sie zu Spielbeginn hatten. Das würde ich als Bug sehen und demnächst fixen.

Was meint ihr?

PS: Es wäre schön, wenn sich auch Gilden melden, die mit der Saison zufrieden waren. Sonst wird dieser Thread sehr einseitig ;o)

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 298

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:02

Also den Eindruck, dass freie Drachen einen Vorteil gegenüber gedeckten Stürmer hatten, hab ich überhaupt nicht gewonnen. Ganz im Gegenteil.
Außerdem sollte es nicht möglich sein, ein Spiel ohne Sturmdrachen zu gewinnen, das ist irgendwie unlogisch. ;)

Taralas hat in einem Thread sehr gute Vorschläge gemacht, bestimmt wird er die hier nochmal wiederholen. :)

PS: Ich war mit der Saison sehr zufrieden, alle drei Mannschaften sind eine Liga aufgestiegen. :D

3

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:11

Wichtig wäre mir, das es eine Testphase gibt, bevor das neue System dann in einer Saison zum Einsatz kommt

zum Rest sage ich einfach mal gar nichts
NEIN viele Beiträge zu haben ist kein Zeichen von viel Aktivität, kann sich ja auch um ein-Wort-postings handeln

Beiträge: 1 502

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:15

Mein Rückblick zur letzten Saison:
Statistisch hat diese gestimmt.
Der Zufallsfaktor hat sich über die Saison ausgeglichen.
Die Nachvollziehbarkeit des Spielverlaufs lässt allerdings zu wünschen übrig. Wenn hier Verbesserungen möglich wären, wär das nicht schlecht.
Ich hatte Dich ja Ingame angeschrieben, dass es sehr verwirrend ist, wenn die per Mouseover angezeigte Fitness keinerlei Einfluss auf das Spiel zu haben scheint.

Ich würde dafür plädieren das Spiel schneller zu machen.

Unschön war es das Mitten in der Saison am System geschraubt wurde, dies sollte zukünftig unterbleiben.
Wenn Anpassungen notwendig sind, sollten diese in der Spielpause stattfinden.
In einem Thread haben sich ja viele Gilden angeboten Updates zu testen. Wir würden da mit unseren drei Teams mit machen.
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

5

Sonntag, 5. Dezember 2010, 16:20

Es wurde soviel in anderen Posts angesprochen was man alles machen könnte. Bettie hats geschrieben Testphase ist wichtig!!
Wenn Tester (auch dauerhaft) gesucht werden stelle ich eine Manschaft zur Verfügung (Stärke 2000-2500Pkt)

Sobald sich einige Tester gefunden haben kann man ja Punkt für Punkt einzeln betrachten.
greetings
Bujes

6

Sonntag, 5. Dezember 2010, 17:08

RE: Feedback zum aktuellen Dragballsystem

Hi tomatenschaf.

Also alles in allem hat die Saison statistisch gepasst, obwohl ich mit einigen Spielen definitiv nicht zufrieden war. Vor allem bei unserer 2. Mannschaft hat einiges nicht so hingehauen wie das "logisch" eigentlich sein sollte. Was mich am meisten gestört hatte, waren UpDates während der Saison, das hat einiges durcheinander gebracht. Gegen Saisonende waren die Spiele eigentlich quer durch die Bank nur noch langweilig.

- Aufstellungen mit freien Stürmern haben einen Vorteil gegen Aufstellungen mit gedeckten Stürmern
Daran habe ich meine Zweifel, wenn ich die Spiele Revue passieren lasse. Irgendwie hat das nur theoretisch geklappt.

- Die Spielgeschwindigkeit ist recht gemächlich, diese könnte man erhöhen. Dadurch wird allerdings der Glücksfaktor weiter abgesenkt, da bei mehr Aktionen insgesamt glückliche Einzelaktionen weniger Einfluss auf das Endergebnis haben.
Wenn du das machst, wäre ich einer der ersten, der unterschreibt. Wenn eine Mannschaft stärker ist und besser aufgestellt, dann sollen auch die Ergebnisse stimmen. Das würde auch dafür sorgen, daß eigentlich eindeutige Spiele nicht so knapp ausfallen wie es des öfteren geschehen ist. Es sollte schon zum größten Teil auf stärke, Aufstellung und Taktik ankommen. Beispiele in realen Sportarten gibt es zu Genüge.

- Man könnte den Unterschied zwischen gedeckten und ungedeckten Drachen wieder erhöhen, wobei es in der letzten Saison die Kritik gab, dass gedeckte Drachen zu selten treffen.
Ist es nicht Sinn und Zweck, daß ein gedeckter Drache schlechter treffen sollte als ein freier?

Ich befürchte allerdings, daß alles, was irgendwie geändert/verbessert wird, von unzufriedenen Spielern (ich schließe mich da nicht aus!) als schlecht empfunden wird.

So long...
Pat

P.S.: Ich schließe mich Bujes an, solltest du Tester brauchen, melde dich einfach.

7

Sonntag, 5. Dezember 2010, 18:06

Also die Updates mitten in der Saison fand ich auch net gut.
Was ich gute fände wäre eine Testphase, auch wir würden uns hier anbieten.
Ich finde auch das der Glücksfaktor zu oft gegriffen hat, und dieser eigentlich nur bei etwa gleichstarken Gegnern mit ausgeglichener Aufstellung greifen sollte.
Auch finde ich das Sturmdrachen Pflicht sein sollten, da es eher ungewöhnlich ist einen Ballsport ohne Stürmer zu betreiben.
Ebenso wird der Aufstellung zuwenig Bedeutung beigemessen, und zu stark die Stärke der Mannschaft im vordergrund gestellt.
Bei eindeutig besserer Aufstellung sollte die Chancen einer schwächeren Mannschaft stärker steigen. (Natürlich nicht wenn die Mannschaften 2000 P trennen)

8

Sonntag, 5. Dezember 2010, 18:13

Also ich hab auch nicht das gefühl gehabt das es ein unterschied zwischen gedeckten und ungedeckten stürmern gab.
wir haben auch spiele gehabt nach dem update wo mein ungedeckter stürmer fast nix getroffen hat und der gegnerische gedeckter stürmer ich glaub sogar ne 100% trefferquote hatte.
also das wäre schön wenn du das nochmal überprüfen könntest, ich hab wie gesagt das gefühl das da irgendwas nicht richtig funktioniert.

für eine anhebung der spielgeschwindigkeit bin ich gerne dabei. manche spiele sind soooooo langweilig. da würde ich dein gegenargument gerne in kauf nehmen.

loren hattest du nicht mal davon geschrieben das mindesten jede position besetzt sein muss ( sturm, mittelfeld, verteidigung ), ansonsten gibt es ein minus oder irgendwie so?
ich finde das sollte überhaupt nicht mehr möglich sein. das heisst man sollte gezwungen sein mind. 1 stürmer, 1 mittelfeld, und 1 verteidigung sowie auch ein torwart (natürlich) aufstellen müssen.

man sollte in der relegation grundsätzlich 7 Drachen aufstellen müssen.
ich weis wir haben auch mit einen testversuch einige aufregung verursacht. das sollte garnicht mehr möglich sein.
Meine Drachi´s freuen sich über jeden Besucher :)
-Alrakis
-Kumana
und mein Nachwuchs
-Tänzerin

9

Sonntag, 5. Dezember 2010, 18:26

Mich haben nur ein paar Sachen gestört, und zwar das wenn das Mittelfeld voll gestellt wurde das man kaum noch ne chance hatte, auch nicht wenn die gegnerischen Stürmer gedeckt waren bzw. die eigenen Stürmer frei standen. Man kam fast nie nach vorne mit dem Ball da er mitten drin schon verloren ging.

Und das bei ner 3er Abwehr der Ball stunden lang hin und her gepasst wurde bloß weil im Mittelfeld die eigenen Drachen gedeckt waren.

Wer mich sucht da bin ich :!:
Und da ist die Gilde wo ich meine Zeit verbringe :!:

10

Sonntag, 5. Dezember 2010, 19:47

Also erstmal gaaaanz dickes Lob, ich find das jetzige System so gut und ausgewogen wie keines der voran gegangenen, und zwar mit Abstand :thumbsup:

Die Balance zwischen Mannschaftsstärke, Aufstellung und Glück ist sehr gut, ebenso die der Gewichtung der 11 Feldpositionen. Auch die Trefferquote von freien/gedeckten Stürmern gefällt mir.

Was mich am meisten noch stört, ist die Vergabe der Punkte. Wie beim Fußball erhält der Sieger 3 Punkte, bei einem Unentschieden werden aber nur 2 Punkte vergeben. Beim Fußball wurde das irgendwann mal eingeführt, um die Spiele offensiver und damit attraktiver für die Zuschauer zu machen. Beim DragBall fallen viel mehr Tore, ein Unentschieden ist eher eine Ausnahme, für die die beiden Mannschaften dann "bestraft" werden, und letztlich verzerrt es die Tabelle. Im DragBall sind 2 Unentschieden eigentlich genauso viel wert wie ein Sieg und dementsprechend sollten auch die Punkte vergeben werden.


Konkret zu einzelnen Punkten:

- Testphase mit ausgewählten Teilnehmern: Bin ich dagegen, ich seh darin einen Vorteil, einen Erfahrungs- und Wissensvorsprung der ausgewählten Kandidaten gegenüber den übrigen Gilden.

- Update in der Saison-Pause: Zugegeben, ist einerseits nicht schön, mitten in der Saison mit einem veränderten System konfrontiert zu werden, ohne die Gelegenheit zu haben Erfahrung damit zu sammeln. Andererseits hats auch seinen Reiz, wer sich am schnellsten und besten drauf einstellen kann, hat die Nase vorn, und mit mehr als 100 Spielen am Tag gibt es allein am ersten Spieltag jede Menge Datenmaterial. (Damit mein ich jetzt nicht, dass man das sichten sollte, echt nich :wacko: , sondern dass sehr schnell genug "Information" über die Veränderungen verfügbar ist.)

- Glücksfaktor: Ich find ihn im Moment genau richtig. Wir haben mit 3 Mannschaften teil genommen, hatten in der Rückrunde und Relegation insgesamt 44 Spiele, und es war höchstens 1 von 5 Spielen, was aus dem Rahmen fiel und erheblich von dem abwich, was von Mannschaftsstärke und Aufstellung her zu erwarten war.

- Aufstellung: Find ich auch genau richtig gewichtet. Wir konnten häufig mit 10% stärkeren Mannschaften mithalten, wird schlecht aufgestellt, lassen sich sogar Spiele gegen Mannschaften, die bis zu 30% und mehr stärker sind, gewinnen.

- Torquote freier/gedeckter Stürmer: Zugegeben, der Unterschied ist gering, aber mir gefällt es so, weil nicht mehr so viel davon abhängt, ob man richtig tippt, ob der Gegner Sturm/Abwehr spiegelt oder nicht. Allerdings kommt es schon nicht selten vor, dass ein gedeckter Stürmer besser trifft als ein freier, weil der Unterschied so gering ist, dass sich der Glücksfaktor stärker auswirkt. Auch ist es "unrealistisch", dass ein freier Stürmer so wenig besser trifft.

-Spiel ohne Sturm/Abwehr: Für mich ist die 5 eine Art vorgezogene Abwehr, die 8 eine Art zurück gezogener Sturm, also ein Mittelding zwischen Mittelfeld und Sturm/Abwehr.

- Stärke des Mittelfelds: Ist etwas zu stark gewichtet jetzt, den Eindruck hab ich auch.

11

Montag, 6. Dezember 2010, 00:49

Also,

der Börg mit dem Dragball zugrunde legend zufrieden :) , nur zwei Dinge bereiten im Kopfzerbrechen:

1. Langweilt den Börg die 1. Liga, und das obwohl sie eigentlich immer am interresantesten war. Das liegt daran das momentan, und das wohl auch in der nächsten Saison :( , die starken pre-Monsundrachis alles dominieren. Die einzigen Mannschaftsstärkenveränderungen kammen durch Gildenwechsel mancher Spieler zustande, das ist dem Börg zu statisch.

2. Das er Torserien bzw teils ganze Spiele nicht versteht, die Statistik mag ja stimmen (Vorsicht: da wiederspreche ich gleich noch *g*).
Aber im einzelnen ist es nunmal so das der Börg in seinem tollen Vipsessel die Spiele verfolgt und die Ergebnisse (Tore/Torserien/Endergebnisse) nicht versteht, es wirkt alles wie ausgewürfelt, und wie immer gewinnt am Ende die Bank.


Achja:
Was bedeuten die ~ 80% Siegquote für Punktestärkere Teams genau?
Meiner Meinung nach weniger als man denkt, da häufig genug auch krass schwächere Teams verdient verloren haben, auf der anderen Seite ist die Siegquote bei Teams die sagen wir mal "nur" 10 - 20% Punktestärer waren sicher nicht 80%.
Aber gerade in der 1. Liga ist ein 10% Punktevorsprung vertammt teuer erkauft, und sicher nicht auf Dauer (ausser wie jetzt durch die Pre-Monsundrachis).

woran erkennt man einen top-drachi? na daran; dass er mehr dragball- als gesamtpunkte hat.

alle meine drachis sind außerhalb der ligazeit stets zu zuchtzwecken verfügbar, und bedenkt:
mit jedem weiteren ei; weder das eine noch das andere :D ; ärgert sich manarchio noch ein wenig mehr. :thumbup:
(anm.: signatur nun konform der neuen deutschen internetzrechtschreibung. 8o )

ZoeLeah

Fortgeschrittener

Beiträge: 258

Wohnort: Östringen

Beruf: Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 6. Dezember 2010, 06:16

- Aufstellungen mit freien Stürmern haben einen Vorteil gegen Aufstellungen mit gedeckten Stürmern

Anscheinend nicht, den HIER haben die GODS so aufgestellt und trotzdem verloren.

- Man kann ein Spiel ohne Sturmdrachen gewinnen. Wenn allerdings Position 8 gedeckt wird, veringen sich die Chancen stark. Es gibt einige Aufstellungen, die eine Mannschaft ohne Sturm gut auskontern können, deshalb sehe ich das als taktische Option, nicht als Bug.

Seh ich nicht so. Schaut euch mal dieses Spiel an:
Rider vs. GODS

- Man könnte den Unterschied zwischen gedeckten und ungedeckten Drachen wieder erhöhen, wobei es in der letzten Saison die Kritik gab, dass gedeckte Drachen zu selten treffen.

Der sollte sehr viel höher liegen, weit über 50% unterschied.
Im ersten genannten Spiel hat unser freier Stürmer 25% Torchancenverwertung.
Deren gedeckter Drache hat 30%.

Meine Meinung dazu:
Volle Mann-Deckung übers ganze Feld erbringt mehr Ballgewinne, was auch die Torchancen erhöht.
Find ich gar nicht gut!!

- Die Spielgeschwindigkeit ist recht gemächlich, diese könnte man erhöhen. Dadurch wird allerdings der Glücksfaktor weiter abgesenkt, da bei mehr Aktionen insgesamt glückliche Einzelaktionen weniger Einfluss auf das Endergebnis haben.

Es sollte um ein vielfaches schneller laufen, nicht so schnell, das man nicht mehr mitkommt mit dem lesen aber einige Aktionen mehr.

Außerdem sollte die Testphase vor der Session für alle Gilden frei zur Verfügung stehen.
Änderungen sollten während der Session vermieden werden, es sei den es ist ein ÜBER-Bug.
Meine Drachen: Glorfindel Beleg Cúthalion Andúril

Erste Gilde, die ein zu NULL im Dragball geschafft hat!
Good Old Dragosien Settlers

Taralas

unregistriert

13

Montag, 6. Dezember 2010, 11:06

Hier erstmal ein paar Worte von mir:

1. Änderungen während der Saisionpause halte ich nach wie vor für notwendig, wenn die Hinrunde deutlich gezeigt hat, dass Handlungsbedarf besteht. Dies war bisher in den letzten Saisions immer der Fall gewesen. Also alles Richtig gemacht :thumbup:

2. Änderung der Chancen für gedeckte Stürmer wurde gegenüber der Vorsaision angepasst. :thumbup:

2a. Leider sind dadurch teils völlig unvollziehbare Quoten von gedeckten und Ungedeckten Stürmern entstanden. :thumbdown:
Das darf nicht mal im seltenen Ausnahmefall passieren. Ein freier Drache sollte eine Mindestquote haben und ein bedeckter Drache eine Maximalquote. Läuft es dann mal extrem gut für das eine Team kann es gerne dazukommen, dass der bedeckte Stürmer eine bessere Quote hat als der ungedeckte Stürmer, solange die min/max-Quoten eingehalten bleiben.

2b. Freie Stürmer/Gedeckte Stürmer. Was noch letzte Saison den klaren Sieg brachte, bringt nun viel zu oft eine unerwartete Niederlage, weil die eigenen freien Stürmer teils Quoten von unter 50% erreichen und der Gegner mit gedeckten Stürmern an die 100% ran kommt. :thumbdown:

3. Spielgeschwindigkeit sollte unbedingt erhöht werden, denn wir sind hier nicht beim Fussball.

4. Änderung der Punktevergabe. Bin ich auch dafür :thumbup: das es nur noch 2 Punkte für einen Sieg gibt. Selbes Argument, wie bereits genannt. Es fallen viele Tore und man kann schwer auf ein Unentschieden hinspielen. Also Abschaffung der Bestrafung, wenn mal ein Unentschieden vorkommt.


Das solls erstmal von mir gewesen sein.

Beiträge: 1 589

Wohnort: Stedingen

Beruf: Flurförderzeug-Fahrer

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 6. Dezember 2010, 11:33

Seyd mir gegrueszet!

Auch ich finde das ungedeckte Stürmer weit weniger Chancen hatten als gedeckte. Bei allen Spielen die ich so beobachten konnte, waren gedeckte Stürmer meißt den ungedeckten ebenbürtig, was ich so auch nicht nachvollziehen kann.

Auch die Torwart-Quote ist meines erachtens noch nicht wirklich auf seine Stärke angepaßt. Hab in einigen Spielen Torwarte mit 200 Punkten weniger besser halten gesehen, als die jeweils stärkeren, obwohl die Stürmer punktemäßig fast identisch waren.

Ich persönlich würde es begrueszen, wenn zum Beispiel der Kommentar "...der Ball spring vor *Name des Torwarts* auf und *Torwartname* hält den Ball." auch ruhig mal durch ein "hält nicht" ergänzt wird.
Auch andere Aktionen könnten vielleicht ein paar neue Sprüche vertragen.

An sonsten stimme ich den Ausführungen meiner Vorschreiber zu.
Gehabet Euch eynsweil wohl und habet allzeyt ein gutes Herz
Euer
Walther Steding


Züchter von Abendflamme, Berangor, Crithios, Dellingor, ... vom Stedingerland

15

Montag, 6. Dezember 2010, 11:43

- Aufstellungen mit freien Stürmern haben einen Vorteil gegen Aufstellungen mit gedeckten Stürmern

Anscheinend nicht, den HIER haben die GODS so aufgestellt und trotzdem verloren.

- Man kann ein Spiel ohne Sturmdrachen gewinnen. Wenn allerdings Position 8 gedeckt wird, veringen sich die Chancen stark. Es gibt einige Aufstellungen, die eine Mannschaft ohne Sturm gut auskontern können, deshalb sehe ich das als taktische Option, nicht als Bug.

Seh ich nicht so. Schaut euch mal dieses Spiel an:
Rider vs. GODS

Ich bin mir sicher, dass Loren das Ganze weit detaillierter analysieren kann als alle hier und wenn er sagt, dass Aufstellungen mit freien Stürmern einen Vorteil haben, denkt er sich das wohl nicht aus. Ansonsten ist der Rest halt Wahrscheinlichkeit, da hilft es nicht, mit einem einzelnen Spiel zu argumentieren.

ZoeLeah

Fortgeschrittener

Beiträge: 258

Wohnort: Östringen

Beruf: Fachinformatiker Fachrichtung Systemintegration

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 6. Dezember 2010, 12:06

Was meint ihr?


Ich bin mir sicher, dass Loren das Ganze weit detaillierter analysieren kann als alle hier und wenn er sagt, dass Aufstellungen mit freien Stürmern einen Vorteil haben, denkt er sich das wohl nicht aus. Ansonsten ist der Rest halt Wahrscheinlichkeit, da hilft es nicht, mit einem einzelnen Spiel zu argumentieren.


Diese Spiele sind mir von uns im Gedächtnis geblieben und deswegen habe ich bei dieser aussage von Loren sie aufgezählt.

Vielleicht kann mir Loren oder ein anderer sagen, warum wir verloren haben.
Vielleicht liegt es ja nicht an dem gedecktem oder freiem Drachen.

Und in jedem System gibt es bugs. Das hat nichts mit ausdenken zu tun.
Es waren auch noch andere Gilden die in der gleichen Situation stecken, nur weil ich nicht alle Spiel durchgehe und aufliste, heißt es nicht, das sie nicht existieren.
Meine Drachen: Glorfindel Beleg Cúthalion Andúril

Erste Gilde, die ein zu NULL im Dragball geschafft hat!
Good Old Dragosien Settlers

17

Montag, 6. Dezember 2010, 19:45

Noch ein paar Gedanken zur Beschleunigung der Spieldarstellung:

Man könnte dabei auch die Spieldauer reduzieren, also z.B. den Ablauf auf das 1.5 bis 2 fache erhöhen, aber nur noch 2 Halbzeiten á 40 min spielen und 10 min Pause, ein Spiel würde dann nur 90 min dauern. Oder die Geschwindigkeit verdoppeln bei nur 60 min Spieldauer (2 * 25 min + 10 min Pause). Ich denke, auch eine Abstimmung der Community im Spiel über ein paar angebotene Varianten würde hier Sinn machen.

Enthält ein Spiel mehr Spielzüge, entschärft sich auch das Problem von Torquoten, die erheblich vom zu erwartenden abweichen, weil wie schon eingangs von Loren gesagt damit auch der Glücksfaktor abgesenkt wird.

18

Dienstag, 7. Dezember 2010, 19:12

Konkret zu einzelnen Punkten:

- Testphase mit ausgewählten Teilnehmern: Bin ich dagegen, ich seh darin einen Vorteil, einen Erfahrungs- und Wissensvorsprung der ausgewählten Kandidaten gegenüber den übrigen Gilden.
Warum Vorteil, die Testspiele werden hier publiziert und wer sich dafür interessiert der wird sich diese schon anschauen/auswerten.
Ausserdem sollten die Testspiele schon in einem messbaren Rahmen (Vorgaben wie Gesamtstärke und Aufstellung)gespielt werden, so dass die Phase so effizient wie möglich für alle abläuft.
greetings
Bujes

Ninobi

Profi

Beiträge: 622

Wohnort: Schleswig-Holstein

Beruf: Funkelektronikerin

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 7. Dezember 2010, 21:00

Also ich hab ja schon bereits des öfteren die fehlende Nachvollziehbarkeit der Spiele selbst in der Analyse angemerkt.
In Gegensatz zu Loren habe ich nicht den Eindruck das 80% aller Spiele einer stärkeren Mannschaft tatsächlich gewonnen wurden, wobei ich mich ehrlich gesagt gefragt habe ob es jetzt nur Lorens Eindruck war oder ob Loren diesen Wert aus einem Statistiktool bezieht.

Aber egal welches Spiel ich habe Probleme damit den Spielverlauf samt Aufstellung,Ballbesitz und Ballverluste sprich also Quoten in Einklang zu bringen mit dem letztlichen Ergebnis.
Dies gilt insbesondere auch für den Zusammenhang zwischen Dragballstärke, Ballverlustquote und Fitness.

Und genau dies sorgt dafür das man von den Spielen den Eindruck gewinnt die Ergebnisse wären wie Börg so schön sagte "gewürfelt", was letztlich nichts anderes bedeutet als das zu viel Glück im Spiel war (gefühlt größer 50%)

Die Verstärkung des Mittelfeld jedoch fand ich gar nicht so schlecht vielleicht einen Tick zu massiv, aber sie hat deutlich gezeigt tatsächlich Raumabdeckung gefragt war. Grade die viel genannte 8er Position die ja nicht als Sturm hier betrachtet wird ^^
Wenn man jedoch genauer hinsieht dann kann man bei der farblichen Raumteilung sehen das die Position 8 sehr weit zurück laufen kann aber eben auch den gesamten Sturmraum mit abdecken kann, ähnliches bzw analoges gilt für Position 5.

Was die Quoten von gedeckten und ungedeckten Spielern angeht hatte ich vielmehr das Gefühl das man mit ungedeckten Spielern grade wegen des verstärktem Raumspiels weniger Chancen hatte. Faktisch darf dies aber eigentlich nicht passieren.

Im übrigen halte ich eine Testphase durchaus für sinnvoll allerdings nicht nur für ausgewählte Mannschaften, würde es besser finden wenn Loren sagen würde ich brauchen x Spiele für einen Testlauf und wir halten uns ran diese zu erreichen. Vielleicht mit einem Counter in den News und dem Forum, diese Phasen wären auch gut um zum Beispiel mehrere kleinere Tuniere abzuhalten.
Sprich ich bin gegen ein update während der Saison ausser es wäre wirklich ein grober Bug der sollte dann umgehend behoben werden.

Was die Geschwindigkeit angeht wäre ich ebenfalls für eine Beschleunigung des Spiels.

Hie wurden ja auch Vorschläge gepostet bezüglich Geschwindigkeit und Änderung des Spielmodus von 3 Dritteln auf 2 Halbzeiten, da würde ich dann gerne noch mal auf den Vorschlag von Taralas hinweisen weil man dann die dort genannten Möglichkeiten für Trainer gut einbauen könnte und zusätzlich noch die Möglichkeit in der Halbzeitpause zu ändern. Es wären dann zwar zwei Halbzeiten zu berechnen aber man könnte das Glück fast komplett ausklammern hierbei. Vorraussetzung wäre allerdings das man die Einstellungen für beide Halbzeiten vorher machen kann und in der Pause dann nur die für die zweite Halbzeit ändern kann wenn nötig.

Zu den Fintnesswerten sei noch angemerkt das ich finde das ein Drache nach einer Pause nicht mit einer höheren Fitness auf den Platz kommen darf als er zum Spielbeginn hatte und das ein genereller Abzug von X% der Fitness je Pause auf den Anfangswert bei Spielbeginn erfolgen sollte.



Das Lernen ist wie das rudern gegen den Strom, hört man auf treibt man zurück.
Zitat von Laotse

PS.: Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, ich brauch sie nicht deshalb lass ich sie hier ^^

:D

20

Dienstag, 7. Dezember 2010, 21:15

Mir fällt bei der Gelegenheit noch das Orakel ein.
Wenn ich das richtig in Erinnerung und verstanden habe, werden 100 Spiele simuliert und dann die Verteilung angegeben.
Das ist vielleicht etwas wenig - ein seltsamer Simulationslauf verfälscht möglicherweise das Verständnis und die Prognose-Qualität. Vielleicht sollte man in Erwägung ziehen, mehr Spiele zu simulieren oder die Werte öfter mal neu berechnen zu lassen.
Ich bin Fan von AgRW! :love:

Thema bewerten