Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

121

Freitag, 6. Dezember 2013, 20:54

es war auf das beispiel von marxn bezogen... du ziege


darfst meine posts wieder lesen wenn du es dir verkneifen kannst nach jedem mal rumzuzicken, danke

Beiträge: 643

Wohnort: Mutter Erde

Beruf: Master of Disaster

  • Private Nachricht senden

122

Freitag, 6. Dezember 2013, 21:04

*rofl*

AgrW nimmt neuerdings Mimosen auf? 8o

:thumbsup: Made my Day :thumbsup:

123

Freitag, 6. Dezember 2013, 21:07

Geld

Wenn euch Erstligafuzzis das Preisgeld so unwichtig ist, nehme ich gerne Spenden entgegen. Danke. ;)
Ich will doch nur spielen...

Krexar

Fortgeschrittener

Beiträge: 297

Beruf: Goldsammler

  • Private Nachricht senden

124

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:28

Die bekommst du genau in dem Moment, in dem Barüberweisungen von Spieler zu Spieler eingeführt werden ;)
Aktiv: Ruberra
Rentner: Mentia & Chu - Curra

Zitat von »"Pat Satanus"«

AgRW verliert nie - das heißt bei denen negative Siege.

125

Freitag, 6. Dezember 2013, 23:38

Wenn euch Erstligafuzzis das Preisgeld so unwichtig ist, nehme ich gerne Spenden entgegen. Danke. ;)
Es geht ja nicht drum dass wir das Gold nicht brauchen können, es geht darum dass es kaum ausreicht ein Ungleichgewicht herzustellen, wie einige Gegner der 3. Saison hier argumentieren. Jeder in der 1. Liga kann dir sagen dass 20 Mio mehr oder weniger im Jahr gewiss nicht dazu beitragen einen Drachen unerreichbar zu machen für Newcomer. Da geht es um ganz andere Summen. Aber wenn ich hunderte Millionen in einen Drachen stecke, dann will ich ihn auch spielen lassen so oft es geht. Und wenn wir ein gutes Team haben dann wollen wir damit natürlich auch Pokale abholen so viele wir können.

Ich frage mich wirklich, was eigentlich gegen drei Saisons sprechen soll. Dieses Jahr gab es einige Nebenturniere, und die Wirtschaft ausbauen und die Drachen steigern kann man doch jederzeit, nicht nur zwischen den Saisons. Die Drachen zur Zucht zu schicken hat auch zwischendurch jeder geschafft (gell, Börgi...), also wo genau liegt jetzt das Problem?

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 248

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

126

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:25

es war auf das beispiel von marxn bezogen... du ziege


darfst meine posts wieder lesen wenn du es dir verkneifen kannst nach jedem mal rumzuzicken, danke


Ui, da wird einer bockig.
Was ich hier darf und was nicht, das wirst bestimmt nicht du entscheiden.

Du wolltest dir die Schuhe der Einsamenarroganz anziehen und stellst nun fest, dass die dir wohl ein paar Nummern zu groß sind.
Denn eines hab ich hier noch nicht erlebt, dass einer von denen die Klappe aufreißt und dann beleidigt ist, wenn das Echo kommt.

Mäh. ^^

Beiträge: 643

Wohnort: Mutter Erde

Beruf: Master of Disaster

  • Private Nachricht senden

127

Samstag, 7. Dezember 2013, 00:57

es war auf das beispiel von marxn bezogen... du ziege


darfst meine posts wieder lesen wenn du es dir verkneifen kannst nach jedem mal rumzuzicken, danke


Ui, da wird einer bockig.
Was ich hier darf und was nicht, das wirst bestimmt nicht du entscheiden.

Du wolltest dir die Schuhe der Einsamenarroganz anziehen und stellst nun fest, dass die dir wohl ein paar Nummern zu groß sind.
Denn eines hab ich hier noch nicht erlebt, dass einer von denen die Klappe aufreißt und dann beleidigt ist, wenn das Echo kommt.

Mäh. ^^


Take it easy, but take it 8)
Nimm es als Kompliment, Corny :whistling: Ziegen sind bekanntlich genügsam und im Wesen freundlich :D

128

Samstag, 7. Dezember 2013, 02:30

Und was deine Beweggründe sind ist mir auch kalr, du willst einfach nicht so oft hinter uns stehen.

Du schließt von Dir auf Andere. Du würdest Dich auf dem 3. Platz wohl als 2. Verlierer fühlen, aber auch nicht so richtig, denn Deine Statistik würde Dir ja sagen, dass ihr trotzdem die Besten seid und nur der pöse Glücksfaktor Schuld ist. Ich find unseren 3. Platz super 8)

Ich hatte von Anfang an nicht so dolle Lust auf 3 Spielzeiten. Ich nehm den ganzen Ligazirkus nicht gar so ernst und bin froh, wenn ich weniger Arbeit damit hab und nur 2 Ligen im Jahr aufstellen muss. Aber ich zieh das bis zum Ende durch und würfel auch die letzte Aufstellung nicht nur aus, auch wenns für uns um nichts mehr geht (wie bei unserer III. z.B. im letzten Spiel).

Ich denk, es spiegelt sich eine gewisse Ligamüdigkeit in der Umfrage wieder, ich verlier ebenfalls mehr und mehr die Lust dran.

129

Samstag, 7. Dezember 2013, 12:27

Mir sind 3 Saisons auch zuviel, (besonders, wenn in ca. jeder zweiten noch ne Relegation dazukommt). Außerdem wäre es schön, eine feste Sommerpause zu haben: z. B. Juni bis August. Das ist einfach eine Jahreszeit, in der ich meine Zeit gerne anders nutze. Das lässt sich aber kaum realisieren, wenn für drei Saisons nur 9 Monate zur Verfügung stehen.

Viel gewonnen wäre auch schon, wenn nicht täglich das stumpfe Geklicke zum Drachenpflegen nötig wäre. Es gibt einige Spieler, die genau deswegen jede Saionpause herbeisehnen.

2 Saisons, größere Gruppen und eine Abschaffung der Relegation wäre mein Weg.

Veränderungen also gerne, aber nur mit viel Vorlauf, denn das Argument der zerschossenen Zuchtplanung zieht natürlich.

MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 427

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

130

Samstag, 7. Dezember 2013, 22:03

wenn nicht täglich das stumpfe Geklicke zum Drachenpflegen nötig wäre. Es gibt einige Spieler, die genau deswegen jede Saionpause herbeisehnen.

2 Saisons, größere Gruppen und eine Abschaffung der Relegation wäre mein Weg.


Fänd ich auch in Ordnung.

Und ersteres ist meiner Meinung nach fett zu Unterschreiben.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

131

Sonntag, 8. Dezember 2013, 00:42

wenn nicht täglich das stumpfe Geklicke zum Drachenpflegen nötig wäre. Es gibt einige Spieler, die genau deswegen jede Saionpause herbeisehnen.

2 Saisons, größere Gruppen und eine Abschaffung der Relegation wäre mein Weg.


Fänd ich auch in Ordnung.

Und ersteres ist meiner Meinung nach fett zu Unterschreiben.

Hätte nie gedacht, dass ich einem Post von Mana mal uneingeschränkt zustimme.
Wir feiern Durch den Monsun

"Silbersturm" ist zu den Dragon Wings gewechselt.

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 101

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

132

Sonntag, 8. Dezember 2013, 09:47

aber sowas von, das pflegen nervt mich ehrlich gesagt auch echt. man macht es halt, aber ich kann auch sinnvolleres mit meiner ohnehin wenigen freizeit anfangen.
und durch die relegation hat man immer das gefühl eines fast fließenden übergangs zwischen den saisons. deswegen bin ich (trotz zuchtplänen) immernoch für 2 saisons, die man auch verlängern könnte dann durch größere gruppen, da schlägt dann vielleicht auch der glücksfaktor nicht mehr so krass zu (statistisch gesehen).
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

133

Sonntag, 8. Dezember 2013, 10:26

Ohne jemanden anpissen zu wollen, aber wer sich durch die Pflege/Bespaßung seiner Drachen genervt fühlt, spielt das falsche Spiel. Wie Mensch-ärger-Dich-nicht, wenn einen das Würfeln nervt. Es gehört einfach zu den Spielgrundlagen, die Drachen zu bespaßen, wenn man allerdings 20+ hat, wird´s heftig.

Zu den Saisons:
1.) Es wurde schon zweimal abgestimmt, beide Male für drei Saisons. Wieso nochmal abstimmen? SPD-mäßig abstimmen, bis den Obrigkeiten das Ergebnis passt? Das würde die Abstimmung obsolet erscheinen lassen.
2.) Es ist zwischen den Saisons mehr als genug Zeit, um Turniere zu veranstalten (bewiesen), Drachen zu züchten (mehrfach bewiesen), Wirtschaft aus-, bzw. umbauen (auch bewiesen) etc. pp. usw.
3.) Die Preisgelder gehen in Ordnung. Wer ganz oben steht, steht da nicht zu Unrecht und hat entsprechend erwirtschaftet und Gold investiert. Es bringt ja nix, wenn plötzlich alle viel Gold bekommen und die Mannschaften gleich stark werden würden. Dann käme es nur noch auf den Glücksdrachie an.
4.) AgRW ist wie Bayern München: polarisierend. Nicht mehr, nicht weniger.

Ich weiß ja nicht, ob Loren die Abstimmung bewußt gemacht hat oder ob sie eine Programmroutine ist wie die Weihnachtsquest.

Beiträge: 1 452

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

134

Sonntag, 8. Dezember 2013, 13:13

100% Zustimmung zu Pats Antwort. Danke Dir für die perfekte Aussage :thumbup:
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

135

Sonntag, 8. Dezember 2013, 13:28

die selbstverständlichkeit der drachenbespaßung möchte ich einmal dahingestellt sehen. ich habe überhaupt den eindruck gewonnen, dass die drachen immer schneller hinfällig geworden sind. ich sehe schon verringerung der grünen balken, wenn die zahlen bei den smileys zwar schon unter, aber noch nahe bei 10 sind. das finde ich nicht logisch und animierend.
drachenpflege war schön und rührend, als man sie noch nicht lange hatte, jetzt muss man keine besondere freude dabei mehr spüren, um ein "guter dragosienspieler" zu sein.
efeu
mit Hibbitch , Zinashan, Hiberness :thumbup: , und allen anderen :love:

UGD


136

Sonntag, 8. Dezember 2013, 17:58

2 Dragballsaisaons pro Jahr sind genug.
Pela

MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 427

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

137

Sonntag, 8. Dezember 2013, 22:20

2 Dragballsaisaons pro Jahr sind genug.


Für diese fundiert begründete Meinung hätte aber auch ein Klick in der Abstimmung genügt.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

Marxn

Profi

Beiträge: 613

Wohnort: Deutschland

Beruf: Sozial...

  • Private Nachricht senden

138

Sonntag, 8. Dezember 2013, 22:30

Mir sind 3 Saisons auch zuviel, (besonders, wenn in ca. jeder zweiten noch ne Relegation dazukommt). Außerdem wäre es schön, eine feste Sommerpause zu haben: z. B. Juni bis August. Das ist einfach eine Jahreszeit, in der ich meine Zeit gerne anders nutze. Das lässt sich aber kaum realisieren, wenn für drei Saisons nur 9 Monate zur Verfügung stehen.
Also ne Sommerpause würde ich auch begrüßen. Ich denke das ließe sich mit 3 Saisons auch locker realisieren, wenn man die unsägliche Relegation abschafft. Dann macht man eine Saison Ende Januar bis Anfang März, eine Ende April bis Anfang Juni und eine Ende Oktober bis Anfang Dezember. Im Sommer könnte dann eine Art Dragball-Cup stattfinden oder eben zahlreiche Freundschaftsturniere.

Drachenbespaßen ist definitiv lästig, aber es gehört dazu. Wenn das wegfallen würde, bräuchte man ja gar nicht mehr großartig reinschauen. Zur Not muss man sich da in der Gilde irgendwie organisieren beim Pflegeservice.
Dragosische Arenaliga

Kekssturmcup 2015 - Übersicht

Bei Met und Fleisch beschloss man flugs
Den legendären Pakt im Turm.
Der Ärgernisse seis genug.
Es kommt die Zeit von Drachensturm.


Antares

Anfänger

Beiträge: 49

Wohnort: Hannover

Beruf: Preisgeldempfänger

  • Private Nachricht senden

139

Sonntag, 8. Dezember 2013, 23:15



1.) Es wurde schon zweimal abgestimmt, beide Male für drei Saisons. Wieso nochmal abstimmen?


Weil sich Meinungen und Stimmungen ändern: von Anfang 2012, als das mit 3 Saisons pro Jahr los ging, bis heute, ist die Teilnehmerzahl in der Liga um ca 30 % zurück gegangen; von etwa 660 Mannschaften im Februar 2012 bis zu 458 Teams in der letzten Saison. Das ist nicht mit dem normalen Schwund bei Online-Games zu erklären. Die überwältigenden Zustimmung zu drei Saisons pro Jahr existiert nicht mehr, die Stimmung ist da gekippt und ziemlich sicher ist das der Grund, warum immer weniger Teams melden. Im Moment sieht alles nach einer Patt-Situation aus. Die Abstimmung hat diese Diskussion hier im Forum angestossen und das ist gut so. Die zeigt, genauso wie der aktuelle Stand der Abstimmung, das im Grunde alle Dragball spielen wollen, die einen etwas mehr, die anderen etwas weniger. Die Konsequenz daraus kann doch nur sein, dass es nicht um entweder/oder geht sondern um einen Weg, der es beiden Fraktionen ermöglicht, hier Spass zu haben.
Es kamen dazu schon Denkansätze, hier ist noch einer: man belässt es bei drei Saisons pro Jahr, ermöglicht es aber den Gilden, eine Saison pro Jahr zu auszusetzen, ohne gleich wieder ganz unten im Ligabaum anfangen zu müssen. Der derzeitige Liga-Modus bringt das nicht so ohne weiteres ohne Ungerechtigkeiten, das ist klar. Aber darin besteht dann die Herausforderung: einen gerechten, praktikablen Modus zu finden, der das leistet.

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 248

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

140

Sonntag, 8. Dezember 2013, 23:21

Ich glaube nicht, dass der Schwund mit Dragballmüdigkeit zu erklären ist.
Das dürfte eher daran liegen, dass viele keine Lust mehr auf's Spiel haben, weil sich hier kaum noch was tut und die Alterung der Drachen ist dabei das Tüpfelchen auf dem i.

Thema bewerten