Du bist nicht angemeldet.

MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 428

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

301

Dienstag, 1. April 2014, 08:11

ist es vielleicht sogar so, dass die Monster der Einsamen dann in einer neuen Mannschaft mehr schlechtmachen als gut.


hmm, dass wäre auch eine Möglichkeit, wir verschlechtern alle anderen Gilden und wenn dann alle frustriert sind, steigen wir als Phoenix aus der Asche empor
außerdem ist eine Auflösung ja quasi nur die Fortsetzung von Börgis-Taktik mit anderen mitteln, denn der streut ja schon phantastisches AgRW-Gengut in weite Runde, jetzt gibt's halt den kompletten Genpool hinterher

PS: mein Drachen ist nicht überzüchtet
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

302

Dienstag, 1. April 2014, 08:14

Allerdings ist es schade um unsere schönen hoch gezüchteten Drachen. Auch wenn wir also kein Interesse mehr haben uns aktiv an Dragball zu beteiligen, bieten wir daher anderen Gilden an, uns aufzunehmen und unsere Drachen in ihren Spielen einzusetzen. Vielleicht können sie so noch einmal ohne Malus ihr ganzes Können zeigen.


Und jede Gilde, die mit diesen Drachen in ihren Reihen Erfolge erzielt, kann sich dann nachsagen lassen, sie hätte es nur wegen den ehemaligen Agrwlern nach oben geschafft und nicht aus eigener Kraft. Ein verzwickte Lage.
Mein Liga-Drache: Dschebe :)
Mein Lieblings-Drache: Ohnezahn :love:
Unsere Gilde: MaDS

303

Dienstag, 1. April 2014, 08:18

Ich wünsche denen von AgRW, die eine neue Gilde anstreben eine wirklich gute, keine, die nur gute Drachen absahnen will und sich selbst hochmanövrieren will.
... da bin ich ganz deiner Meinung... wenn sich ein motivierter Spieler meldet der nach einer Gilde sucht würden wir uns natürlich auch anschauen ob der Spieler zu uns passt... (unabhängig davon welche Drachen er hat)...

Aber wir werden definitiv niemandem wegen irgendeines Drachen hinterherrennen....nur um kurzfristig ein paar DBPs mehr zu haben.

304

Dienstag, 1. April 2014, 09:12

Das Forum lebt.
In Animation und Unterhaltung seid und bleibt ihr Meister, AgRW! :thumbsup:


Ich bin Fan der PDX #mce_temp_url#


Die langersehnte Kristallkugel ist endlich da :)

305

Dienstag, 1. April 2014, 09:23

Naja, selbst wenn jemand nur die "Drachen absahnen" will, dann wird er schnell merken, dass das nicht viel bringt. Der ganze Frust bei uns resultiert halt hauptsächlich daraus, dass es offenbar überhaupt keinen Unterschied macht, ob man 1400 Punkte züchtet oder 1800 Punkte züchtet. Bei AgRW hatten sich eine Menge Leute versammelt, die den Ehrgeiz hatten, diese Grenzen zu pushen, aber wenn die ganzen Millarden pure Verschwendung sind, dann ist das doch alles irgendwie sinnlos? Hochzüchten - bringt nix. Wirtschaft ausbauen - wofür? Aufstellung - bringt auch nix. Nichts, wofür unsere Spieler sich begeistern, wird in diesem Spiel wirklich honoriert. Am Ende gewinnt man mit Glück, und Glück allein, und irgendwann fängt man sich an zu fragen, ob wir die letzten Saisons wirklich verdient gewonnen haben oder nur durch Zufall, weil alle anderen Faktoren eh egal sind. Das frustriert.
Wir haben gejammert, dass das System nicht stimmt, als wir an der Spitze waren, und es hat sich nichts getan. Wir haben gejammert, als wir gegen jede Orakelprophezeihung wieder und wieder verloren haben, und es hat sich nichts getan. Also haben wir uns entschieden, ein Zeichen zu setzten und AgRW aufzulösen, denn das, wofür wir stehen, ist in diesem Spiel offenbar unerwünscht.

Ich hoffe, dass die, die weitermachen wollen nette Gilden finden. Ich hoffe, dass ihr weiterhin Gelegenheit findet, Analysen und zu machen und Skripte zu schreiben oder Questen zu erfinden. Und ich hoffe, dass ihr neue Grenzen findet, die ihr durchbrechen könnt. Es war echt großartig mit euch Jungs, und ich werde euch vermissen!

306

Dienstag, 1. April 2014, 10:10

Und jede Gilde, die mit diesen Drachen in ihren Reihen Erfolge erzielt, kann sich dann nachsagen lassen, sie hätte es nur wegen den ehemaligen Agrwlern nach oben geschafft und nicht aus eigener Kraft. Ein verzwickte Lage.

*nickt* so ähnlich hab ich mir das in meinem kleinen unwürdigen Hirn auch gedacht...

Ich hätte aber auch einen Gegenvorschlag - nur um das engine-gewollte-Pech-für-Hochleistungsdrachen zweifelsfrei zu beweisen oder widerlegen - könnten die Einzelkämpfer für eine (einzige) weitere Saison - statt sich aufzulösen - daselbst einen fremden, unwürdigen Drachentrainer mit den Aufstellungen beauftragen - auch wenn die in Ihren Augen noch so schlecht sein mögen - käme das vielleicht in Frage?

Wäre auch einfacher, so einen Bewerber auf den Posten auszusuchen, als sich für eine neue Gilde zu entscheiden, bei vermutlich unzähligen Bewerbungen...
*hochgugg* ja, ist denn schon wieder 1.April? 8)

most popular trainers-song "NO DRAGBALL, NO CRY"


MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 428

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

307

Dienstag, 1. April 2014, 10:14

daselbst einen fremden, unwürdigen Drachentrainer mit den Aufstellungen beauftragen


Damit sind wir durch, wir haben doch schon Aufstellungen versteigert.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

308

Dienstag, 1. April 2014, 11:24

"Pommes ohne Mayo" sind ja schon schrecklich, aber momentan ist aus AgRW'ler Sichtweise dem Schokocookie "Dragosien" langsam aber sicher das "Schoko" abhanden gekommen. :sleeping:

ich für meinen Teil glaube erst an eine Auflösung, wenn ich sie selbst sehe! 8)

Das ist dein gutes Recht, bloß warte ich für meinen Teil schlicht erstmal die kommende Preisgoldausschüttung ab. ;)

Auch wenn selbige diesesmal entgültig zum Trauerspiel verkommt. :(

woran erkennt man einen top-drachi? na daran; dass er mehr dragball- als gesamtpunkte hat.

alle meine drachis sind außerhalb der ligazeit stets zu zuchtzwecken verfügbar, und bedenkt:
mit jedem weiteren ei; weder das eine noch das andere :D ; ärgert sich manarchio noch ein wenig mehr. :thumbup:
(anm.: signatur nun konform der neuen deutschen internetzrechtschreibung. 8o )

309

Dienstag, 1. April 2014, 12:03

ich finde ja eher traurig wenn jemand als einzigen Sinn in so einem Spiel darin sieht, der Beste zu sein, und wenn das nicht klappt, gleich quasi kollektiven Selbstmord begeht. Wäre ja fast ein Anwärterjob für den Darwin Award ^^
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

310

Dienstag, 1. April 2014, 12:19

ich finde ja eher traurig wenn jemand als einzigen Sinn in so einem Spiel darin sieht, der Beste zu sein, und wenn das nicht klappt, gleich quasi kollektiven Selbstmord begeht. Wäre ja fast ein Anwärterjob für den Darwin Award ^^


Was ist daran traurig? Ich finde es eher traurig, wenn man Millionen investiert hat und dann nicht mal ein Stück vom Kuchen abhaben soll. Sich dann auch noch hoch erhobenen Hauptes freuen soll über ein paar Krümel, die abfallen. Wem das gefällt, ist selber schuld.Ich wäre das auch nicht.

Vorschläge wie man wieder was verbessern könnte, gab es genug. Aber die bleiben sowieso ungehört, weil man nicht ändern will. Ein Dreifach hoch auf den Glücksfaktor und alle, die sich über dieses unverdiente Glück freuen.

Und wo steht hier was von kollektivem Selbstmord? Habe das nur so verstanden, dass AgRW unter diesen Bedingungen nicht mehr Dragball spielen will und einige aufhören und andere weitermachen.
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

311

Dienstag, 1. April 2014, 13:20

Ich finde es eher traurig, wenn man Millionen investiert hat und dann nicht mal ein Stück vom Kuchen abhaben soll. Sich dann auch noch hoch erhobenen Hauptes freuen soll über ein paar Krümel, die abfallen.


Klingt ja gerade so, als wären AgRW in die 4. Liga abgestiegen. Erschütternd! Also spätestens jetzt sollte jede(r) nachvollziehn können, warum solche Spielbedingungen solch überragenden Spielern unwürdig sind (die "Gegner" warens ja eh schon immer und kaum dieser Bezeichnung wert).

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firlan« (1. April 2014, 13:27)


312

Dienstag, 1. April 2014, 13:25

Jeder der einen Drachen großzieht investiert Millionen, so what. Solange es virtuelle Millionen sind, finde ich das Drama, was darum gemacht wird ein bisschen zu überzogen. Wer nicht verlieren kann, sollte nicht spielen.
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

313

Dienstag, 1. April 2014, 13:31

ich finde ja eher traurig wenn jemand als einzigen Sinn in so einem Spiel darin sieht, der Beste zu sein
Nun, der Sinn eines Spieles ist, es zu spielen, und bei vielen Spielen durchaus auch, es zu gewinnen. Wenn aber da ein Faktor ist, der all deine Taktik und Anstrengung völlig wertlos macht, dann ist es vermutlich das falsche Spiel für jemanden, der Taktik und Anstrengung mag. Es wurde von vielen Leuten, nicht nur aus unserer Gilde immer wieder Vorschläge gemacht, wie man das Spiel verbessern oder zumindest so ausbalancieren könnte, dass die investierte Zeit für Drachenzucht, Wirtschaftsausbau, Aufstellungsanalysen etc sich auch auszahlt, aber es hat sich nichts getan, und irgendwann ist einem all diese nutzlos vergeudete Zeit dann zu schade.

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 252

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

314

Dienstag, 1. April 2014, 13:51

Versteh ich alles, ich bin auch eine, die nach 5 Minuten Spielzeit schon Zeter und Mordio schreit, wenn's nicht so läuft, wie ich's gerne hätte.
Wir sind auch schon unberechtigt abgestiegen, auch eine frustige Sache, aber deswegen gleich alles hinschmeißen....nee.

Dragosien mag zwar ein langweiliges Spiel sein, wenn man erstmal ziemlich ausgebaut ist und nur noch sparen soll, aber Dragosien hat von jeher von der Community gelebt und solange die noch vorhanden ist und man mit netten Leuten Spaß haben kann, dann ist das ok.

Ich empfinde es auch nicht als Anstrengung oder Arbeit hier zu spielen und eine Mannschaft aufzustellen, es ist ein Spiel, ich mach es gerne und es macht mir Spaß, sonst würde ich es lassen.

315

Dienstag, 1. April 2014, 14:51

daselbst einen fremden, unwürdigen Drachentrainer mit den Aufstellungen beauftragen


Damit sind wir durch, wir haben doch schon Aufstellungen versteigert.


Ich meine jetzt nicht einige versteigerte Einzelspiele, wir alle wissen, dass "einige Spiele" durchaus auf eine ganze Saison gerechnet kaum aussagekräftig sind. Meine Idee zielte darauf, Euch einen Trainer zu suchen, der Eure Geschicke für eine gesamte Saison leitet, in der Ihr Euch zurücklehnen könntet, und dann zusehen, wie es entweder genauso schlecht liefe, was Eure Aussagen bekräftigt, oder es liefe besser - dann wäre es entweder das Glück eines Aussenseiters, Zufall, die Engine wurde angepasst, oder was auch immer.
ZIEL wäre, AgRW (wenigstens) zunächst zu erhalten - mit sozusagen einer Galgensaison. Entweder habt Ihr danach wieder Spass an diesem Spiel, oder Ihr könnt Euch auflösen, falls das WIRKLICH Eure letzte Option sein sollte... also ein Aufschub. Das würde natürlich bedeuten, einen Unwürdigen/eine Unwürdige in Eure Gilde aufzunehmen - das würde vermutlich hart für Euch sein, so fremdbestimmt - aber Ich hielt Euch bislang weder für nicht-anpassungsfähig, noch für mutlos :P *wollte das nur nochmal klar in den Raum stellen*

Ich denke, davon hätte jeder was, die Unwürdigen, die Einzelkämpfer, die Zänker, Streiter, Schmeichler... hab ich wen vergessen? ;) ...achso ja, und die "unwürdigen Gilden" hätten Zeit, sich auf Ihre hochwohlgeborenen Neuzugänge angemessen vorzubereiten :whistling: ... wie gesagt, ein Vorschlag.
*hochgugg* ja, ist denn schon wieder 1.April? 8)

most popular trainers-song "NO DRAGBALL, NO CRY"

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »pyra« (1. April 2014, 15:20)


316

Dienstag, 1. April 2014, 15:52

Nun, der Sinn eines Spieles ist, es zu spielen, und bei vielen Spielen durchaus auch, es zu gewinnen.


Finde ich auch. @Myrtha:Ansonsten spiele ich Mensch-ärgere dich nicht oder Mau-Mau
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

Yolalie

Fortgeschrittener

Beiträge: 376

Wohnort: Yolaliesien

Beruf: Student

  • Private Nachricht senden

317

Dienstag, 1. April 2014, 16:47

Heute ist der 1. April. Nur mal einfach so angemerkt. :)

318

Dienstag, 1. April 2014, 17:02

Heute ist der 1. April. Nur mal einfach so angemerkt. :)

waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaas... kann ja gar nicht sein .... ist doch Sommerzeit, oder? 8)
*hochgugg* ja, ist denn schon wieder 1.April? 8)

most popular trainers-song "NO DRAGBALL, NO CRY"


MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 428

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

319

Dienstag, 1. April 2014, 17:07

Hmm, hier geht es doch nicht um Investitionen im Sinne von virtuellem Geld.
Hier geht es um zeitliche Investitionen, vor allem intellektuelle, vielleicht sogar monetäre (wobei die bei weitem nicht so schwer wiegen).

Es ist nun einmal so, warum auch immer, dass AgRW über Jahre hinweg die stärkste Dragballtruppe stellt, bei den Aufstellungen (sofern sie Lust haben) vorn dabei sind und das ist oftmals alles für die Katz. Wir waren auch immer (neben einigen anderen) auch die, die wie Sakasiru schon sagte, auch in Zeiten des Erfolges Änderungen an dem Spielsystem gefordert und vorangetrieben haben. Ich erinnere nur an drei Änderungen die wir beeinflussen bzw. maßgeblich herbeigeführt haben.
1. Die Änderung, dass bei Drachen der niedrigere Wert der Haupteigenschaften doppelt gewertet wird.
2. Das man eine Mindestanzahl von fünf Drachen benötigt um ein Dragballspiel starten zu können.
3. Da gab es Mal eine Saison da musste die Engine nach wenigen Spieltagen umgestellt werden, weil wir eine fehlerhafte Formel bei den Pässen/Ballverlusten quasi statistisch nachweisen konnten (das war noch in der ersten Meisterschaftsphase).

Ja, wir hatten gerade eine von Titeln her erfolgreiche Zeit und haben trotzdem noch mehr reingesteckt in das Spiel und haben alle messbaren Kategorien des inputs angeführt.
Und was haben wir davon, dass wir in allen messbaren Katwegorien des outputs auch führen nur halt in negativer Weise.
Nö, das machen wir nicht weiter mit, da setzen wir ein zeichen, welches uns sicher sehr wehtut, aber vielleicht führt es ja zum Umdenken irgendwo in Karlsruhe.
Wir können ja leider nicht zum Bundesverfassungsgericht ziehen, wir machen Abstimmung mit virtuellen Füßen.

Auch wenn die Vergleiche wie immer weit hergeholt sind, aber Fußball ist nun einmal der Sport, wo die meisten einen Überblick haben.
Wir sind nun einmal das FC Bayern des Dragball (der THW Kiel, Berlin Recycling Volleys, Eisbären Berlin ...in Frauenteams wird leider nicht soviel investiert, weswegen es da meist keine solch überlegenen Mannschaften gibt) und das heißt halt für uns, dass wir mit dem Einsatz unserer Mittel immer mit oben dabei sein müssten/sollten.
Und nur wenn wir schlecht sind oder eine andere Mannschaft überragend, dann sollte die halt die Möglichkeit haben an unserem Thron zu wackeln. Aber wenn wir eine solche Saison spielen wie die jetzige, da sollten wir halt wie der FC bayern schon x-Tage vor Schluss die Meisterschaft klargemacht haben und nicht wie der HSV oder so, bis zum letzten Spieltag gegen die Relegation kämpfen müssen (obwohl die Relegation hier schon sehr sehr zeitig beginnt nach den Tabellenplätzen).

Und da es uns nicht wie dem HSV ergehen soll oder wir wie der HSV um den Dinostatus zittern müssen (auch wenn es dann das mit dem Dino war, aber unsterbliche Drachen haben ja auch nur ein begrenztes Dragballleben) gehen wir nicht wo es am Schönsten ist (wie Uranos schrieb), sondern wo es noch erträglich ist und nicht wenn wir in den Niederungen gelandet wären, denn dann würde so eine Auflösung auch keine Wirkung mehr erzielen, denn dann könnten es alle nachvollziehen und uns wieder vorwerfen, dass wir uns in die erste Liga zurückschmuggeln wollen.
...
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

320

Dienstag, 1. April 2014, 17:42

:| gut... sie scheinen es tatsächlich ernst zu meinen, trotz erstem April... dann wünsche ich den Spielern, die "uns" verbleiben werden, wo auch immer das sein mag, viel Spass...
*hochgugg* ja, ist denn schon wieder 1.April? 8)

most popular trainers-song "NO DRAGBALL, NO CRY"


Thema bewerten