Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 24. Juli 2014, 18:36

Der Wissenschaft helfen und Rubine verdienen: neue Aufgaben



Hallo,

es gibt neue Aufgaben, mit denen Ihr die Forschungsarbeit der Uni Heidelberg voranbringen könnt. Diese findet ihr unter
Einstellungen->Werbefreiheit und dann "Aufgabe starten". Zur Belohnung gibt es die dreifache Anzahl an Rubinen (1 Rubin alle 50 Münzen) und ab 50 Münzen eine Forscher-Auszeichnung auf der Profilseite (diese gibt es auch für bereits verdiente Münzen, wenn man eine weitere Aufgabe abschließt).

Hier einige Infos zu den neuen Aufgaben:

Zitat

Hallo zusammen!

Um uns ist es die letzten Monate wieder etwas stiller geworden, weil wir ein großes, neues und sehr wichtiges Projekt vorbereitet haben.

Weil das Ergebnis für uns so wichtig ist, haben wir für dieses Projekt die Rubinauszahlung verdreifacht!

Was gibt es Neues?
Zusammen mit dem deutschen Krebsforschungszentrum haben wir eine Benutzeroberfläche erarbeitet, um sogenannte Korrespondenzen einzugeben:
Im linken Bild blinkt ein Punkt den wir suchen und im rechten Bild muss er angeklickt werden. Das ist ganz einfach und hilft uns enorm dabei,
eine wissenschaftliche Publikation vorzubereiten.

Achtung, Bilder von Operationen!
Prinzipiell darf man Bilder von Operationen einfach so ins Netz stellen - wenn ihr bei Youtube z.B. nach "laparoscopic surgery" sucht, werdet
ihr viele Videos finden, die unseren Bildern ähneln.
Medizinstudenten und Ärzte sind das gewohnt; trotzdem sind die Bilder nicht unbedingt jedermann's Sache, weil sie manchmal aussehen wie ein
unzubereitetes Steak frisch vom Metzger :D
Deshalb könnt ihr bei den ersten zwei Aufgaben entscheiden, ob ihr weiter daran arbeiten wollt. Wenn ihr das verneint, werden Euch keine
weiteren Aufgaben vorgeschlagen. Es gibt allerdings aktuell kein anderes aktives Projekt, weshalb ihr dann für den Moment auch keine Rubine
verdienen könnt.

Warum brauchen wir das?
Bei solchen Operationen kann man viele Fehler machen. Ein schönes Beispiel findet ihr in folgendem TED-Vortrag:
http://www.ted.com/talks/nikolai_begg_a_…ents_in_surgery
Damit ein Chirurg bei einer endoskopischen Operation einen dreidimensionalen Eindruck von der Situation bekommen kann, müssen wir in den für
Euch vorliegenden Daten zwischen dem linken und rechten Bild Korrespondenzen herstellen. Wer sich dafür interessiert, wie man dann eine
3D-Rekonstruktion herstellen kann, findet hier mehr Infos:
http://de.wikipedia.org/wiki/Triangulation_%28Messtechnik%29
Wenn wir Eure Korrespondenzen vergleichen mit denen eines Computers können wir sicherstellen, dass der Computer keinen Mist baut.

Was ist wichtig?
Wir wollen sehen, ob ihr besser seid als Experten, die ebenfalls diese Aufgabe durchführen
Die Gute Nachricht ist: wir haben allen Grund zu dieser Annahme, weil ihr bei den Boxen bereits super Arbeit geliefert habt, die absolut mit
der Arbeit von Experten vergleichbar war!
Deshalb ist es aber wichtig, dass ihr Euch besonders Mühe gebt - in manchen Situationen ist es echt schwer, die richtige Korrespondenz zu finden.

Ein undokumentierter Geheimtipp!
Wer bis hierher gelesen hat, gehört belohnt! :D Wenn ihr STRG (auf englischen Tastaturen CTRL) drück, denn erscheint im rechten Bild plötzlich
das Linke - es wurde aber so verschoben wie ihr Eure Korrespondenz gesetzt habt. Wenn ihr dann sehr wenig Bewegung seht (oder im besten Fall
gar keine), habt ihr den Punkt mit hoher Wahrscheinlichkeit richtig gesetzt.

Wenn ihr Fragen habt, können wir gerne hier im Forum darauf reagieren. Bis dahin wünschen wir munteres Annotieren und bedanken uns schon jetzt
für Eure Hilfe!

Dr. Daniel Kondermann,
PALLAS LUDENS
In Zusammenarbeit mit dem HCI Heidelberg

2

Freitag, 25. Juli 2014, 09:32

An Error Occured!
Task could not be submitted!
readyState: 4
HTTP status: 408

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Theodulf« (25. Juli 2014, 10:50)


3

Freitag, 25. Juli 2014, 11:22

entweder es ist zu kompliziert ... oder ich bin zu dumm ;( jedenfalls habe ich wenig motivation mit englischer tastaturbelegung zu arbeiten.
Pela

4

Sonntag, 27. Juli 2014, 10:27

Du brauchst deine Tastaturbelegung doch nicht ändern?

Ich denke mal, du meinst den Geheimtipp "Wenn ihr STRG (auf englischen Tastaturen CTRL)". Damit ist die Taste links unten auf der Tastatur gemeint, die mit "Strg" oder "Ctrl" beschriftet ist (entweder ganz in der Ecke, oder neben der Fn-Taste"). Manchmal steht auch "Steuerung" oder "Control" drauf. Und bei vielen Tastaturen ist diese Taste auch noch einmal auf der rechten Seite der Leertaste zu finden.

Wie du siehst bringt eine Änderung der Tastaturbelegung auch nichts, da das ja den Aufdruck auf den Tasten nicht ändert.
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

5

Sonntag, 27. Juli 2014, 22:56

muss man dazu eine Maus haben? Ich krieg das nicht hin :( (Touchpad am Laptop)
~☸ ڿڰۣ-☸~ Seit ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen ~☸ ڿڰۣ-☸~

6

Montag, 28. Juli 2014, 08:09


muss man dazu eine Maus haben? Ich krieg das nicht hin (Touchpad am Laptop)
Bei MacBooks kann man 2 Finger auf dem Touchpad halten und dann klicken und erreicht damit den Effekt der rechten Maustaste.


Ich bin Fan der PDX #mce_temp_url#


Die langersehnte Kristallkugel ist endlich da :)

Beiträge: 690

Wohnort: Mutter Erde

Beruf: Master of Disaster

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Juli 2014, 00:31

Man kann auch dies und jenes einfach mal nicht mitmachen :D
:rolleyes: Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst! :D

8

Mittwoch, 30. Juli 2014, 09:20

wohl wahr ... wohingegen die 3-fache Menge an Rubinen locken ... :D
Pela

9

Donnerstag, 31. Juli 2014, 10:43

Diese Pokale bekommt man die nach durchsicht der getätigten Arbeit? Oder sollten die sofort gewährt werden?

10

Donnerstag, 31. Juli 2014, 12:38

Soweit ich das verstanden habe sofort, wenn die Bedingungen erfüllt sind.

Schau mal hier , du hast sie ja bereits erhalten. Und in deinem Ticker steht das die erste Auszeichnung seid 30.07 23:53 Uhr vergeben wurde.

11

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:30

Das ist die Forscherauszeichnung ich mein aber die Pokale auf der Seite - weil für erhaltene Pokale steigt man in den Belohnungen - mehr münzen pro spiel

ich hab 4 Silber-Pokale aber die hab ich bis jetzt einfach immer irgendwann erhalten - und weiß nicht wieso kein Gold-Pokal dabei ist, da ich mir mit meinem medizinischen HIntergrundwissen fast sicher bin, dass ich die meisten genau angeklickt habe

Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 315

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 31. Juli 2014, 14:01

Das zeigt mir an, dass ich noch einen Silberpokal brauche, um die nächste Qualitätsstufe zu erreichen. Mal sehen, ob's dann Goldpokale gibt.
http://prntscr.com/484ox1

14

Donnerstag, 31. Juli 2014, 14:20

Nein - weil es das bei mir genau so anzeigt

ich hab 4 Silber Pokale und es steht -1 Silber Pokal oder 4 Goldpokale, sieht für mich aus, wie wenn das etwas verbuggt ist, bzw nicht so funktioniert wie es funktionieren sollte

15

Donnerstag, 31. Juli 2014, 16:21

ich hatte bisher nur Silberpokale bekommen, glaub 14 oder 15, aber keine Goldpokale.. falls es die überhaupt gibt ;)
Zudem sind für mich "momentan keine Aufgaben hinterlegt" :(

16

Donnerstag, 7. August 2014, 10:04

Hallo zusammen!

Ihr habt völlig recht, da stimmt etwas mit den Pokalen nicht. Das werden wir schnellstmöglich untersuchen und korrigieren! Aktuell kann man wohl nur Silberstatus erreichen.

Was uns aber aufgefallen ist: ihr rockt! Eure Ergebnisse sind genauso gut wie die der Experten und es sind bereits 80% aller Aufgaben bearbeitet. Da wir am Montag eine detaillierte Auswertung machen wollen, würden wir uns freuen, wenn ihr bis Montag nochmal so richtig reinhauen könntet!

Wenn sich herausstellt, dass wir für solche Arten von Aufgaben keine Experten brauchen, führt das dazu, dass wir im großen Stil Referenzmaterial produzieren können, was Forschern die Möglichkeit gibt, dem Chirurg bei der Operation eine 3D-Ansicht zu zeigen. Das war bisher nicht möglich und ist in meinen Augen eine saucoole Sache ;)

17

Freitag, 8. August 2014, 10:16

Hm, kleine Kritik nochmal; das ziehen des Bildes mit der rechten Maustaste ist auch ziemlich schlecht gelöst, weil bei mir jedesmal das Kontextmenü vom Browser mit aufgeht und ich das Bild dann nicht nach rechts unten ziehen über das Menü kann. Das Kontextmenü lässt sich bei mir auch nicht per Javascript ausschalten, weil ich das nicht möchte.

Browser: Firefox 31, dom.event.contextmenu.enabled=false in about:config
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

18

Freitag, 8. August 2014, 10:40

Hi! Wir haben hier das auf Firefox 31 getestet und es funktioniert. Kannst Du vielleicht nochmal einen Screenshot anhängen und versuchen genau zu erklären, was man tun muss, um den Fehler zu reproduzieren? Vielen Dank!

EDIT: Fehler reproduziert. Wenn Du die Variable "dom.event.contextmenu.enabled" auf true (=default) stellst, funktioniert es. Wir haben den Code gecheckt und das scheint ein Bug von Firefox zu sein, den Du da entdeckt hast ;) Wenn man im Javascript auf dem BODY-Tag oncontextmenu="return false;" angibt, funktioniert das nur, wenn die config-Variable auf true steht :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DanielHCI« (8. August 2014, 10:58)


19

Freitag, 8. August 2014, 14:44

Richtig, das ist kein Bug, sondern ein Feature. Deswegen finde ich es unglücklich gelöst, daß man mit der rechten Maustaste das Bild ziehen soll. Mir fällt auch grade kein anderes Programm ein, wo ausschließlich die rechte Maustaste zum ziehen/verschieben benutzt wird.

Edit: Und welchen Grund sollte es haben, daß ich das Kontextmenü meines Browsers nicht aufrufen können soll?
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

20

Freitag, 8. August 2014, 20:50

WIr haben uns mal die Doku genauer angeschaut und es scheint tatsächlich eine Funktion zu sein, die es ermöglicht das verstecken des Kontextmenüs zu unterbinden.

Der Grund, warum wir uns dafür entschieden haben ist ganz einfach: wir haben uns angeschaut, wieviele User diese Funktion "entdecken" oder im Tutorial verstanden haben (wenn sie es nicht übersprungen haben). Dabei hat sich herausgestellt, dass sehr viele(!) User überfordert davon sind, die Leertaste gedrück zu halten, um die Funktion der linken Maustaste sozusagen auszutauschen.
Da die rechte Maustaste auf den Bildern nutzlos ist (wer will schon langweilige Autobilder abspeichern?) fanden wir das sehr praktisch und intuitiv.

Wir haben jetzt beschlossen, in der nächsten Version einfach beide Funktionen anzubieten, da sie sich nicht gegenseitig ausschließen. Das wird allerdings wieder eine Weile dauern, da wir gerade noch eine weitere Aufgabenart für Euch vorbereiten ;) Bis dahin musst Du zum Annotieren die config-Variable leider auf ihren Default-Wert zurückstellen.

Thema bewerten