Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 3. Juli 2008, 18:08

tja, nicht sehr lang, fürchte ich ...
die von burkhard habe ich auch alle schon gelesen, stein und flöte hab ich auch ...
naja, bei mir hält so ein buch nicht so lang, die säulen der erde von ken folleth (mit oder ohne h?) habe ich innerhalb von zwei tagen gelesen ...
übrigens auch ein sehr empfehlenswertes buch, das aber eher in die kategorie historische romane fällt, von denen ich auch schon unmengen verschlungen habe und noch verschlingen werde.
habe mir heute geliebte der nacht von lara adrian gekauft und finde es ziemlich cool. ist wieder so eine vampir-story. gar nicht mal so schlecht. obwohl ich die bella-edward-sachen von stephenie meyer besser finde.
na mal sehen, ich werde es heute noch zu ende lesen und euch dann sagen, wie es so war ;)
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

22

Donnerstag, 3. Juli 2008, 20:33

Ich habe letztens eine tolle bis jetzt kurze Reihe entdeckt und zwar von Naomi Novak : Die Feuerreiter seiner Majestät. Historischen Hintergrund: die Zeit in der Napoleon an der Macht war, nur das es neben den Seestreitkräften und Landstreitkräften auch noch eine Luftstreitkräfte gibt. Und zwar DRACHEN mit "Besatzung". In der nächsten Zeit erscheint der fünfte Band (leider erstmal nur auf englisch). Die vier ersten Bände gibt es schon auf deutsch und im Taschenbuchformat für um die 9 €.
"Ein Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag." Chaplin

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

23

Freitag, 4. Juli 2008, 11:06

achja, wo mir einfällt, von Anne McCaffrey Die Drachenreiter von Pern ist total genial!
ich habe 16 bücher davon und finde sie alle klasse.
ich weiß aber nicht, ob man das irgendwo kaufen kann, habe die halt als ebooks. ist nämlich schon älter. und ich habe wohl noch lange nicht alles davon. :D
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

24

Freitag, 4. Juli 2008, 11:11

achja, auf naomi novak bin ich auch schon aufmerksam geworden, konnte mich aber bisher noch nicht dazu durchringen, weil sie zum teil schlechte kritiken bekam.

genau und zu geliebte der nacht von lara adrian:
im großen und ganzen nicht schlecht, obwohl meines erachtens nach die story in grundzügen ähnlich zu der von stephenie meyer ist. wer schundromane nicht mag, sollte gewisse stellen einfach überfliegen, die doch sehr an schundromane erinnern ;) das ist für mich ein kleiner abzug. achja, und erschreckt nicht, das wort ficken kommt für meine begriffe ziemlich oft vor. ist halt eher was für die älteren unter uns.
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

25

Freitag, 4. Juli 2008, 18:29

Zitat

Original von waldnymphe ist halt eher was für die älteren unter uns.
Äh, ich denke mal ich gehöre hier zu den *viel* älteren, und ich steh dann doch auf etwas subtiler, wenn's schon romantisch/erotisch sein soll. :]

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 4. Juli 2008, 18:43

ja, ich auch, wills gar nicht so genau wissen, was wer wo ... na, ihr wisst schon. obwohl die story halt echt gut ist. hab ja gesagt, dafür gibts von meiner seite aus abzüge.
und das mit dem älter meinte ich, weil ja auch viele jüngere mitstreiter da sind. naja, vielleicht sollte man auch für bücher ein fsk einführen, keine ahnung. :rolleyes:
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

27

Montag, 7. Juli 2008, 10:00

So dann geb ich auch mal meinen Senf dazu. Bin durch eine Kollegin von mir auf eine Buchreihe aufmerksam gemacht worden die ich bis jetzt sehr fesselnd finde. . Es handelt sich um die

Black Dagger Brotherhood -Serie

Bisher erschienen sind sechs Bände:
Dark Lover
Lover Eternal
Lover Awakened
Lover Revealed
Lover Unbound
Lover Enshrined

Ich lese die Bücher im englischen Original, aber ich glaube zumindest von den ersten Bänden gibt es inzwischen Übersetzungen.

Wer allerdings schwache Nerven hat sollte die Finger davon lassen und es sind definitiv Bücher für Erwachsene, die Beschreibungen sind manchmal wirklich nicht für Jüngere geeignet.

28

Montag, 7. Juli 2008, 10:01

Was man natürlich auch immer wieder empfehlen kann wenn es um Bücher und Autoren geht ist Anne Rice. Die Frau schreibt einfach genial und ich liebe ihre Vampir-Chronik.

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 7. Juli 2008, 10:04

habe meine lieblingsliste von amazon wiedergefunden:
http://www.amazon.de/Zauberhafte-nbsp-B%…_res_rpli_alt_3

da habe ich fast alles aufgelistet, was ich hier reingestellt habe. für alle, die daran interessiert sind. :-)
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

30

Samstag, 12. Juli 2008, 13:46

die Vampire geschichten sind echt ganz nett, wenn auch manchmal etwas komisch, welche hast du denn da so gelesen?

31

Montag, 14. Juli 2008, 07:42

Also ich für meinen Teil habe die komplette Chronic gelesen.
Zusammen mit der Lady haben wir eigentlich jedes Buch von der Chronic im Besitz .Blos beim Interview bin ich mir grad net so sicher *g*.(mag nicht so wenn der gute Lestat verunglimpft wird)
Komisch im sinne von merkwürdig habe ich noch keins der Bücher gefunden.Die Bücher passen halt zu ihr und ihren damaligen Wesen.Ihre neusten Bücher un dihre neue Einstellung die finde ich schon eher komisch.(aber auch nachvollziehbar)
Folgt dem Link und ihr kommt zu einer kleinen lieben süßen absolut umwerfenden einfach nur großartigen Drachendame.Calla I Naur

So hier der Link zu ihrem Bruder aus dem 1 Drachenei aus der 1er Zucht Callo I Naur

32

Montag, 14. Juli 2008, 11:44

Wir haben (wahlweise auf deutsch oder englisch) die komplette Chronik außer dem erten Buch (Interwiew mit einem Vampir). Da aber des öfteren gleiche Ereignisse aus verschiedenen Blickwinkeln geschildert werden und jedes Buch auch für sich allein gelesen und verstanden werden kann muß man nicht alle lesen.

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

33

Montag, 14. Juli 2008, 12:25

ist interview mit einem vampir nicht auch verfilmt worden?
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

34

Montag, 14. Juli 2008, 12:57

Ja mit Brad Pitt und Tom Cruise. War gar nicht schlecht.

35

Montag, 14. Juli 2008, 13:07

Ja, der Film wurde verfilmt. Auch eim mix aus Band 2 und Band 3 existiert als Film aber da sind die Bücher deutlich mehr zu empfehlen als der Film.

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 14. Juli 2008, 13:41

aha, gut, den film fand ich auch nicht schlecht, jedenfalls die teile, die ich davon immer gesehen habe. ich habe den film nie komplett gesehen, sondern immer nur mittendrin durch zufall reingeschaltet und dann hängen geblieben ;)
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

37

Dienstag, 15. Juli 2008, 07:17

Kann (wie bei eigentlich allem) eher die Bücher empfehlen. Kenne aber wie gesagt das ertse Buch nicht direkt, aber wenn ich die Teile der Geschichte anschaue die in den anderen Büchern steht sind die Bücher besser. Wenn ich auch zugeben muß daß der Film nicht ganz schlecht ist.

38

Dienstag, 15. Juli 2008, 08:01

Nunja ich finde beide Filme ziemlich mies solange man die Bücher kennt.Also Interview mit einem Vampir ebenso wie Königinnen der Verdammten.
Wenn man die Bücher nicht kennt siehts anders aus da sind die Filme gut.Aber wehe dem er kennt die Bücher.
Bei Königin der Verdammten in 20 Min uten schon 20 fehler endeckt dann aufgehört zu zählen da es frustig wurde.
Beim Interview auch ne Menge Fehler und ziemlich grobe Schnitzer.

Armand ist ein Jüngling und hat Kastanienbraunes Haar nicht so wie im Film wo er schwarze Haare hatte und so um die 40 aussah. Das mal nur so als Beispiel vom Interview.

Bei Königin der Verdammten sind sie noch ein Schritt weitergegangen und haben dazu nochmal das Buch rausgebracht passend zum Film. Wenn man nur die 2 Sachen kenn war alles in Ordnung kennt man aber das Original konnte man die Wand hochlaufen (man musste nicht mal Vampir dazu sein)
Folgt dem Link und ihr kommt zu einer kleinen lieben süßen absolut umwerfenden einfach nur großartigen Drachendame.Calla I Naur

So hier der Link zu ihrem Bruder aus dem 1 Drachenei aus der 1er Zucht Callo I Naur

39

Dienstag, 15. Juli 2008, 09:48

Sf vom Feinsten, wenn man tollen Schreibstil und brilliante Ideen zu würdigen weiß, haben die Autoren Stanislav Lem und Robert A. Heinlein geschrieben.
Derzeit les ich vom 2.eren gerade Methusalems Kinder, hübsch dick und fesselnd der Schinken ^^
Aber auch "Fremder in einer fremden Welt" vom gleichen Autor, hab ich sehr genossen.

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 118

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 15. Juli 2008, 14:29

nun, ich schätze, da werde ich doch irgendwann mal die bücher lesen müssen, damit ich den unterschied zum film herausfinde.
aber so ging es mir mit eragon. der film hat viele wichtige handlungsstränge weggelassen und zeit gerafft und die varden sahen ganz anders aus, als ich sie mir vorgestellt hätte. das hat mich auch sehr geärgert. die endschlacht ist im buch viel spektakulärer und die beziehung zwischen murthag und eragon ... vor allem vieles, was dann im zweiten teil unglaublich wichtig wird, wurde weggelassen, bin ja mal gespannt, wie sie das dann später lösen wollen und ob die filme dann noch ähnlichkeit mit den büchern haben werden.
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

Thema bewerten