Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 9. März 2009, 14:25

Wie berechnet sich der Nutzen des Kaufmanns?

So mal angenommen der Holzpreis steht bei 5/4 (ohne Kaufmann) und ich habe einen Kaufmann auf Stufe 7 (11,7%) bekomm ich dann schon einen Rabatt ?- oder erst wenn mein Kaufmann dann 20% Rabatt auf den Einkaufspreis hat?

Denn rein rechnerisch wäre ich mit 11,7 schon näher an 4Gold pro Stück als 5Gold pro Stück.

Am besten wäre es wenn jemand antwortet der Ahnung hat.

Vielen Dank im Vorraus.

Mfg feinfuehl
Corruption?!! Corruption is government intrusion into market efficiencies in the form of regulations. We have laws against it precisely so we can get away with it. Corruption is our protection. Corruption keeps us safe and warm. Corruption is why you and I are prancing around in here instead of fighting over scraps of meat out in the streets.
Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.



waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 101

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 9. März 2009, 18:21

also mit einem weitaus höheren kaufmann als stufe 7 kann man holz für 5 gold kaufen und auch wieder verkaufen - günstiger kann das verhältnis garnicht werden. bei so niedrigen goldpreisen lohnt sich der kaufmann eher weniger, erst bei etwas teureren waren.
die prozent musst du übrigens vom mittelwert abziehen, nicht von den kauf- und verkaufswerten. holz hat einen mittelwert von 4,9gold. da müsstest du 0,5733 gold bonus haben. das wäre dann bei 4,3 - allerdings glaube ich nicht, dass man seine waren teurer verkaufen kann, als einzukaufen - das wäre ja unsinnig. dann würden wir nur noch beim händler einkaufen und wieder an ihn verkaufen. ;) ich denke mal, da gibt es eine art sperre.
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

3

Montag, 9. März 2009, 19:44

ich dachte der sinn eines kaufmannes ist es billig einzukaufen und teuerer weiterzuverkaufen. Es wäre unsinnig wenn er eine Sperre hätte die seinen Zweck blockieren würde. Auch muss ich gestehen wurde ich aus der Antwort nicht wirklich schlau.
Corruption?!! Corruption is government intrusion into market efficiencies in the form of regulations. We have laws against it precisely so we can get away with it. Corruption is our protection. Corruption keeps us safe and warm. Corruption is why you and I are prancing around in here instead of fighting over scraps of meat out in the streets.
Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.



4

Montag, 9. März 2009, 19:55

Feinfühl das ist doch auch richtig. Ohne Kaufmann Kauft du bein NPC das Holz für 6 ein, ab eine bestimmten Höhe für 5. Bein Verkauf ist das Genau andersherum.

Der NPC- Peis ist der Mittelpreis. Dein Einkaufspreis ist normalerweise 20 (120%) über den Mittelpreis. Beim Kaufmann sind es eben weniger. Dadurch hatt mann eine Ersparniss beim Einkauf über den NPC. Beim Verkauf ist es genau andersherum.

5

Montag, 9. März 2009, 21:41

Um das Hol-Beispiel mal aufzugreifen:
Ich hab jetzt Kaufmann Stufe 7 und kann Holz sowohl für 5 Gold ver- als auch einkaufen. Das heißt für mich: ich bekomme durch den Kaufmann das Holz vom normalen Markt günstiger, als es von den anderen Mitspielern angeboten wird, und ich kann es an den normalen Markt teurer verkaufen, als wenn ich es an Mitspieer verkaufen würde (da deren Nachfragepreise nun unter dem Marktpreis liegen). In sofern habe ich durch den Kaufmann hier schon einen leichten Gewinn (und vor allem eine Zeiteinsparung, da ich mein Holz nicht extra anbieten und auf Abnehmer warten muss)...allerdings hat Holz ja den niedrigsten Warenwert, deshalb ist der Vorteil eines Kaufmanns da nocht nicht so gut zu sehen...bei teureren Waren können die Preisunterschiede und somit auch die eigenen Vorteile natürlich größer sein.

Allerdings glaube ich auch, dass es eine Sperre gibt, immerhin ist es ja nicht der Sinn des Spiels seinen Kaufmann möglichst weit auszubauen und dann nur noch am Markt zu kaufen und verkaufen... :D
Seraphina ^^

und wieder ein kleines Drachenei :whistling: :

6

Montag, 9. März 2009, 22:32

Ich denke mal die Sperre wird der Ausbaupreis sein. Schaut doch mal was ein Ausbau von Stufe 7 aif 8 bzw 9 kostet. Irgendwann ist es nicht mehr rentabel wegen 0, irgendwas Prozent den Kaufmann nochmal füt etliche Tausend Gold zu steigern.

7

Sonntag, 5. April 2009, 22:50

Ich denke mal die Sperre wird der Ausbaupreis sein. Schaut doch mal was ein Ausbau von Stufe 7 aif 8 bzw 9 kostet. Irgendwann ist es nicht mehr rentabel wegen 0, irgendwas Prozent den Kaufmann nochmal füt etliche Tausend Gold zu steigern.
ich denke das stimmt nicht. Es hat meiner Meinung nach gigantische Vorteile Nachfrageführender seien zu können ... und wenn ich durch 0,3 Prozent für ein Gold mehr Nachfragen kann als alle anderen würde ich sagen sind diese vll. 5Millionen gut angelegt.

Mfg feinfuehl
Corruption?!! Corruption is government intrusion into market efficiencies in the form of regulations. We have laws against it precisely so we can get away with it. Corruption is our protection. Corruption keeps us safe and warm. Corruption is why you and I are prancing around in here instead of fighting over scraps of meat out in the streets.
Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.



8

Montag, 6. April 2009, 10:06

Die 0,3% müssen sich dann aber auch in Form eines höheren/geringeren Preises von mindestens 1 Gold niederschlagen, ansonsten bleibt der Vorteil theoretisch. (da ja offenbar auf ganze Goldmünzen auf-/abgerundet wird!)

woran erkennt man einen top-drachi? na daran; dass er mehr dragball- als gesamtpunkte hat.

alle meine drachis sind außerhalb der ligazeit stets zu zuchtzwecken verfügbar, und bedenkt:
mit jedem weiteren ei; weder das eine noch das andere :D ; ärgert sich manarchio noch ein wenig mehr. :thumbup:
(anm.: signatur nun konform der neuen deutschen internetzrechtschreibung. 8o )

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 101

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 6. April 2009, 18:07

stimmt und dafür muss man manchmal ganz schön viele stufen ausbauen ;)
ich glaube, um eisen für 22 gold verkaufen zu können, brauchte man mal den kaufmann auf stufe 26 oder so - jedenfalls, als ich das letzte mal nachgerechnet habe. das ist unglaublich teuer. (wenn auch dann sehr rentabel :D )
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

Thema bewerten