Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 11. Mai 2009, 17:11

Name des Reiches

Ich fände es total cool wenn man den Namen von seinem Reich ändern könnte nicht immer ...-sien.
Bewerbt dich bei der Gilde des Todes und alles wird Gut, nur für dich nicht. :evil:

Kimanon

Waldläufer

Beiträge: 486

Wohnort: Uelzen/Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Mai 2009, 20:13

Ich finde es sinnvoll, das Spieler und Land auf diese Weise verknüpft sind.
Aber meinetwegen könnte man die Endung aussuchen -ien (das "s" ist nicht so häufig wie der Rest und stört in den meisten Fällen sprachlich etwas), -istan, -ia, -land, -reich.

3

Montag, 11. Mai 2009, 20:49

also mich stört es jetzt nicht immens...aber eine Mehrfachauswahl an Endungen würde manchmal wohl schon für melodischer klingende Ländereien sorgen.

Radu Lykan

unregistriert

4

Montag, 11. Mai 2009, 21:20

dann sollte man es auch gleich selbst benennen können!

5

Montag, 11. Mai 2009, 21:51

Du benennst es ja durch Deinen Spielernamen,
aber wie Kimanon schon bemerkte finde ich es auch Sinnvoll wenn der Name des Landes mit dem des Spielers verbunden ist.
Lediglich eine kleine Auswahl an Endungen wäre irgend wann mal ganz nett.

Rapunzell

Wissbegierige Leseratte

Beiträge: 1 109

Wohnort: In meinem Turm

Beruf: leben

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 11. Mai 2009, 21:57

Drago - sien
ist doch eigentlich eine logische Schlussfolgerung zur Benennung des eigenen Landes.
Nur weiss man das bei der Anmeldung eben nicht und daher entstehen manchmal schon komische Namen.
>>hier wohnt meine Rasselbande<<
mein "Grosser"


"Die Geschichte lehrt die Menschen, daß die Geschichte die Menschen nichts lehrt."
Mahatma Gandhi


7

Montag, 11. Mai 2009, 22:05

Aber da man sich umbenennen kann, ist das ja auch kein Problem. Ich finde es gut so wie es ist! :thumbsup:

ataxx

kleine hexe

Beiträge: 3 155

Wohnort: franken [--->frei_statt bayern *g*]

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 11. Mai 2009, 22:22

Aber meinetwegen könnte man die Endung aussuchen -ien (das "s" ist nicht so häufig wie der Rest und stört in den meisten Fällen sprachlich etwas), -istan, -ia, -land, -reich.

... den vorschlag fänd ich optimal! :thumbsup:
das "s" stört mich bei ataxxsien auch immer ziemlich - ataxxia würd mir viel besser gefallen ;)
achtung:
meine kommentare als moderator erkennt ihr an dieser schrift & farbe
alles andere ist meine private meinung als normaler spieler & forennutzer!

ataxx & ihre drachenbande freuen sich immer über besuch!

9

Montag, 11. Mai 2009, 23:07

1 Spieler ! hat schon einen anderen Namen als sein Land hat.
aber der Spieler ist kein richtiger Spieler.
Na wer kennt sich gut genug mit Dragosien aus und weiß wen ich meine ?
Corruption?!! Corruption is government intrusion into market efficiencies in the form of regulations. We have laws against it precisely so we can get away with it. Corruption is our protection. Corruption keeps us safe and warm. Corruption is why you and I are prancing around in here instead of fighting over scraps of meat out in the streets.
Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.



ataxx

kleine hexe

Beiträge: 3 155

Wohnort: franken [--->frei_statt bayern *g*]

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 11. Mai 2009, 23:11

wie du schon selber sagst, feinfuehl:
die nachtwache kann man wohl nicht als "richtigen" spieler zählen... ;)
achtung:
meine kommentare als moderator erkennt ihr an dieser schrift & farbe
alles andere ist meine private meinung als normaler spieler & forennutzer!

ataxx & ihre drachenbande freuen sich immer über besuch!

friesenpack

Schüler

Beiträge: 123

Wohnort: Friesland

Beruf: Tontechniker

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Mai 2009, 00:44

Eine Auswahl an Endungen wäre schon schön. In anderen Browsergames hab ich den Namen des Dorfes zwar auch immer dem Nickname angepasst, aber da bei vielen diese Verbindung wohl nicht gegeben wäre, sollte die Auswahl reichen. Besonders die Endung -istan fänd ich für meinen Fall echt lustig...
Grüße aus friesenpackistan :thumbup:
Ist mir egal wie dein Vater heißt, solange ich angel geht hier keiner übers Wasser!

12

Dienstag, 12. Mai 2009, 03:15

friesenpackistan :thumbup:
^^ :thumbsup:
Corruption?!! Corruption is government intrusion into market efficiencies in the form of regulations. We have laws against it precisely so we can get away with it. Corruption is our protection. Corruption keeps us safe and warm. Corruption is why you and I are prancing around in here instead of fighting over scraps of meat out in the streets.
Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.



waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 140

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Mai 2009, 11:51

stimmt, ich denke für manche nicks wäre eine andere endung recht sinnig - aber das ist ja bis jetzt kein weltuntergang oder so. eilt also nicht. die vorgeschlagenen endungen halte ich für eine schöne idee. geht halt ein bißchen weg vom -sien von dragosien, finde ich aber persönlich nicht schlimm ;)

da kommen dann sicher auch noch mehr so witzige ländernamen heraus wie bei friesenpack *lachtränen-wegwisch*

feinfühlia fände ich vom klang her beispielsweise auch besser als feinfühlsien.
hängt sicher auch sehr davon ab, ob der letzte buchstabe des nicks ein vokal oder ein konsonant ist.

wenn ich mein land selbst benennen könnte, wäre das auch schön - dann hieße mein land nymphenwald ;)
mit waldnymphesien kann ich aber auch leben. ist alles nur wortspielerei.

(mal wieder viel geschrieben und wenig gesagt ... - kommt bloß nicht auf die idee, mir wäre langweilig ...)
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

Kimanon

Waldläufer

Beiträge: 486

Wohnort: Uelzen/Deutschland

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Mai 2009, 12:39

Ja das mit Vokal und Konsonant ist sicherlich richtig, dadurch wird die häufige Endung von Ländern "-ien" (Spanien, Italien, Armenien, Kolumbien, Algerien, Mauretanien, Australien, Georgien) auch ab und zu zu "-sien" (Indonesien, Tunesien).

Im Osten ist "-stan" (Kasachstan) oder "-istan" (Kirgisistan, Tadschikistan, Usbekistan, Afghanistan) ja weit verbreitet und hat soweit ich weiß die Bedeutung "Land von ..." oder "Land der ...", aber das wird beim "-ien" wohl ähnlich sein.

Und bei "-ia" (Liberia, Namibia, Nigeria, Sambia, Kenia) passt ein Vokal vorher vermutlich nur in den allerseltensten Fällen, aber es ist auch als "-sia" (Malaysia, ) zu entdecken. Aber bei einer Auswahmöglichkeit, wäre das ja jedem selbst überlassen, was für ihn gut klingt oder witzig ist.

Bagorolin

Fortgeschrittener

Beiträge: 380

Wohnort: Ba-Wü

Beruf: Schüler

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Mai 2009, 19:11

kann kimanon aus komanons(ense)ien und waldnymphe aus waldnymphesien nur zustimmen
kleines wortspiel xD

16

Sonntag, 17. Mai 2009, 10:48

Ich weiß nicht, was ihr habt, wenn man sowas vorher weiß kriegt man schöne Namen hin (Horten -> Hortensien) ;-p


Aber mal ehrlich, ich fände ein paar mehr Namensendungen auch ganz sinnvoll.

17

Sonntag, 17. Mai 2009, 11:30

stimme dem auch zu. insbesondere sollte man in der lage sein, teile seines namens verwenden dürfen und die anzahl an endungen wie schon genannt erweitert werden.
aus moorleiche2k (bescheuerter name für ein fantasiespiel) könnte man zb. dann mit den endungen wie -(a/e/i/o/u)st mo(o)rast machen :D

puck

Rhonokaloke

Beiträge: 1 310

Wohnort: Ghermes im Drachental |D

Beruf: Chaos | Bestsellerschreiberlein in Spe

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 17. Mai 2009, 19:46

Gegen andere Änderungen hätte ich auch nichts. Aber der Siedlungsname sollte schon vollständig und gleich dem Spielernamen sein.
@ Moorleiche. In einem Fall wie deinem bräuchtest du dir auch einfach nur einen Spiel-passenderen Nicknamen suchen... Dann hättest du sicher zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Denn wie du schon erwähntest, passt so ein Name nicht wirklich zu einem Spiel wie Dragosien.
[Das Drachental]
»Drache. Drache! Nicht Eidechse. Wir machen nicht diesen Quatsch mit der Zunge. Ptzzzsch«

Radu Lykan

unregistriert

19

Sonntag, 17. Mai 2009, 19:57

Wie wärs dann hiermit:
Jeder Spieler darf bis zu 6 beliebige Buchstaben oder Zeichen an seinen Namen hinten dranhängen!
Somit würde weiterhin die Verbindung Spieler und Reich bestehen und es gibt trotzdem Freiheit für Individualität!

20

Sonntag, 17. Mai 2009, 20:00

Also DEN Vorschlag finde ich gut.

Thema bewerten