Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 23. Juni 2010, 08:47

Eine weitere Hochzeit fand nun statt im Drachenland



"Dragosier Tageblatt"



Drachenhochzeit auf Burg Janggaansien




Alle Freunde waren mit fürstlichen Geschenken eingetroffen.

Einige schon ein paar Tage zuvor da ihr Weg weit und mühsam war.

Auf Burg Janggaansien herrschte reges Treiben.

Es wurde gebacken, gekocht und gebraut, so dass die Festtafel mehr als
reichlich gedeckt war.

Nun sassen sie alle in freudiger Erwartung im Rosengarten in ihren
schönsten Gewändern und bestem Schmuck.



Laut läuteten die Glocken über ganz Dragosien die Hochzeit ein.

Nun war es soweit.



Chariot lief stolz, in der Rüstung seines Vaters Prinz Abraxas und dem
Wappen seines Ururgrossvater, gemeinsam mit seiner Zwillingsschwester,
die mit wunderschönen Wildrosen und Rosenquarzen geschmückt war, voraus.

Beide streuten sie einen Blumenteppich aus roten und weissen Büten und
bahnten so ihrer Drachentante Orchidea den Weg in die Zukunft.

Orchidea geschmückt mit weissen Orchideen und reinsten brasilianischen
Bergkristallen folgte ihnen, an der Seite von ihrem Bruder Prinz Abraxas
in seiner schillernden weissen Rüstung abgesetzt mit smaragden und
seinem eigenen Wappen des Schlosses Abraxien, vertrat mit Würde und
grosser Ehrfurcht, seinen Vater.

Orchidea strahlte durch ihre zauberhafte Schönheit, heilbringende
Harmonie aus und vermittelte somit Vitalitäts und Energiekräfte, welche
durch ihre Liebe, die ganze Gesellschaft belebte.

An ihrer Seite stand Soraya-Felisa-MArlay. Sie trug ein anschmiegendes
Panzergewand aus feiner roséfarbender Seide geschmückt mit wunderschönen
weißen Lilien.

Janggaan der sie erwartete war verzückt bei dem Anblick.

Auch er in seiner silbernen Rüstung mit dem Wappen seines und Orchideas
neuem zu Hause sah würdevoll und fantastisch aus.

An seiner Seite stand Feuerdrache in seiner schwarzen Rüstung verziert
mit blutroten Granaten, er hielt zusammen mit Soraya-Felisa-Marlay, die
Fahne des neuen zu Hause des Brautpaares, während der Zeremonie, über
sie.



In der ersten Reihen vernahm man Abraxis, auch eine leuchtende Schönheit
mit verschiedenen Blumen des Jahres und Ahmethysten geschmückt und
Wendigo, stolz und aufrecht mit einer Rüstung seiner Ahnen, der nicht
eine Minute von ihrer Seite wich.



Drachenunholdin trug ein langes tiefblaues Gewand mit einer dazu
passenden fein gehäckelten Stola und in ihrem silbergrauen Haar trug sie
eine zartduftende weisse Rose.

Ein Bild der Eleganz.



Ladydrachen hatte sich in einem weissen Leinenkleid verziert mit
schwarzem und roten Samt gehüllt.

In ihrem dunklen glatten Haar trug sie rote und weisse Blüten und war,
ihr Alter bedacht, eine wahre Schönheit.



Gordera trug ein rotes Samtkleid abgesetzt mit kleinen Perlen und in
ihrem Haar trug sie ihren Kronenreif.

Auch sie war von einer zauberhaften Schönheit.



Patecatl als der älteste Drachensohn von LADYDRACHEN mit seinen jüngsten
Brüdern, hatten Rüstungen in Silber und Schwarz an.



Urax in seinem schwarzen seidenen Anzug und einer roten Rose im Revers,
vollzog alsdann die Zeremonie.



Die Drachentrauung von Orchidea und Janggaann fand in einem schillernden
Umfeld im Rosengarten von Burg Janggaansien statt.



Blutrot erhob sich die Sonne am Horizont, als Orchidea und Janggaan sich
das Jawort gaben.



Eine von Zauber bedeckte Stille trat ein, man konnte jedes Grasheimchen
flüstern hören, es war Atemberaubend.



Als Janggan nun seine geliebte Gemahlin Orchidea anschaute um ihr noch
einmal seine Liebe zu versichern,

hätte kein Stern heller erstrahlen können als seine Augen in diesem
Moment.



Beide sind füreinander geschaffen.



Es war unbeschreiblich und die Gäste waren zu Tränen gerührt.

Daraufhin ertönte über Burg Janggasien ein lautes "es lebe das
Brautpaar" das vom Turme oben von Hörnern begleitet wurde und sich weit
übers Land verbreitete.

Dann schritten sie alle zur Festtafel.

Auch sie war geschmückt mit einem weissen Damasttuch worauf sich kleine
rote Blüten, zwischen allerlei Gerichte, Gebäcken und Getränken,
befanden.

Die Tafel erstreckte sich über mehrere Meter,

Jung, Alt, Arm, Reich, Groß und Klein, waren geladen zum Feste ein.

Sie fühlten sich alle herzlich Willkommen.



Orchidea und Jangaan bedankten sich herzlich bei ihren Gästen für die
innige Teilnahme und die schönen Geschenke.

Auch an die vielen Helfer richteten sie Ihren Dank.



Es wurde viel gefeiert, neue Bekanntschaften und neue Freundschaften
geschlossen.

Es wurde gespielt und getanzt

Die Feier dauerte bis tief in die Nacht.



Für die Kleinen wurde ein Nachtlager hergerichtet Sing und
Märchenstunde, wurde nicht vergessen, denn Drachen lieben es, wenn
Menschen singen und Märchen erzählen.



Sie wurden von Abraxis und Wendigo betreut, die sich liebevoll den
Kleinen zuwendeten.



Es war ein unvergessliches Fest.



Eine Drachenhochzeit ist ja auch keine Alltäglichkeit und wer weiss wer
sich noch alles getroffen hat.

Vielleicht erleben wir in der nächsten Zeit wieder mal eine
Drachenhochzeit.



Leider konnte unsere rasende, jüngste Reporterin

Kieselinchen nicht anwesend sein.



Sie wird vertreten von Zwergdame aus Zwergdamesien


2

Mittwoch, 23. Juni 2010, 09:37

König Mabusian I. griff nach dem Siegel und drückte es in das heiße Wachs.
„Eine Schande, dass Wir so spät davon erfuhren. Eile er sich und bringe dem Brautpaar unsere Geschenke und Glückwünsche.”
Mit diesen Worten entlies er den Boten, hoffend, dass er noch vor dem Sturm wieder heimkehre.
Wir feiern Durch den Monsun

"Silbersturm" ist zu den Dragon Wings gewechselt.

3

Mittwoch, 23. Juni 2010, 11:57

herzliche glückwünsche und große bewunderung aus dem efeu-wald!
die dort wohnenden ungestümen drachen schütteln auch begeistert ihre grünen panzerschuppen! :thumbsup:
efeu
mit Hibbitch , Zinashan, Hiberness :thumbup: , und allen anderen :love:

UGD


4

Mittwoch, 23. Juni 2010, 13:48

sehr schöner artikel, freue mich über die wundergute vertretung von mir!
soraya hat mir viel erzählt, und wir wünschen dem paar weiterhin alles gute! :D
Wenn ihr euch freut, dass ich wegbin, freue ich mich umso mehr auf das Wiederkommen (:denn ich bin der einzigwahre Kieselstein von Dragosien, rasende Reporterin und habe eine tolle Drachendame (:Also Bahn frei.!!

5

Mittwoch, 23. Juni 2010, 14:17

Dem jungen Paar die besten Wuensche fuer den gemeinsamen Lebensweg mit zahlreicher (drachen-) Kinderschar :)
Meine Drachen_Bande hofft, dass alle im Rosengarten versteckten Hochzeitsgeschenke gefunden wurden und nach Geschmack sind ^^
Ein zauber_haftes Fest im Land der Drachen.
Viele liebe Gruesse
Namlos

Henrike

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. Juli 2010, 22:59

Wir haben leider erst heute von diesem rauschendem Feste erfahren und wünsche dem Brautpaar natürlich
nachträglich alles erdenklich Gute, viele Kinder die Ihnen nur Freude bereiten und einen langen gemeinsamen Lebensweg.

:love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love: :love:
Und natürlich viel Liebe füreinander.

Eure Henrike und mein Mann MadRex
Warum sich darüber ärgern wenn Sachen verschwinden, freu Dich wenn Du
diese Sachen dann wiederfindest wenn Du es gar nicht mehr erwartest.

Thema bewerten