Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Mittwoch, 15. September 2010, 11:21

Die DZ Renovierungskosten führen halt dazu, dass die alten Drachen noch länger uneinholbar sind. Das zieht sich ja durch alle Bereiche des Spiels.

Taralas

unregistriert

22

Mittwoch, 15. September 2010, 12:42

In der Zeit vor dem Monsum konnte jeder seine Drachen extrem steigern. Alleine diese Phase dürfte dafür gesorgt haben, dass es jetzt kein Superteam mehr gibt, sondern viele Teams die sich stärkemässig auf Augenhöhe bewegen. Wer die Zeit vor dem Monsum nicht dazu benutzt hat, um seine Drachen zu steigern, hat in meinen Augen selbst schuld. Wer jetzt erst nach dem Monsum mit dem Spiel angefangen hat, der braucht eben eine ganze Weile, um sich einen Drachen heranzuzüchten.

Aber das soll es doch auch sein. Man soll sich Zeit damit lassen und nicht auf biegen und brechen versuchen einen Drachen heranzuzüchten. Wer damit zu früh beginnt, wird schnell an einen Punkt kommen, an dem er einfach nicht mehr weiss, wie er das alles sinnvoll bewältigen soll.

Eine Drachenzucht ist für mich dahingehend ein Prestigeobjekt, da man sich klar sein sollte, dass es eben kein normales Gebäude ist. Die Kosten der Drachenzucht sind Ausgaben ohne wirklichen Gegenwert. Die Aufzucht eines Drachen verschlingt unsummen an Gold. Hierzu bedarf es einer gut funktionierenden Wirtschaft, welche in der Lage ist so viel Gold zu produzieren, dass es einem gelingen kann seinen Drachen vernünftig aufzuziehen.

Wenn überhaupt ein Gebäude von den Renovierungskosten befreit werden sollte, wäre es in meinen Augen das Lager, denn dieses Gebäude hat eine klare Notwendigkeit für alles was man in Dragosien aufbauen möchte. Es ist notwendig, um überhaupt weitere Ausbauten vornehmen zu können.

23

Mittwoch, 15. September 2010, 13:52

Wie wäre es, wenn ihr in diesem Thread mal wieder auf die Liga zurückkommen würdet? Oder bin ich im falschen Thread?

*nochmal nachguck*

Nö, ist der Thread zur Liga und nicht die Beschwerdeabteilung der Handwerkskammer.
Bacteria is sometimes the only culture some people have.

Taralas

unregistriert

24

Mittwoch, 15. September 2010, 15:52

Wie wäre es, wenn ihr in diesem Thread mal wieder auf die Liga zurückkommen würdet? Oder bin ich im falschen Thread?

*nochmal nachguck*

Nö, ist der Thread zur Liga und nicht die Beschwerdeabteilung der Handwerkskammer.


Da auch eine spannende Neuerrung angekündigt wurde, war die Hoffnung von dem einen oder anderen, dass es vielleicht die Aussetzung der Renovierungskosten für die Drachenzucht ist :D Von daher also nicht wirklich am Thema vorbei.

Aber bestimmt ist es was anderes, was da kommen wird.

25

Mittwoch, 15. September 2010, 18:06

Wie wäre es, wenn ihr in diesem Thread mal wieder auf die Liga zurückkommen würdet? Oder bin ich im falschen Thread?

*nochmal nachguck*

Nö, ist der Thread zur Liga und nicht die Beschwerdeabteilung der Handwerkskammer.


Da auch eine spannende Neuerrung angekündigt wurde, war die Hoffnung von dem einen oder anderen, dass es vielleicht die Aussetzung der Renovierungskosten für die Drachenzucht ist :D Von daher also nicht wirklich am Thema vorbei.

Aber bestimmt ist es was anderes, was da kommen wird.
Ich hoffe ja eher das das Projekt das schon seit über einen Jahr in Planung ist und zu dem nähere Infos angekündigt wurden endlich mal kommt, das mit der Rennovierung hat sich eher so ergeben. Hatts einer mit bekommen?, ich stimme gracjanski doch tatsächlich zu, habs mir rot im Kalender eingetragen.

Kann man auch lügen, wenn man die Wahrheit sagt?
Nur ein Gedanke von mir


And I don't mind
If you say this love is the last time
So now I'll ask
Do you like that? Do you like that?

Breaking Benjamin - The Diary of Jane



26

Mittwoch, 15. September 2010, 18:58

So wie ich die neue Dragosien-Version verstehe, ist es so gedacht, dass "weiche" Wachstumsgrenzen gezogen wurden. In der Wirtschaft ist es so, dass man ab einem bestimmten Punkt (beim Böttcher z.B. ist das so ca. Stufe 20) sogar überhaupt keinen Vorteil mehr von einem Ausbau hat, weil die zusätzlichen Renovierungskosten der nächsthöheren Gebäudestufe höher wären als die durch sie erzielten Mehreinnahmen. Auch bei den Drachen ist es so, dass man ab einem bestimmten Punkt kaum mehr weiter kommt. Das bedeutet, nach ein paar Jahren Dragosien hat man seine Drachen nahe am Maximum, der Erfolg in der Liga hängt fast nur noch von Aufstellungsgeschick und Glück ab.

Was mich zu dem Punkt bringt, der mir an Änderungen vor der Liga am meisten am Herzen liegt: Derzeit (seit der Rückrunde der letzten Saison) spielt es bei der DragBall-Simulation eine viel zu große Rolle, ob ein Stürmer frei steht oder durch einen Verteidiger gedeckt ist. Um was anderes braucht man sich beim Ausknobeln einer Aufstellung kaum zu kümmern. Ein Spiel, bei dem die gegnerischen Angreifer gedeckt sind und man einen eigenen freien Angreifer hat, ist schon fast gewonnen, auch gegen wesentlich stärkere Mannschaften.

Je früher das geändert würde, umso besser, damit man vor Saison-Start noch etwas testen kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Firlan« (15. September 2010, 19:07)


27

Mittwoch, 15. September 2010, 19:54

Grad das ist einer der Punkte die ich neuen Systhem besser finde als am alten oder denen davor. Es kommt viel mehr darauf an ob man freie Stürmer hat und die andren gedeckte haben. Jetzt ist da nicht mehr so viel Glück dirn und es ist durchschaubarer und das ist gut so, die vorheriegen Systheme waren teils undurchschaubar weil man nicht begreifen konnte warum die gewonnen haben und die nicht, früher war da viel zu viel Zufall drin. Das aktuelle Systhem ist bei weitem nicht perfekt, aber besser als die andren.

Kann man auch lügen, wenn man die Wahrheit sagt?
Nur ein Gedanke von mir


And I don't mind
If you say this love is the last time
So now I'll ask
Do you like that? Do you like that?

Breaking Benjamin - The Diary of Jane



gracjanski

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Wohnort: auf der welt

Beruf: einen ganz guten

  • Private Nachricht senden

28

Mittwoch, 15. September 2010, 20:42

Grad das ist einer der Punkte die ich neuen Systhem besser finde als am alten oder denen davor. Es kommt viel mehr darauf an ob man freie Stürmer hat und die andren gedeckte haben. Jetzt ist da nicht mehr so viel Glück dirn und es ist durchschaubarer und das ist gut so, die vorheriegen Systheme waren teils undurchschaubar weil man nicht begreifen konnte warum die gewonnen haben und die nicht, früher war da viel zu viel Zufall drin. Das aktuelle Systhem ist bei weitem nicht perfekt, aber besser als die andren.


wenn du damit das System von der Hinrunde letzte Saison meinst, dann sind wir uns alle einig. Es war grottig und deswegen wurde es schnell geändert. Aber zurzeit geht es nur darum einen freien Spieler zu haben und schon gewinnt man sehr wahrscheinlich. Man muss zugeben so etwas ist wichtig. Denn wer frei vor dem Tor steht, sollte schon treffen können. Jedoch ist es zurzeit zu gross Glückspiel (wird er frei oder nicht? ). Was könnte die Alternative sein? eigentlich ist die jetzige Berechnung nicht realistisch: warum sollen 3 Eigenschaften schlecht für einen Sportler sein und 2 so wichtig, während auf einer anderen Position es wieder anders aussieht? Nur beim american Football kann ich es nachvollziehen (schneller, schlanker Wide Receiver... geschickter, kräftiger running Back... sehr kräftiger und fetter in der Line of Scrimage). Aber ansonsten...Also ich fände es toll, wenn es wie in einem Fussballmanager es die 5 Eigenschaften geben würde, die simulationsmässig Einfluss auf das Spielgeschehen haben: So was wie Wurfsstärke, zweikampfstärke, schnelligkeit und so weiter. Jedoch müsste es von den Kosten für die Steigerung eines Drachen dann so sein, dass man nicht alle 5 Eigenschaften einfach hirnlos hochsteigert. Und ausserdem müsste die Berechnung einer Stärke für eine Position dann anders sein. so was wie: alle Eigenschaften zählen einfach, die wichtigen auf der Position zweifach.

finde es aber nicht soo wichtig: wichtiger ist das Problem mit den Renovierungskosten für DZ und noch viel wichtiger...wir wollen ein Grafikpack um unsere Drachen individueller zu gestalten :thumbsup:
hab aufgehört: Dragball ist einfach eine Farce

29

Mittwoch, 15. September 2010, 20:54

So ein großes Glücksspiel ist eigendlich gar nicht, denn man muss nur seinen Gegner und seine Vorlieben in der Aufstellung kennen und schon kann man ihn auskontern und selbst Frei stehn. Das Gleiche gilt ja auch für den Gegner, er hat die gleiche Chance seine Stürmer ins Freie zu stellen... natürlich gibts da auch billig Strategien, wie 3 Abwehrspieler + Position 5 besetzen, da kommt dann keiner mehr wirklich durch.

Na gut, es ist schon etwas extrem das ein Freier über Sieg und Niederlage entscheidet, da könnte man unter Umständen etwas runter vom Gas

Kann man auch lügen, wenn man die Wahrheit sagt?
Nur ein Gedanke von mir


And I don't mind
If you say this love is the last time
So now I'll ask
Do you like that? Do you like that?

Breaking Benjamin - The Diary of Jane



Beiträge: 1 470

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 15. September 2010, 21:03

Tja, die "Freie Stürmer Regel", führt dazu , dass es wichtig ist "italienisch" zu spielen(Das heißt voll auf die Abwehr setzten).
Ich finde das nicht prickelnd, obwohl ich mittlerweile genauso aufstelle.
Ich würde mir wünschen, dass auch ein Mittelfeldspieler einen freien Stürmer ( zumindest teilweise) abdecken kann und damit der Vorteil kleiner würde. Das gäbe mehr taktische Möglichkeiten.
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

31

Mittwoch, 15. September 2010, 21:49


.......
eigentlich ist die jetzige Berechnung nicht realistisch: warum sollen 3 Eigenschaften schlecht für einen Sportler sein und 2 so wichtig, während auf einer anderen Position es wieder anders aussieht? Nur beim american Football kann ich es nachvollziehen (schneller, schlanker Wide Receiver... geschickter, kräftiger running Back... sehr kräftiger und fetter in der Line of Scrimage). Aber ansonsten...Also ich fände es toll, wenn es wie in einem Fussballmanager es die 5 Eigenschaften geben würde...


Es regt mich schon seit gut 3/4 Jahr auf, WER HAT GESAGT DASS DRAGBALL ETWAS MIT FUSSBALL ZUTUN HAT?

aus Dragballarena:

Zitat


DragBall könnte man in etwa als eine Mischung zwischen Rugby und Handball beschreiben: Ziel ist es, einen mit Sand gefüllten Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Wichtig ist dabei, alle 3 Raum-Dimensionen zu Nutzen, um sich gegnerische Drachen vom Leib zu halten.

... und das dritte Raum wird auch von keinem berücksichtigt :whistling:

32

Mittwoch, 15. September 2010, 21:52

Es gehört nicht viel dazu, nach dem jetzigen System gut aufzustellen, auch wenn es schon wesentlich besser ist als die vorherige Simulation, es fehlt aber noch am Feinschliff. Seine Freude daran hat man nur in den unteren Ligen, wo es häufig vorkommt, dass Mannschaften über mehrere Spiele hinweg mit der gleichen Aufstellung antreten und somit berechenbar sind.

Taralas

unregistriert

33

Mittwoch, 15. September 2010, 23:04

Bei dem aktuellen System ist eine Sache komplett unlogisch.

Wenn der Gegner nur einen Stürmer aufstellt und dieser Frei steht, jedoch auf den Positionen rechts und Links von ihm ein Verteidiger steht, sollten diese automatisch diesen freien Stürmer auch mit abdecken können, so dass dieser keine 95% Trefferquote mehr hinbekommen.

Genauso kann es nicht sein, dass ein gedeckter Stürmer plötzlich nur noch 5-10 % seiner Würfe ins Tor bringen kann. Das seine Quote schlechter sein sollte ist schon klar, aber doch bitte nicht sooo schlecht, dass er im Grunde gar nicht mehr treffen will.

Wenn man jedoch drei Strümer aufstellt und einer davon tatsächlich frei vorm Tor steht, kann er auch gerne eine hohe Quote bekommen 80%+ oder soetwas, aber bitte keine 100% das macht das Spiel einfach kaputt in meinen Augen.

Das aktuelle System berücksichtigt sogut wie gar nicht die individuellen Stärkern der Spieler. Es ist zu 90% nur noch die Aufstellung entscheidend, wer am Ende gewinnen wird und das kann es nun auch nicht sein.

Es sollte eine gesunde Verteilung der vorhandenen Punkte stattfinden und nicht diese ganzen Extreme.

gracjanski

Fortgeschrittener

Beiträge: 413

Wohnort: auf der welt

Beruf: einen ganz guten

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 16. September 2010, 00:07


.......
eigentlich ist die jetzige Berechnung nicht realistisch: warum sollen 3 Eigenschaften schlecht für einen Sportler sein und 2 so wichtig, während auf einer anderen Position es wieder anders aussieht? Nur beim american Football kann ich es nachvollziehen (schneller, schlanker Wide Receiver... geschickter, kräftiger running Back... sehr kräftiger und fetter in der Line of Scrimage). Aber ansonsten...Also ich fände es toll, wenn es wie in einem Fussballmanager es die 5 Eigenschaften geben würde...


Es regt mich schon seit gut 3/4 Jahr auf, WER HAT GESAGT DASS DRAGBALL ETWAS MIT FUSSBALL ZUTUN HAT?

aus Dragballarena:

Zitat


DragBall könnte man in etwa als eine Mischung zwischen Rugby und Handball beschreiben: Ziel ist es, einen mit Sand gefüllten Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Wichtig ist dabei, alle 3 Raum-Dimensionen zu Nutzen, um sich gegnerische Drachen vom Leib zu halten.

... und das dritte Raum wird auch von keinem berücksichtigt :whistling:


fussball? wide receiver? running back? ich bezog mich eher auf american football und auch beim handball und rugby und allen sportarten sind viele eigenschaften nützlich.
hab aufgehört: Dragball ist einfach eine Farce

35

Donnerstag, 16. September 2010, 18:11

@gracjanski:
Sorry, blöd markiert. Mit Hervorhebung wollte ich Bezug zwischen Football und Rugby zeigen, nicht Fussball. Deswegen stört es mich immer, wenn man Dragball mis Fussball vergleicht. Deine Aufteilung nach zwei wichtigsten Eigenschafte bei Football kann man auch gut auf Rugby übertragen.

Ich finde, die "nicht benötigten" Eigenschaften sollten nicht komplett negativ bewertet werden, sondern je nach Position / aktuellem befinden auf dem Feld einen Bonus oder Malus auf Drachenstärke addieren.

36

Sonntag, 19. September 2010, 10:04

Wann ist denn der letzte Anmelde-Termin?
Unsere Gilde braucht noch für die 2. Mannschaft einen Drachen, der mitte kommender Woche fertig ist.

Lg Alex

MANARCHIOS

Meister

Beiträge: 2 430

Wohnort: Auf dem Sportplatz

Beruf: Meistertrainer

  • Private Nachricht senden

37

Sonntag, 19. September 2010, 12:13

Hmm, soll die Liga wirklich nächste Woche starten?

Da gibt es ja quasi gar keine Infos dazu, weder wer, wo spielt.
Und vor allem wie gespielt wird.

Anmeldeschluss am 24.9. klingt mir da irgendwie realistischer.
"Bitte nennen Sie mich nicht arrogant,
aber ich bin elffacher Dragball-Meister und etwas ganz Besonderes."

Mourinho


"Ich halte uns für die Größten (und mich sowieso), bin der Meinung,
alle anderen können uns eh nicht das Wasser reichen."

Müsli


"Wir gratulieren AgRW zum Meistertitel und wünschen allen anderen Mannschaften viel Spaß beim Wettstreit um die unteren Ränge."
Michahel

Beiträge: 1 589

Wohnort: Stedingen

Beruf: Flurförderzeug-Fahrer

  • Private Nachricht senden

38

Sonntag, 19. September 2010, 12:24

Seyd mir gegrueszet!

Es sollte ja auch letzte Woche nähere Infos geben, die sind auch noch nicht da, oder hab ich was überlesen?
Gehabet Euch eynsweil wohl und habet allzeyt ein gutes Herz
Euer
Walther Steding


Züchter von Abendflamme, Berangor, Crithios, Dellingor, ... vom Stedingerland

39

Sonntag, 19. September 2010, 13:25

Das Update hat sich leider verzögert, geplant war es für Mitte der Woche. Ich denke fast, dass wir die Liga eine Woche nach hinten verschieben, um allen Gilden genug Zeit zu geben, ihre Mannschaften anzumelden. Nach der Anmeldung brauchen wir immer 2-3 Tage, um die Teams in die Gruppen zu verteilen. Nach der Verteilung wissen wir dann auch, ob wir noch Nachmeldeplätze für kurzentschlossene haben.

Beiträge: 1 470

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

40

Sonntag, 19. September 2010, 13:55

Danke Loren, lasst euch Zeit für eine gute Lösung :)
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

Thema bewerten