Du bist nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 09:44

Erstellen Liste "Befreundete Gilden"(analog Freunde)

Was haltet Ihr von der Idee?

Insgesamt 18 Stimmen

33%

Nur auf dem Gildenprofil veröffentlichen (6)

28%

Auf Spielerprofil und Gidlenprofil (5)

28%

Gegen beide Möglichkeiten(nicht realisieren) (5)

11%

Egal (2)

0%

Im Spielerprofil veröffentlichen

:) Hallo zusammen, :)

nach einem Blick auf mein Spielerprofil (http://www.dragosien.de/user/principessa) habe ich überlegt, ob man nicht auch analog einen Bereich einrichten könne, der sich "Befreundete Gilden" nennt und dort die befreundete Gilden verlinkt, genau wie die Freunde im derzeitigen Profil.

Alternativ könnte man vielleicht auch über die Gilde das machen, dass die befreundeten Gilden im öffentlichen Gildenprofil angezeigt werden, die Anfragen über die Gildeleitung geht(wie bei Antrag von neuen, potentiellen Gildenmitglied) angenommen werden kann.

Genauso müsste man natürlich auch in beiden Fällen die Verlinkung löschen können, wenn man, warum auch immer, nicht mehr befreundet sein möchte.
Im Falle, dass die Gilde gelöscht wird, wird auch die Verlinkung aus dem "Befreundeten Gilden"-Bereich gelöscht werden.

Frage:

Was haltet Ihr von der Idee?

Welche der Möglichkeiten würdet Ihr bevorzugen?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »principessa« (25. Oktober 2012, 17:53)


Beiträge: 1 478

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 09:46

Ich finde die Idee reizvoll, bitte umsetzen :thumbup:
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

3

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 11:24

tolle idee^^
schön wäre es auch, wenn man die spiele(der befreundeten gilde) auch im turnierplan gleich sehen könnte.

4

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 11:36

Was soll das bringen? :?: dagegen ... :thumbdown:

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 116

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 11:48

meine güte, was soll schon gegen gildenfreundschaften sprechen? wenn es dir nicht gefällt, ist das okay, aber wenn viele andere sich daran erfreuen können, muss es doch nicht schlecht sein. ich finde die idee ist prinzipiell gut, auch wenn sie keinen wirtschaftlichen oder sonstigen nutzen hat außer dem ideellen.

ich hätte da aber noch eine kleinigkeit, mir ist aufgefallen, das man als freund in den profilen anderer aufgeführt wird, obwohl man die freundschaft nicht angenommen hat. außerdem muss man immer wieder die freundesliste durchforschen, ob sich jemand gelöscht hat, weil gelöschte spieler werden nicht bei den freunden gelöscht. diese zwei sachen müssten meiner meinung nach noch verbessert werden bei normalen freundschaften, bis es zum einbau der gildenfreundschaften kommt. dabei fände ich es gut, wenn die freundschaften wirklich direkt über die gilden laufen.
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

Beiträge: 1 478

Wohnort: Hessen

Beruf: Management Gilde SMS

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 12:28

Was soll das bringen? :?: dagegen ... :thumbdown:

Wenn man keine befreundeten Gilden hat, muss man es ja nicht nutzen. Wir haben welche. Das Ganze macht das etwas offensichtlicher.
Agent Dreinull mit der Lizenz zum Spamen von der Gilde SMS mit Wild-Babe , Wildthing und Wild Absolution

Marxn

Profi

Beiträge: 621

Wohnort: Deutschland

Beruf: Sozial...

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 13:47

höh... versteh auch nicht ganz, was das bringen soll... eigentlich versteh ich nichtmal, was du eigentlich willst...

In deinem Spieler-Profil sollen dann alle deine befreundeten Gilden verlinkt sein? Oder alternativ im Gildenprofil, wo man die doch sowieso schon standardmäßig reinstellt?

*edit*

Also im Spielerprofil haben Gildenfreundschaften nix zu suchen. Finds auch schöner, wenn man sich die Mühe macht, für seine befreundeten Gilden was im Profiltext zu ändern, als über so ne (sry) billige Freundesliste-Funktion, wo dann nach kurzer Zeit wahrscheinlich halb Dragosien drinsteht (bei einigen zumindest), was aber nix über die Beziehungen dieser Gilde aussagt...

Dagegen!
Dragosische Arenaliga

Kekssturmcup 2015 - Übersicht

Bei Met und Fleisch beschloss man flugs
Den legendären Pakt im Turm.
Der Ärgernisse seis genug.
Es kommt die Zeit von Drachensturm.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Marxn« (25. Oktober 2012, 14:07)


cosmiccookie

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Beruf: Aushilfstrainer KEKSE

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 13:59

ich hätte da aber noch eine kleinigkeit, mir ist aufgefallen, das man als freund in den profilen anderer aufgeführt wird, obwohl man die freundschaft nicht angenommen hat. außerdem muss man immer wieder die freundesliste durchforschen, ob sich jemand gelöscht hat, weil gelöschte spieler werden nicht bei den freunden gelöscht. diese zwei sachen müssten meiner meinung nach noch verbessert werden bei normalen freundschaften, bis es zum einbau der gildenfreundschaften kommt. dabei fände ich es gut, wenn die freundschaften wirklich direkt über die gilden laufen.


Das kann ich nicht nachvollziehen, ich habe bisher nicht erlebt, dass ich in der Freundesliste anderer auftauche, wenn ich die Anfrage nicht angenommen habe. Auch habe ich festgestellt, dass eine gelöschte ehemalige Mitspielerin aus meiner Freundesliste automatisch verschwunden ist.

Zum Thema: dafür! :thumbsup: Wer es nicht möchte, kann es ja sein lassen.
Mystische Kekse
Die nächste Generation:

fee

Loren-verzauber-fee

Beiträge: 131

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Redakteurin

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 14:52

Huhu zusammen,

auf der Gildenseite hat jede Gilde die Möglichkeit, befreundete Gilden zu verlinken, siehe zum Beispiel G-D-B. Gut, das ist nicht ganz so übersichtlich wie bei den Freunden, aber immerhin.

Die Idee an sich ist ganz schön - es gibt aber Sachen, die dringender wären. Vielleicht wenn wir mal ganz viel Zeit und Muße haben... ;)

LG;
fee

10

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 17:20

Was soll das bringen? :?: dagegen ... :thumbdown:

Wenn man keine befreundeten Gilden hat, muss man es ja nicht nutzen. Wir haben welche. Das Ganze macht das etwas offensichtlicher.
Sorry ganz ehrlich, wie wäre es einfach eine Link auf das Profil zu stellen, geht doch auch ganz einfach.. verstehe noch immer nicht was das soll.. kannst doch deine Gildenprofil individuell gestalten wozu dann noch diese Verlinkung.. außerdem was interessieren mich befreundete Gilden, anderer Gilden in Dragosien, das ist doch keine 7 Tage 24 h Kriegsspiel wo so eine Information dem Leser was sagen könnte.. völlig überflüssig und zeitverschwendung

Oder bös ausgedrückt.. leidest du etwa an demenz das du nicht weißt wer deine Freunde sind .. ist nur Spass.. also nicht ernst nehmen ;)

waldnymphe

Drachenflüsterin

Beiträge: 2 116

Wohnort: waldnymphesien

Beruf: großgrundbesitzerin ;)

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 18:32

morghoul, schreib das doch gleich, deine antwort oben kam so ganz schön böse rüber. klar gibt es auch andere möglichkeiten, die man auch gut nutzen kann. da habt ihr vollkommen recht, marxn und du.

cosmiccookie, echt jetzt, man vielleicht bin ich noch zu antiquiert, kann mich aber daran erinnern, dass ich immer mal meine freundesliste abgechekct habe.
meine und ich freuen uns über jeden besuch
waldnymphe

12

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 19:18

Dagegen. Weil es einfach schöner ist, sein Gildenprofil soweit aufzubessern, daß die befreundeten Gilden dort angezeigt werden. Entweder als rein Links oder mit etwas Fantasie und minimaler HTML-Kenntnisse direkt als Banner. Wenn jemand Fragen hat, wie sowas geht ---> PN.

So long...

Thema bewerten