Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 4. Mai 2014, 12:02

Grundstücke und Gebäude

Hallo,

vielleicht könnte man mal darüber nachdenken, ob es Sinn macht, ab einer gewissen Punktezahl eines Spielers ( z.B.25000 )einen weiteren Grundstücksplatz freigeschaltet zu bekommen. Was haltet Ihr davon ?
LG...whighlander

2

Sonntag, 4. Mai 2014, 14:34

Nicht wirklich viel. Das Ziel ist ja, mit den gegebene Umständen das bestmögliche herauszuholen.

Marxn

Profi

Beiträge: 623

Wohnort: Deutschland

Beruf: Sozial...

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Mai 2014, 19:00

Ach, das ist doch kein Widerspruch, nur die gegebenen Umstände sind dann etwas anders. Das Bestmögliche rausholen kann man dann nach wie vor.
Ich bin außerdem dafür, dass man ab einer gewissen Anzahl an Dragballdrachen (vielleicht 7?) noch einen gratis dazubekommen sollte ;)
Dragosische Arenaliga

Kekssturmcup 2015 - Übersicht

Bei Met und Fleisch beschloss man flugs
Den legendären Pakt im Turm.
Der Ärgernisse seis genug.
Es kommt die Zeit von Drachensturm.


4

Sonntag, 4. Mai 2014, 20:52

@whighlander: glaube nicht, dass das durchgesetzt werden kann. Man soll ja nicht alle Gebäude haben, um Handel zu betreiben.
Und wenn, warum nur ab Punktestand von 25.000? Die drunter liegen, hättens doch eher nötig die Wirtschaft zu pushen.

Ich hätte eher eine Idee für ein neues Gebäude: wie wäre es mit einer Senf- Anbaufläche? Könnte man dann umbauen in eine Senfmühle.
Ist jetzt nicht ironisch gemeint, sondern ernst. Senf war im Mittelalter schon als Gewürz verbreitet und ist ein uraltes Handwerk.
AgRW ist die schlechteste aller Dragballgilden - abgesehen von den anderen, die von zu Zeit zu Zeit gegründet worden sind.
Winston Dragochill

5

Sonntag, 4. Mai 2014, 23:09

Interessante Idee, aber ich finde die Grenze doch sehr hoch angesetzt. Ich kenne viele Leute mit gut funktionierender Wirtschaft, die deutlich unter 25k Punkten haben, aber natürlich auch Interesse an diesem zusätzlichen Grundstück haben werden, sobald es eingeführt wird. Ich wage mal eine Prognose, was passieren könnte:

Viele Spieler müssen Gebäude ausbauen, um über die 25k-Grenze zu kommen, und sie danach wieder verfallen lassen, damit die Renovierungen nicht zu teuer werden. Oder, wenn man die 25k Punkte halten muß, in den Ausbau der Arena investieren. Darunter leidet natürlich auch die Drachenzucht kurzfristig, es wird also einen größeren Schluckauf am Markt geben.

Danach haben einige Spieler einen Wirtschaftsvorteil von 5% Mehreinnahmen, und es wird für Spieler, die grade angefangen haben, noch länger dauern bis sie alle Voraussetzungen für eine gute Drachenzucht haben. Das würde den Spielspaß also nur in die Länge ziehen und wäre nicht wirklich sinnvoll, meiner Ansicht nach.
Jetzt bewerben!


So wertvoll wie ein großes Steak!

Thema bewerten