Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dragosien - Land der Drachen - Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 17. Mai 2018, 02:24

Nach Jahren zurück, ein paar Fragen :)

Hallo liebe Leute, nach einer Pause von ca 8 Jahren (:0) habe ich seit einiger Zeit mit einem Kumpel zusammen letzens die Welt von Dragosien wiederentdeckt, nach ein paar Wochen haben sich mir jetzt ein paar Fragen gestellt und weil ich bei meiner Suche nicht viele Antworten gefunden habe und um vielleicht zu zeigen das manche Leute doch immernoch zurückkommen wollte ich die hier jetzt stellen :D.

EDIT: Ich hab das Wiki gefunden, hat einiges beantwortet.


1. "Beantwortet" Ein Dragballdrache muss spezialisiert sein, ein Arenadrache eher ein Allrounder soweit mein Verständnis, das hat sich wohl seit damals nicht geändert aber gibt es einen speziellen Grund bei den ersten Steigerungen die nicht bevorzugten Werte eines Dragballdrachen zu reduzieren oder ist das nur ein Goldmäßiger Grund da man die eh nicht benötigt.

2. Ich habe gelesen das es wohl durch die Vitalität mittlerweile so ist das man für Dragballdrachen mehr oder weniger 18 Monate spart um einen Drachen dann bis ins unendliche zu steigern, bezieht sich das nur auf die spitze der Liga oder gibt es auch noch einen halbwegs nennenswerten Bereich wo man auch mit weniger krassen Maßnahmen halbwegs Konkurrenzfähig ist.

3. Dieselbe Frage für Arenadrachen, ist es jetzt am Anfang überhaupt möglich einen halbwegs akzeptablen Drachen zu bekommen oder sollte ich da wirklich erst lange lange sparen, ich habe im Moment ein einkommen von ca 1,5 Millionen am Tag da ich meine Wirtschaft ganz gut kickstarten konnte da ich von früher noch Gold hatte. (Gibt es überhaupt noch Leute die Arena spielen)?

4. Das ist wohl mehr eine Frage der Präferenz aber ist es ein Zukunftsfähiges Modell eher auf eine Wirtschaft zu setzen die sich auf 3-4 Sachen beschränkt oder sollte man das noch mehr aufteilen um nicht so sehr vom Markt abhängig zu sein?


5. Ich hab im Forum viel von sogenannten Pinguinen gehört die anscheinend Leute mit mehreren Accounts sind und das Gold transferieren, ich hab allerdings nicht genau mitbekommen was für Einflüsse das auf das Spiel hat und ob das immernoch ein Problem ist oder sich (Gott bewahre) seit 2016 was geändert hat :D

6. "Beantwortet" Es gab wohl mal Scripts durch die man sehen konnte wieviel Gold man am Tag macht, gibt es sowas noch oder ist das ein Relikt der Vergangenheit, ich bin aus dem Forum nicht ganz schlau geworden, größtenteils tote links :0.



PS: Nach 8 Jahren bin ich Stolz endlich bemerkt zu haben das mein 14 jähriges Ich nicht Lucky Luke schreiben konnte.

PPs: Es muss natürlich keiner alle fragen gleichzeitig beantworten aber vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lukeyluke27« (17. Mai 2018, 02:37)


Cornflake

Erleuchteter

Beiträge: 3 251

Wohnort: Hessen

Beruf: Erzieherin

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:53

Moin, ich beantworte erstmal die Frage zur Frau Pinguin. :D
Es ist nur eine Person, auch wenn sie gerne den Eindruck vermittelt, dass dem nicht so ist (Selbstgespräche in Gästebüchern und so).

Die macht das nicht, um Gold zu schieben oder andere Accounts zu pushen, die scheint einfach nur gerne Accounts zu sammeln und anzulegen.
Die, die sie neu anlegt, baut sie nicht weiter aus und die, die sie anderen abgeschwatzt hat, verschlimmbessert sie meistens und löscht die Drachen, die dort vorhanden waren.
Im Grunde schadet sie Dragosien nicht, aber es ist nervig.

cosmiccookie

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Beruf: Aushilfstrainer KEKSE

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17:35

Ich beantworte mal was zum Thema Drachensteigerungen:

Zunächst einmal, und das gilt für Dragballer und Allrounder: nie, wirklich nie versuchen, mit einem Drachenturm Stufe 1 zu steigern :!: , schneller kann man sein Gold gar nicht verbrennen 8)

Es stimmt, dass viele sehr lange sparen, insbesonders die Mitglieder der Gilden, die in die erste Liga wollen oder schon sind. Ich schätze mal, im Schnitt liegt der Nettoverdienst bei diesen um etwa 2 Mio, schwankt aber immer. Spaß am Dragball kann man aber auch in der dritten Liga haben, dann können auch jung Erwachsene zum Einsatz kommen, die sind in der Anschaffung sehr viel günstiger. Allrounder(=Arenas) sind viel teurer, weil jede Eigenschaft voll gemacht wird zum Steigern bis JE. Allrounder sind hier allgemein eher weniger gängig .....


Ich würde dir raten, erst mal etwas zu bauen, mit 10k BMP ist noch Luft nach oben :D , aber schön, dass du zurück gefunden hast :thumbsup:
Mystische Kekse
Die nächste Generation:

4

Freitag, 18. Mai 2018, 00:40

Hallo und erstmal Danke für die Antworten :)

Achso na gut dann muss ich mir ja wenigstens keine Sorgen wegen übermäßiger Marktmanipulation durch ominöse Pinguine machen.
Das mit der Drachenzucht habe ich tatsächlich auch schon herausgefunden, da stelle ich mir nur die Frage wo der "sweet spot" ist also wie weit ich die Drachenzucht ausbauen soll bevor ich anfange Drachen zu steigern.

Das mit dem Ausbauen werde ich mir wohl erstmal noch zu Herzen nehmen :D

Thema bewerten